Massengeschmack-TV Shop

Fragen an "Sprechplanet"-Gäste

Kannst du Thomas Panke mal fragen, wie er die Begrüßungsfloskel meint. Sagt er: „Welt! Seid mir [alle] gegrüßt.“ Oder meint er (grammatikalisch richtig): „[Die] Welt, sei mir gegrüßt“.

1 Like

Man könnte mal fragen wieviel von der „Positivität“ „gespielt“ ist und wie sehr er sich selbst beherrschen muss um in seinen Vids „kinderfreundlich“ zu sprechen und ob dies nicht widersinnig ist da wie er selbst sagt quasi 90% aller Zuschauer ü30 sind.

Woher kommt der Spleen mit den Erdmännchen?

Was ist das wertvollste Legoset / Legofigur die im normalen Handel erwerbar war (auf Bricklink schauen gilt nicht als Antwort)?

Plant er sich mit anderne zu einem Netwerk zusammenzuschliessen (gemeint ist nicht ein YT-Werbenetz, sondern ein Verbund kleinerer Händler mit gemeinsamen Auftritt)?

Frage aus den YT Kommentaren: Wenn doch alles so prima läuft, warum wird dann de rLaden immer seltener geöffnet, wie soll das gehen? Behauptung aus YT die aus Frage resultiert: Niemand macht seinen Laden seltener auf wenn es gut läuft.

Hat er darüber nachgedacht eigene Spezialteile mittels 3D-Druck herzustellen?

Was glaubt er wie lange Lego sich noch halten kann, bitte nicht mit der Antwort abspeisen lassen das die anderen immer stärker werden und die „Pleitegeier“ (Karstadt, etc) ja eh bald weg sind. Das sagt er seit Jahren. Es ist aber immernoch nicht eingetreten.

Würde er sich selbst als eine interessante Mischung aus Spießer und Nerd bezeichnen? Trägt Bandshirts, oder Batman, oder was auch immer, aber auch Polunder und Krawatte.

Wieviel Kuchen kann er essen?

Ganz allgemein Julian: Thomas kann gut reden und hat Standardantworten parat die er seit Jahren herunterbetet. Ich hoffe das du dich im vorfeld ein wenig damit auseinandergesetzt hast um die typischen seiner Antworten zu erkennen um eben ein Gespräch zu bekommen das nicht aus den gleichen Phrasen besteht wie man sie aus seinen Videos kennt, ansonsten wäre es schade um das Gespräch weil man quasi „nichts“ erfahren würde.

1 Like

Ich finde den Held der Steine, jetzt nicht so interresant, ich schlafe generell bei seinem Videos ein. Wie wollt Ihr eigentlich mit Ihm eine Stunde voll bekommen?

1 Like

Da würde ich mir keine Gedanken machen. Thomas redet genug für 2 und der Onkel kann auch vom Krieg erzählen und wers schafft mit Tine Wittler zu sprechen wird da mit Thomas keine Probleme haben.

Noch ein paar Fragen:

Wie geht er mit der neuen Bekanntheit um, was hat sich für ihn persönlich verändert?

Wie sieht er seine Verantwortung? Aus den FAQ Videos geht hervor das er für viele eine Leitfigur ist, auch grade im Bereich der Kleinunternehmer und er wird mit Fragen zur Selbstständigkeit konfrontiert. Belastet es ihn das er eventuell Leute in die Selbstständigkeit treibt die es besser sein lassen sollten?

Welche Technik verwendet er um sich all die Nummern von Teilen und Sets zu merken, oder sind das schlicht Erfahrungswerte weil er es schon so lange macht?

Macht er sich Sorgen das Lego in zukunft Druck auf ihn ausüben könnte da er öfters mal knapp an übler Nachrede und Bleieidigungen gegenüber dem Konzern vorbeischrappt? Stichwort „Füchse“.

1 Like

Frage mal wie er so zur Lego Mindstorms-Reihe steht. Dazu habe ich von ihm noch nichts gefunden.

2 Like

Noch was für Thomas:

Wie steht er zum Thema Datenschutz?

Er sagt des öfteren Dinge wie „eure Daten sind der Eintrittspreis fürs Internet“. Selbst wenn das so sein sollte, wäre es nicht besser es zu ändern? Hat er aufgegeben oder ist er überzeugt das es so sein muss?

3 Like

Würde vermuten das er auf die Abo-Funktionen vieler Dienste hinweist die den Datenhunger zumindest etwas eindämmen. Mehr Details zu den Ansichten bei diesem Thema wären angenehm.

Klemmkraft. Wie wäre es wenn die Steine zumindest einer Seite (die im fertigen Modell dann nach innen zeigt) eine Kerbe hätte um den Teiletrenner auch etwas problemloser ansetzen zu können?
Falls Zeit für die Frage bleibt, womöglich ja ein Oldie der längst als Unding geklärt ist. Zwei Jahrzehnte Klemmbaustein-Abstinenz sorgen für einige Lücken.
Bin sicher die Folge kann eigentlich nur zu kurz werden. :smiley:

1 Like

Danke für den Input.

Ist vermutlich zu spät, mir aber grade spontan eingefallen:

Es gibt/gab ja auch Brettspiele von LEGO, wie wäre es mit Thomas (der hat bestimmt alle davon) auch eine PaschTV Folge zu machen wo so ein Spiel gespielt wird? Ganz allgemein kann ich mir ihn aber auch losgelöst von der Legothematik als PaschTV Gast gut vorstellen.

1 Like

Unser nächster Gast ist der Rechtsanwalt Christian Solmecke. Fragen an ihn gerne bis Ende der Woche hier stellen. :slight_smile:

1 Like

Würde er wie Ingo Lenßen auch eine Rechtsprechsendung im Fernsehen machen? Und wie findet er Ingo Lenßen?

Wie steht er zu den ehemaligen Gerichtssendungen im TV? War das Werbung für die Justiz oder eher deren Verzerrung und hatte er jemals Überlegungen da mitzumachen?

1 Like

Warum stehen in Gerichtssendungen die Gesetzbücher immer mit dem Buchrücken zur Kamera, also mit den offenen Seiten zum Richter oder Staatsanwalt? Kann doch nur ein Ausstattungsfehler sein. Man sieht ja nicht, welches Buch man greifen will. :wink:

holt

1 Like

Was heißt in Gerichtssendungen? Bei Solmecke doch ebenso :smiley: Also frag ihn direkt, warum er das macht! :wink:

1 Like

Wer? Ich?

Nein, Julian!

3 Like

Wir sprechen immer mit Ausrufezeichen-Sätzen untereinander. :smiley:

2 Like

Diese Bücher sind Produktplacement.

1 Like

Frag ihn mal, wie er zu der Abmahnkultur hier in Deutschland steht. Außerdem wäre es mal interessant zu wissen, wie seine Anwaltskollegen, Richter und Staatsanwälte seine Youtube-Arbeit finden (sofern das überhaupt in dem Dunstkreis bekannt ist)…

Ich frage mich grad ernsthaft ob das ein gutes Gespräch ergeben kann.

Der Mann ist Anwalt, das bedeutet du wirst keine klaren Aussagen zu was auch immer bekommen sondern immer Allgemeinplätzchen.

In dem Zusammenhang: Man könnte fragen wie (oder ob) schwer es ihm fällt noch „normal“ zu reden und seine typische Berufshaltung nicht in sein Privatleben einfliessen zu lassen.