Fragen an den Fernsehkritiker

Warum kann man bei “Fragen an den Fernsehkritiker” nicht antworten?
Muss man denn dann jedesmal einen neuen Thread aufmachen, wenn man weiter diskutieren will?
Ich finde das irgendwie etwas doof.
Man kann den Thread ja auch schließen, wenn alles geklärt ist.
Meistens ist ein Thema mit nur einer Frage und einer Antwort nicht genug besprochen.
Wenn der Thread dann zu lang wird, kann man ihn auch noch verschieben.

Steht hier:http://forum.fernsehkritik.tv/viewtopic.php?f=37&t=5484
Finde es aber auch irgendwie schade,dass man nicht diskutieren kann.

Isegrimm:

Der Grund ergibt sich schon aus dem Thema des Forums: „Fragen an …“ ergo sollte ein Beitrag auch nur eine solche sein und nicht - wie bereits vorgekommen - eine Diskussion über Sinn und Unsinn dieser Frage.

Wer sagt denn, dass über den Sinn oder Unsinn der Frage diskutiert wird?
Ich denke eher, dass das Thema diskutiert wird und vielleicht auch Nachfragen an den Fernsehkritiker gestellt werden.
Beiträge mit einer Diskussion über den Sinn der Frage können ja gelöscht werden.

Es heisst “Fragen an den Fernsehkritiker” und nicht “Diskussion mit dem Fernsehkritiker”.

Wenn es Dir nicht reicht, nur eine Frage zu stellen und darauf eine Antwort zu erhalten, dann steht es Dir natürlich frei, mit dem Kritiker in einen erfrischenden Meinungsaustausch via PN zu treten. :mrgreen:

In diesem Sinne:

+++ THREAD CLOSED +++