Massengeschmack-TV Shop

Gästevorschläge für "Sprechplanet"


#283

Andreas Türk


#284

Ein Talk mit einem (ehemaligen) Talkmaster…
Stell ich mir strange für beide beteiligten vor. :smile:


#285

Petra Paulsen. So weit ich weiß, lebt sie auch in Hamburg, dürfte also kein großes Problem sein, sie mal einzuladen.


#286

Ich schlage mal Thomas G. Hornauer vor. Nach dem Gespräch bei FKtv live scheint er eine Menge Dinge zu erzählen haben, die auch über seine Tätigkeiten als Abzockfernsehschaffender hinaus gehen.


#287

Hm, Julian halte ich aber nicht für den geeigneten Counterpart.


#288

In wieviele Threads willst du diesen Blödsinn noch reinkopieren?


#289

Wenn Du magst, gerne in jeden. Ich wüsste aber nicht, warum.


#290

Ich weiß, diese Vorschläge von mir sind jetzt reines Wunschdenken, aber ich denke diese Leute würden große Aufmerksamkeit auf sich ziehen:

Stephan Weidner
Kevin Russel -> Wäre besonders interessant!
Matthias Röhr
Peter Schorowsky

Aber wie erwähnt es dürfte sehr schwierig werden überhaupt Kontakt aufzunehmen. Eigentlich schade, denn besonders Julian würde ich ein gutes Interview mit den Genannten zutrauen :wink:

Einer, der wohl leichter zu kriegen sein dürfte ist Daniel Wirtz :thinking:

Ansonsten fallen mir speziellere Leute ein wie z.B. Alex Wright , Carsten Schaefer, Günter Zapf , Nic Heldt etc.


#291

Ich schlage vor:

Matthias Zwingel

Betreiber verschiedener REWE-Märkte in den Landkreisen ERH und NEA.

Der bekannteste REWE-Markt befindet sich Emskirchen, dem Wohnort des Drachenlords.

Interessant wäre, ob sich der Markt in Emskirchen in den Umsatzzahlen signifikant unterscheidet bei den Produkten Rougette Ofenkäse, Monster Energy und Breitsamer Honig und welche Meinung er zum Thema Drachenlord hat.


#292

Klasse Idee und wirklich sonderlich weit gedacht. Mit diesen zwei Fragen kann man sicher eine hoch spannende, interessante und informative Sendung von mindestens 60-90 Minuten Länge aufbauen. Vielleicht kann man ihn auch noch fragen, ob Kasse 1 oder Kasse 2 besser läuft - natürlich nur, wenn das den Sendungsrahmen nicht sprengt. Bei solchen A++Prominenten, die eine so hohe Bekanntheit im gesamtdeutschen Raum aufweisen und sicher die Massen (generationenübergreifend) anziehen werden, sollte man nur bedenken, die Serverkapazitäten rechtzeitig hochzufahren.


#293

Das ist richtig.

Schade, dass dann kein Platz mehr für weitere Fragen wäre. Beispielsweise, wie er dazu gekommen ist, REWE-Märkte zu betreiben, was er in Zukunft mit dem REWE-Märkten vorhat. Welche Herausforderungen so im Beruf eines Unternehmers bestehen. Oder mit Themen verknüpfen, die in der ersten Folge vom Sonntagsfrühstück (Erlebnisse im Supermarkt) auftraten.

Er ist tatsächlich deutschlandweit bekannt, weil er im Drachengame eine wichtige Rolle spielt. Seine Name prangt auf den REWE-Märkten, so auch in Emskirchen. Viele Haider im Drachengame haben den REWE besucht (weil dort auch der Drachenlord einkauft) und dabei den Eingangsbereich mit seinem Namen gefilmt. Dadurch wurde er deutschlandweit bekannt.

Siehe auch https://www.google.com/search?q=matthias+zwingel&source=lnms&tbm=nws&sa=X&ved=0ahUKEwim247lxr_dAhWEkSwKHUhdAwgQ_AUICygC&biw=1855&bih=984


#294

Jedenfalls unter denen, die überhaupt nen Furz geben. Also dem Internet-Pendant des RTL2-Publikums.


