Massengeschmack-TV Shop

Fragen und Anmerkungen zur Forenmoderation


#363

Wer hier nur pöbeln will kann auch gleich sagen das er gerne ne unfreiwillige Pause vom forum nehmen will.


#364

Sehe ich da etwa ein plumpes “Haltet den Dieb”? :relaxed:


#365

ja bitte lösch mein profil, wenn kritik an deiner moderation nicht erwünscht ist.


#366

Es waere Zensur, das zu moderieren.


#367

Dein Gepöbel ist keine Kritik.


#368

Sowas muss nicht sein, danke.


#369

Ich musste gerade einige Formulierungen, wie Pädoking, abschwächen. Achtet bitte ab sofort darauf, dass ihr keine Personen beleidigt, egal ob Pädophiler oder Nutzer hier im Forum. Wir sind hier nicht auf Facebook.

Und dies ist auch von unseren Seite gefördert. Wer in seiner Freizeit hier im Forum moderiert, sollte auch wie ein normaler Nutzer an den Diskussionen teilnehmen können. Ich sehe hier keine Befangenheit in der aktuellen Moderation. Gerade bei dem sehr emotionalen Thema wurde das Gespräch sehr gut geführt und jedem sehr viele Freiheiten gegeben.


#370

Ich find’s sogar relativ seltsam, wenn hier Mods ploetzlich aus dem Nichts auftauchen um wieder zu moderieren.


#371

Verstaendlich - trotzdem suboptimal, weil ihr damit Tuer und Angel fuer entsprechende Vorwuerfe oeffnet. Aber gleichzeitig sehe ich auch ein, dass es etwas unrealistisch ist EK als Moderator von Diskussionen auszuschliessen an denen er beteiligt ist, wenn man bedenkt, dass er eigentlich bei jeder Diskussion am Start ist :voeg_sm:.


#372

Naja, ist halt die Frage wie gehaltvoll diese Vorwürfe sind, wenn sie jedesmal in so geistloser Art erfolgen.

Der eine sagt ich soll gar nichts mehr sagen dürfen, kann mir aber auch keinen Machtmissbrauch vorwerfen, der andere meint mir jetzt vorzuschreiben nicht mal mehr eingreifen zu dürfen und jeden geistigen Durchfall stehen zu lassen, sonst wäre es Zensur. Merkt ihr selber oder?


#373

Schön alles durcheinander gewürfelt! Hast dir jetzt ein Argument zusammen gebastelt.

ps.
jetzt doch das Wort “Zensur” OK oder hast du dich nun herab begeben dieses Wort dennoch zu benutzen, damit solche dummen Menschen - wie ich es scheinbar ja bin - dir noch folgen können?


#374

Ich fand eigtl die Argumentation ueberzeugend, dass absolute Neutralitaet sowieso nie gegeben ist, ob man sich nun aktiv selbst beteiligt oder nicht. kA wie genau das formuliert war, aber so kam das bei mir an ^^

Krieg halt die Krise weil er das nicht in Anfuehrungszeichen gesetzt hat. Du bist schon ein wenig albern, gell.


#375

Was ist daran so schwer zu verstehen?

Leicht umgestelltund gekürzt: “der eine sagt …, der andere meint, es wäre Zensur …”

Du bist der Andere!


#376

ich hab die knapp 50 Posts jetzt nur überflogen, aber kann das sein, dass ihr hier wegen des Wortes “Zensur” ein bisschen freidreht?

Zensur ist staatlich, alles andere ist Ausleben des Hausrechts, letzteres darf willkürlich sein und muss nicht begründet werden.
Ende Gelände.


#377

“Frechheit, da wurden Beiträge gelöscht! Das ist Zensur!”
-“Unsinn, das ist keine Zensur!”
"Keine Zensur?
-“Nein, keine Zensur.”
“Na gut, dann macht es nichts.”

Oder so ähnlich.


#378

Ich denke keiner mit gesundem Menschenverstand hier sieht irgend eine Berechtigung in der Kritik an der Moderationsarbeit. Ich wollte nur anmerken, dass man solchen Vorwuerfen praeventiv entgegenarbeiten koennte indem man sich exklusiv auf Moderation oder Diskussionsteilnahme beschraenkt. Aber gut, ist ja wie gesagt nicht praktikabel, weil du dann den Adminrang gleich an den Nagel haengen koenntest.


#379

Da gibt es leider ein verzehrtes Bild. Letztens erst gelesen, dass unter den Pädophilen 20% Frauen sind und dann ist es so, dass bei diesem Thema die Sexualforschung in Bezug auf Männer viel weiter ist. Aus verschiedenen Gründen wohl.

Dann kommt noch die gesellschaftliche Debatte dazu, da wird sich immer darauf konzentriert, dass alte Männer ja keine kleinen Mädchen verführen. Schläft ein Heranwachsender mit einer geilen MILF, dann ist er doch der King auf dem Schulhof. Mal salopp ausgedrückt.


#380

Quelle.

Entsprechende Beitraege hatte ich schon den ganzen Thread ueber abgelehnt.


#381

ich möchte die Gelegenheit nutzen, die Forumspolitik im Hinblick auf die Diskussion mit K13online zu loben.

Es war trotz des stellenweise aufkommenden Gegenwinds durchaus richtig, die sachliche Diskussion bis zu einem gewissen Grad zuzulassen. Solange nichts strafrechtlich relevantes oder beleidigendes gepostet wurde, stand es allen frei, sich zu äußern. Als das Ganze dann immer mehr in Beleidigungen und Scharmützel abdriftete (ich nehme mich da nicht aus), wurde die Sache folgerichtig beendet. Ich denke damit hat man einen sinnvollen Argumentationsaustausch ermöglich und erst zum Ende die Notbremse gezogen, als sich Cassini, Pablo und K13online gegenseitig hochschaukelten.

Der Vorwurf von N-ER-GEE “wenn die ihre Meinung sagen dürfen, muss ich die auch beleidigen dürfen” ist natürlich Schwachfug. Auf sachlich geäußerte Argumente (wie anfangs von K13online), so schlecht sie auch sein mögen, mit Beleidigungen zu reagieren, sagt mehr über den Beleidiger aus als über den Beleidigten.


#382

80 und 12 ist verboten

45 und 19 ist nicht verboten

Der Vergleich hinkt etwas. Selbst wenn es kein Heranwachsender, sondern ein 16-jähriger Jugendlicher wäre, wäre es ja mit einer “MILF” oder einem alten Mann mit 80 nicht verboten Sex zu haben. Dass aber ein 8-jähriger der coole Macker auf dem Hof ist, wenn er mit einer 45-jährigen geschlafen hat, wage ich zu bezweifeln. Dann ist das ganze nämlich auch Missbrauch.

Dass die gesellschaftliche Sicht auf Pädophilie sehr verzerrt ist, bleibt natürlich korrekt, da gebe ich dir Recht.