Massengeschmack-TV Shop

Folge 85


#401

[QUOTE=abi;492332]
Aber das ist wie im Kindergarten, wenn ein Kind sich daneben benimmt und alle anderen beschliessen, nicht mehr mit ihm zu spielen. Ignorieren geht halt auch da nur solange gut, bis das besagte Kind wieder anfängt Steine zu schmeissen (oder wie hier halt grosse Youtuber zu attackieren), etc.[/QUOTE]

Die Metapher haut einfach nicht hin im Internet. Es ist verdammt einfach, andere Youtuber zu ignorieren. Man muss sich dessen Videos ja nicht mal anschauen, selbst wenn einer schreibt, dass der XYZ Blabla gesagt hat. Außer natürlich, es steht die eigene Klickgeilheit im Weg.


#402

[QUOTE=Baru;492333]Die Metapher haut einfach nicht hin im Internet. Es ist verdammt einfach, andere Youtuber zu ignorieren. Man muss sich dessen Videos ja nicht mal anschauen, selbst wenn einer schreibt, dass der XYZ Blabla gesagt hat. Außer natürlich, es steht die eigene Klickgeilheit im Weg.[/QUOTE]

Findest du? Wenn er andere Youtuber als unappetitliche Körperöffnungen bezeichnet? Das sollte man dann so stehen lassen?
Es wäre natürlich einfacher, ihn zu ignorieren. Aber was denkst du, würde der tun, wenn ihn gar niemand mehr schauen würde? Er, der ja schon mal seinen Suizid auf Youtube inszeniert hat?


#403

[QUOTE=abi;492334]Findest du? Wenn er andere Youtuber als unappetitliche Körperöffnungen bezeichnet? Das sollte man dann so stehen lassen?[/QUOTE]
Das wäre definitiv die souveräne Art, damit umzugehen.


#404

Die Youtuber könnten Beweise sichern und Anzeige erstellen - ganz ohne größere Öffentlichkeit. Maximal noch in einem Satz bei einem Stream erwähnen, dass man das gemacht hat. Es gibt keinen Grund, daraus irgendwelche Battles zu machen.

Für mich sieht es aktuell so aus:

Da ist jemand eventuell krank, verhält sich auf jeden Fall komisch und aggressiv und alle stehen drumherum und zeigen mit dem Finger auf die Person, fühlen sich überlegen und einige machen damit auch noch Geld. Ist für mich einfach menschlich sehr zweifelhaftes Verhalten.

Und man braucht mit Sicherheit nicht so zu tun, als würde man mit der Aufmerksamkeit der Person irgendwie helfen.


#405

[QUOTE=Scumdog;492335]Das wäre definitiv die souveräne Art, damit umzugehen.[/QUOTE]

Das sehe ich definitiv auch so. Aber ich bin ja auch kein Youtuber :slight_smile:

      • Aktualisiert - - -

[QUOTE=Baru;492336]
Für mich sieht es aktuell so aus:

Da ist jemand eventuell krank, verhält sich auf jeden Fall komisch und aggressiv und alle stehen drumherum und zeigen mit dem Finger auf die Person, fühlen sich überlegen und einige machen damit auch noch Geld. Ist für mich einfach menschlich sehr zweifelhaftes Verhalten.

Und man braucht mit Sicherheit nicht so zu tun, als würde man mit der Aufmerksamkeit der Person irgendwie helfen.[/QUOTE]

Es ist in der Tat nicht sehr menschliches Verhalten. Nur hat jeder, wirklich jeder, der versucht hat, ihm zu helfen, eins aufs Dach bekommen von ihm. Aber mal sehen, wie lange das noch so dauert. Ich hoffe ja immer noch, seine Familie erinnert sich seiner und entmündigt ihn. Vielleicht muss er dann halt für einige Zeit in Therapie. Wenn er dann von YT und Co. weg is, könnte es wieder gut werden mit ihm. Trotz allem würde ich ihm gönnen, wenn er wieder gesund wird.


#406

[QUOTE=Adam;492014]Der Drachenlord macht einen offiziellen Posterverkauf bei sich auf dem Hof. [/QUOTE]

Genau.

Wer sich für andere Adressen interessiert:

Traut euch, kommt zu
Heußweg 25, 20255 Hamburg!!!11elf

Da schmeißt euch jemand die Mangas raus, so dass ihr nie wieder aufsteht!!!111drölf

Oh nein, gleich kommen lauter Manga-Haider und stalken die Adresse …


#407

Hentai Mäddls!


#408

[QUOTE=Baru;492331]Und wenn man nochmal ganz gezielt die Kamera darauf hält und die Person weiter anstachelt, dann ist das moralisch völlig legitim. Also wenn z. B. DSDS Leute ohne jede Gesangsfähigkeit (und Reflexionsfähigkeit) groß bei den Castings präsentiert, dann ist das auch total okay.[/QUOTE]

Meinst du die Hateraktionen (Eierwerfen etc)? Die sind tatsächlich nicht OK.

Ansonsten: Die meiste Zeit hält der Drachenlord ja auf sich selbst die Kamera und lädt es selbst auf YouTube hoch. Er hat die Möglichkeit, es von YouTube wieder zu löschen.

Der DSDS-Kandidat hat die Möglichkeit nicht. Er kann nicht zu RTL gehen und sagen “strahlt das nicht aus”. Bei DSDS ist auch eher das Problem, dass Szenen sinnentstellend umgeschnitten werden oder lustige Animationen und Geräusche hinzufügt werden.


