Folge 97 - Alles Fake, alles Talk

Hier kann darüber diskutiert werden!

Danke Holger! Jetzt weiß ich endlich, wieso mir dieser Ernst Marcus Thomas so bekannt vorkommt. Ich dachte erstmal, dass wäre Kai Böcking unter einem Pseudonym, aber diese Vermutung hat sich ja erledigt. Das wäre ja eigentlich ein Kandidat für eine neue Episode der „bedauernswerte[n] TV-Gesichter“.

Kleine Anmerkung: Beim ADAC GT Masters Rennen auf dem Nürburgring durfte Annika Hansen zwischen Interviews führen, hauptsächlich mit Hans-Joachim Stuck, der wegen seinen Söhnen (Welche in der Serie antreten) da war. Da waren die Interviews aber wohl echt. :smiley:

Vielleicht ist dies auch ein missglückter Versuch TV Kaiser wieder einzuführen :mrgreen:

Holger hat eine Sendung von Ernst-Marcus Thomas vergessen :ugly
[video]http://www.youtube.com/watch?v=OW-Z6ndnCW4[/video]

“Ich hoffe auch, dass das unsere Fereundschaft nicht irgendwie zerstört … ich hab mit deiner Frau geschlafen” …

:ugly nicht im Ernst, oder??

“Die etwas älteren unter Ihnen werden sich vielleicht noch an TV Kaiser erinnern[…]”…oh nein jetzt bin ich wohl mit meinen 20 Jahren offiziell alt denn ich habe das als Kind früher auf SuperRTL immer geschaut^^ Ich fand das früher suuper witzig

Da war es aber eine Wiederholung - ich meinte, wie es original bei RTL erstmals lief! :slight_smile:

Hm, und ich dachte immer ALLE Talkshows wären Fake und geschauspielert o.O
Bei “Zwei bei Kallwass” war ich mir sogar ziemlich sicher. Meine Mutter hat das damals immer geguckt, als es noch neu war.

Jerry Springer für Arme ?

Hm, und ich dachte immer ALLE Talkshows wären Fake und geschauspielert o.O
Bei “Zwei bei Kallwass” war ich mir sogar ziemlich sicher. Meine Mutter hat das damals immer geguckt, als es noch neu war.

Ja, aber das waren ja nun keine Talk-Shows im klassischen Sinne, sondern mehr sowas wie… wie kann man es nennen, Diskussions-Shows mit Mediator oder so in die Richtung.

Jerry Springer für Arme ?

Das hab ich mir bei dem Beitrag auch gedacht

Vielleicht ist dies auch ein missglückter Versuch TV Kaiser wieder einzuführen :mrgreen:

Nö. Es ist wie Holger sagt: “Die meinen das ernst!”

Und der Schlusssatz gefällt mir am besten: “Das Fernsehen benötigt die Parodie nicht mehr; es ist bereits eine Parodie in sich”.

Das die eine Talkshow nach 14 Tagen bereits durch eine andere abgelöst wurde, zeigt doch nun auch, wie gering die Halbwertzeiten bei diesem Mist sind. Kommt mir vor wie bei einem Drogenjunkie; immer mehr Stoff in immer kürzerer Zeit. Es ist ein langsamer Tod. Aber ich hoffe immernoch, dass diese Junkies hier wirklich bald ihren “goldenen Schuss” haben werden.

Die “schnelle Ablösung” war direkt geplant. Es soll geschaut werden, welcher der beiden Moderatoren besser bei den Zuschauern ankommt und dieser darf dann dauerhaft senden.

Die ganze Show wäre viel interessanter wenn Annika Hansen zwischendurch ein paar der Leute assimilieren würde…

(SCNR)

:smt005 Was für ein Shice. Schulaufführung trifft es super, ich würde echt gerne mal wissen warum man sich so etwas freiwillig angucken kann? Gut, für ein paar Minuten zwischendurch ein bisschen drüber lachen ginge ja vielleicht noch, aber auf Dauer nervt dieser Haufen Unsympathler unendlich. Und ständig diese Schlägereien. :smt007 Solche geskritpteten Sendungen sind mir auf jeglichen Ebenen unbegreiflich.

Hm, und ich dachte immer ALLE Talkshows wären Fake und geschauspielert o.O

War ich auch der Meinung, zumindest all jene wo’s wirklich wild und lautstark zur Sache geht, so was macht doch keiner freiwillig im TV. :wink:

Vor allem die TalkShow mit dem Ernst wieauchimmer hat mich stark an den US-Talk erinnert von dem Kerl der mal bei Jerry Springer gearbeitet hat und jetzt Leute auf seiner Bühne anschreit.
Dieses Gebärden von Ernst irgendwas ist genau das gleiche. Wie er den Typen der Bühne verweist und ihm klar macht, was für ein Idiot er ist… wer das vergleichen will kann sich einfach paar Ausschnitte von Steve Wilkos auf YT ansehen.

Steve Wilkos

Wie es bei diesem leuchtenden Beweis der Verwandschaft von Affe und Mensch in Amerika noch Kreationisten geben kann, ist mir ein Rätzel. Aber die gucken vielleicht keine Talkshows.
Ist der eigentlich “echt” oder auch gescriptet?

Ich habe mal versucht, mir mal eine Folge anzuschauen. Aber nach paar Minuten war es mir selbst zu doof. Nachrichten auf arabisch, wäre da unterhaltsamer gewesen. Mit dem Mist kann man höchsten die Schwiegermama vertreiben.

Neben “T.V. Kaiser” gab es kurz noch eine andere Talkshow, die nicht ganz echt war. Sie war mehr eine “Talk-Spiel-Show” gewesen. Bei “Quatsch Dich reich!” konnte man als Tagessieger gewinnen, wenn man seine Rolle als Talkgast sehr gut gespielt hat. Ich fand die Show damals, sehr lustig - nur leider kam die nicht so gut an.

Für meinen Geschmack war der Beitrag etwas zu lang, denn diese Sendung ist so belanglos, dass sie es nicht einmal verdient hat dass man sich so intensiv mit ihr auseinandersetzt. Zumal das Phänomen ja nicht neu ist, Kalwass wurde schon erwähnt, “Das Geständnis” fällt mir noch ein, die Gerichtssendungen kann man auch hinzuzählen, und man darf nicht vergessen dass auch in den “normalen” Talksendungen mehr oder weniger offensichtlich Script-Elemente verwendet wurden.