#295

Bei der herausragenden Relevanz wäre eine MG-Themenwoche wohl die beste Idee, um dieses Problem zu umgehen. Vielleicht kann er auch eine Kassiererin oder einen Kassierer als weiteren Gast für den Sprechplanet oder die Mediatheke mitbringen. Das wäre doch ein regelrechter Coup: Die Kassiererin eines Internetstreamers als Interviewpartner bei MG. Damit wäre der Zenit erreicht und MG würde endlich in der breiten Masse der Gesellschaft ankommen.

Herausragende Relevanz, sage ich ja. Ich bin voll auf deiner Seite und finde es erschütternd, dass Leute hier ernsthaft solche B-Promis, wie Günther Jauch, Norbert Blüm, Thomas Gottschalk, Uwe Seeler oder Harald Schmidt vorschlagen. IHR BANAUSEN, wie soll man mit denen 60 bis 90 Minuten füllen?! Haben die irgendeine Relevanz? Haben die in ihrem Leben irgendetwas erlebt? Kommt doch mal aus eurer kleinen un­be­deu­tenden Welt, damit ihr seht, mit wem man die breite Masse wirklich begeistern kann.

Für den Fall, dass das mit dem Marktleiter und dem Kassierer/der Kassiererin nicht umsetzbar ist, wäre es zumindest einen Versuch wert, nach näheren Verwandten zu fragen: Mit der Schwester des Marktleiters eines Internetstreamers hätte man selbstredend immer noch eine A+Lösung, was Prominenz und Zugkraft angeht.


#296

Schäfer soll ja nicht gerade ein sympathischer Mensch sein. Interessant wäre es trotzdem. Holger Böschen käme auch noch in Frage - und Schäfers ehemalige Co-Kommentatorin, deren Name mir gerade nicht einfällt (Uli Fesseler, sagt Google). Ob es irgendwann mal ein Wrestling-Thema über die Vorschlagsstufe hinaus schafft?


#297

Es prangt aber nur der der Namen von Matthias Zwingel am Eingangsbereich vom REWE. Die Namen der Kassierer spielen in den Haider-Videos keine Rolle.

Ich vermute, WEIL sie weniger bekannt sind. Weil dann ist es für Sprechplanet leichter, an die ranzukommen. Andererseits hat Sprechplanet (die Audio-Version auf Youtube) weitaus bekanntere Leute interviewen können, beispielsweise den DSDS-Kanditaten Mario Teusch: https://www.youtube.com/watch?v=H-GbALWzecM

Das ist A+++++±Prominenz NOCH bekannter als Matthias Zwingel.

Wer kennt sie nicht, Samantha Preilowski: https://www.youtube.com/watch?v=pAQy35a3ybE
Sie ist NOCH bekannter als Matthias Zwingel, denn jeder, der Matthias Zwingel kennt, kennt erst Recht Samantha Preilowski.

Und hier Christian Möllmann: https://www.youtube.com/watch?v=uJinlBT90Ik
A+++++++++++++++++++++++++++++++++, wogegen sowohl Matthias Zwingel als auch Thomas Gottschalk abstinken.


#298

So, reicht jetzt auch mit dem gespamme hier.


#299

Milan Peschel


#300

Okay, aber 'nen Pädophilen lässt du in dein Studio rein… da wäre mir Kalle Schwensen dann aber doch noch lieber - wäre sicher 'n interessannter Talk.


#301

Dadurch, dass ich mir Gedanken über Themenvorschläge für Trip gemacht habe ist mir ein Name für Sprechplanet in den Sinn gekommen:


#302

Ganz spontaner Einfall, wie stehen eigentlich die Chancen Götz Alsmann zu bekommen, oder Christine Westermann? Am besten natürlich beide gleichzeitig?

Es wäre vermutlich eine gescriptete Folge (wobei es könnte sicherlich auch die ganze Sendung hinüber hin improvisieren), aber wäre es nicht grandios mal “das alte Zirkuspferd” als Gast zu haben?