#409

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, was daran so schwer zu verstehen ist. Der Mann sollte mit einer nicht geringen Wahrscheinlichkeit gar keine vollständige Mündigkeit aktuell besitzen. Es spielt damit keine Rolle, was er selbst hochlädt, kann man gerade nicht ändern.

Was aber jeder mit Verstand und Moral ändern kann, ist die Rezeption. Man kann vor allem irgendwelche Zweitverwertungen unterlassen, indem man ihn nicht in eigenen Produktionen zum Thema macht. Und wer es doch tut, muss mit RTL-Vergleichen leben.


#410

[QUOTE=Baru;492345]Der Mann sollte mit einer nicht geringen Wahrscheinlichkeit gar keine vollständige Mündigkeit aktuell besitzen. Es spielt damit keine Rolle, was er selbst hochlädt, kann man gerade nicht ändern. [/QUOTE]

Falls er nicht mündig ist, dann machen seine Verantwortlichen nicht wirklich einen guten Job. Einer der ersten müsste sein, ihn von YT fernzuhalten.


#411

Es gibt einen großen Unterschied zwischen “nicht (vollständig) mündig sein” und der rechtlichen Feststellung. Es wird leider erst sehr oft nach Straftaten oder Unglücksfällen formell festgestellt, dass eine Person Probleme hat. Umso mehr Grund, nicht einfach jeden “Bekloppten”, der Youtube-Videos hochladen kann, zum Abschuss freizugeben.


#412

Drachenlord ist wegen einer Straftat rechtskräftig verurteilt. Er schlug Hatern die Autoscheibe ein und verletzte dabei den Beifahrer. Offenbar wurde im Rahmen dessen nicht festgestellt, er sei nicht mündig.

Sonst: Ist es dann noch moralisch vertretbar, Reden von Bernd Höcke zu zeigen und sich darüber lustig zu machen.


#413

Die sind keineswegs vergleichbar. Bernd Höcke ist ein Nazi, ist aber kontrolliert und orientiert.


#414

[QUOTE=Baru;492347]Es gibt einen großen Unterschied zwischen “nicht (vollständig) mündig sein” und der rechtlichen Feststellung. Es wird leider erst sehr oft nach Straftaten oder Unglücksfällen formell festgestellt, dass eine Person Probleme hat. [/QUOTE]

Er wirft mit einer Axt nach Menschen, lässt ein Pferd verhungern, hat hohe Schulden… Normalerweise müsste da definitiv jmd. eingreifen… Aber wenn nicht mal seine Familie mehr was mit ihm zu tun haben will…

      • Aktualisiert - - -

[QUOTE=Baru;492356]Die sind keineswegs vergleichbar. Bernd Höcke ist ein Nazi, ist aber kontrolliert und orientiert.[/QUOTE]

Naja, aber damit gibst du jedem, dessen IQ unterhalb der Zimmertemperatur liegt, einen Freipass. So kanns natürlich auch ned funktionieren.

Ich weiss nicht, wie viele Videos du vom Lord gesehen hast, aber ich hatte zuerst auch Mitleid mit ihm. Aber spätestens nach solchen Videos kann man kein Mitleid mehr mit ihm haben: https://youtu.be/CuTgW7tgSOs?t=12m38s

Das Problem ist nicht, dass er ein »schlechter« Youtuber ist. Er gibt sich keine Mühe und glaubt, dass das, was er tut, grosse Arbeit is. Wenn er sich zumindest Mühe geben würde, wenn er auf die Ratschläge hören würde (es sind durchaus nicht alle bösartig), dann hätte er mehr Credit.


#415

[QUOTE=abi;492357]

Naja, aber damit gibst du jedem, dessen IQ unterhalb der Zimmertemperatur liegt, einen Freipass. So kanns natürlich auch ned funktionieren. [/QUOTE]

Freipass? So würde ich das nicht nennen, wenn ich spekuliere, dass Betreuung, Psychiatrie uä. sinnvoll sein könnten.

Ich erwarte nur von der Öffentlichkeit, daraus keine Gaudi zu machen.


#416

[QUOTE=Baru;492358]Freipass? So würde ich das nicht nennen, wenn ich spekuliere, dass Betreuung, Psychiatrie uä. sinnvoll sein könnten.

Ich erwarte nur von der Öffentlichkeit, daraus keine Gaudi zu machen.[/QUOTE]

Ich möchte dir ja auch nichts unterstellen. Entschuldige bitte.

Die Gaudi macht der Lord selber, das ist ja das tragische. Die Leute verbreiten die Videos meistens nur. Die sind für sich alleine stehend schon seltsam-skuril-komisch.

Aber eben: Das würde aufhören, wenn er aufhören würde. Da bin ich fest von überzeugt.


#417

[QUOTE=fhurlbrink;492354]Sonst: Ist es dann noch moralisch vertretbar, Reden von Bernd Höcke zu zeigen und sich darüber lustig zu machen.[/QUOTE]

Björn Höcke…

Bernd ist ein GAG aus der Heute Show.


#418

[QUOTE=Baru;492345]Der Mann sollte mit einer nicht geringen Wahrscheinlichkeit gar keine vollständige Mündigkeit aktuell besitzen.[/QUOTE]
Ist das nicht ein wenig uebertrieben?


#419

[QUOTE=Baru;492356]Die sind keineswegs vergleichbar. Bernd Höcke ist ein Nazi, ist aber kontrolliert und orientiert.[/QUOTE]

Immernoch Björn… :smiley:


#420

[QUOTE=Bittersweet;492362]Bernd ist ein GAG aus der Heute Show.[/QUOTE]

Das ist gelinde gesagt Quatsch. Bernd ist sein richtiger Name. Björn ist ein GAG der AfD Thüringen.