Massengeschmack-TV Shop

Folge 71

Für mich war das die mit Abstand uninteressanteste Sendung seit längerem.

Das hat für mich den simplen Grund, dass Adam alleine eine eher ruhigere Art schon hat, aber das passt. Nero war in der Hinsicht für mich das eigentliche Gegenstück lange Zeit, weil er mehr Leben mit seiner Art in die Sendung brachte. Aber auch Adam alleine mit seiner trockenen Art ist für mich sehr sehenswert.

Aber mit Tom gemeinsam? Zwei Personen, die eher monoton sprechen und dann teilweise (für mich gefühlt) zwanghaft lustig sein wollen (und weniger “trocken” vom Humor als bisher)… hat für mich als Zuseher nicht gepasst. Und das u.a. schon gelobte “Nuscheln” ist für mich persönlich kein Bonus.

Kann mich einem vorherigen Kommentar nur anschließen - Neros News waren wegen der Art, wie sie vorgetragen wurden, witzig und haben die Sendung zwischendurch aufgepeppt :-).

Aber allgemein interessant zu sehen, wie unterschiedlich die Leute hier im Forum das sehen - für die einen perfekte Chemie und Ecken und Kanten, für Andere - wie mich - Monotonie und weniger Chemie.

Falls das Team vorerst so bleiben sollte, finde ich es aber OK, wenn man noch 2-3 Sendungen Entwicklungszeit lässt. Die Chance sollte man den Beiden geben :slight_smile:

Großartig war für mich wieder der Part mit dem Animations-Filmchen (Denic) :-).

Also per se empfinde ich die bisherigen Sidekicks nichts als solche.

Wo ist da der “Kick”? Ich meine, nimmt man Manuel Andrack bei Schmidts Late night oder Herbert Feuerstein bei Schmidteinander als Beispiele für einen Sidekick dann ist das einen andere Rolle.
Kommt jetzt bitte nicht mit der Gegenrede das das Fernsehprofis sind. Geschenkt.
Ich meine das die wirklich mal in den Satz von Schmidt reigesprungen sind, auf Versprecher o. ä. eingegangen sind. Sich mal eingemischt haben. Spontane Gags eingestreut, improvisiert haben (keine “geplante Komik” durch hastiges Vorlesen von “News” inkl. Verhaspler).
Bei Netzprediger bekommen die auf Stichwort die Möglichkeit ihre vorbereiteten Sendungsteile abzuspulen: "Was meinst Du dazu, XY?"
Mit fehlt da der Flow im Ablauf. Natürlich muss man als Moderator auch spontan auf solche Einwürfe eingehen, aber das traue ich Adam zu. Der bringt den geplanten Ablauf sicher auch nach einer Unterbrechung wieder in die Spur.
Und auch die Regie muss auf solche Spontanaktionen reagieren können, aber das kriegt ihr hin.

Ich sehe da ein Problem entsprechende Leute zu finden. Nicht das es da auch im Zuschauerumfeld von MG keine solche Leute gäbe, die nicht Lust, Zeit und Begabung dazu hätten. Das Problem ist in meinen Augen, das das Ganze in Hamburg stattfindet (was sich nicht ändern läßt, ist schon klar). Nicht jeder kann immer ans nördlich Ende der Republik fahren. Wäre das Beispielsweise mehr in Mitteldeutschland wäre der Einzugsbereich deutlich größer - eben auch für Publikum für Live-Events, da ist auch immer nur die gleiche Laufkundschaft zu sehen.

[QUOTE=Heimat Fanpage;479830]Also per se empfinde ich die bisherigen Sidekicks nichts als solche.

Wo ist da der “Kick”?
(…)
Ich meine das die wirklich mal in den Satz von Schmidt reigesprungen sind, auf Versprecher o. ä. eingegangen sind. Sich mal eingemischt haben. Spontane Gags eingestreut, improvisiert haben[/QUOTE]

hat Nero gemacht! Vielleicht sogar als Einziger, das kann ich gerade nicht abschätzen. Aber ich weiß ganz genau, dass ich mir noch dachte: “Oh, wie respektlos! Da redet er dem Adam einfach zwischen… und dann noch live… tz tz tz…” :ugly
Durch deine Ausführung verstehe ich jetzt warum.
Vielleicht orientiert sich Adam da am Neo Royale Magazin, da wird der Ralf Kabelka auch eher immer gefragt und rutscht in die passive Rolle.

Wenn man Nero noch etwas Zeit gegeben hätte, hätte sich das bestimmt noch gut eingespielt :slight_smile:

Die Anmerkung finde ich jedenfalls gut… vielleicht passiert da ja noch was :smiley:

[QUOTE=Heimat Fanpage;479830]Also per se empfinde ich die bisherigen Sidekicks nichts als solche.
[/QUOTE]

Sidekick? Bei Adam muss man aufpassen, dass man nicht einschläft… seine Art zu reden lässt mich das Format nicht anschauen… Sidekicks gehen nur, wenn 2 redegewandte Leute da sitzen, die schlagfertig sind… :wink:

Holger und Nils wären hier gut aufgehoben was sidekicks angeht… da beide auf eine Art schlagfertig sind… und eben ein fundiertes Wissen über bestimmte Dinge haben… also auf einer gleichen Wellenlänge oftmals schwimmen…

Bei Schmidt hat es am Anfang mit Andrack auch nicht richtig funktioniert (seine Aufgabe war ja eigentlich eine andere damals) - der ist aber in seine Rolle super reingewachsen… da Andrack wie auch Schmidt von einem recht guten Allgemeinwissen zehren konnte, also beide sich ergänzt haben bzw. dann auf einer Wellenlänge geschwommen sind…dazu kam dann noch Suzana, die auch auf ihre Art herrlich trocken reingehauen hat und Schmidt Paroli bieten konnte…

DAS hat man z.B. bei Schmidt und Pocher ganz und gar nicht sehen können. Hier hat man gemerkt, dass Pocher der Sache absolut nicht gewachsen war und Schmidt auf mehreren Überholspuren war, in Bezug auf Geist, Witz und Schlagfertigkeit…
man muss hier eine gute Gabe haben, Situationen zu (er)kennen - hat eben damals auch bei Schmidt und Feuerstein prima geklappt…

Holger als Sidekick von Adam :lol::lol::lol::lol::lol::lol:

Die hier angesprochenen Punkte bezüglich was einen guten Sidekick auszeichnet seh ich entsprechend - daher hatte ich ja auch schon in der Vergangenheit Thomas (!) von MG-Interaktiv als neuen Sidekick vorgeschlagen, weil er in meinen Augen exakt diese gewünschten Aspekte hat - jedenfalls was den Punkt Schlagfertigkeit angeht ist er in meinen Augen der absolute Oberhammer!!! Schaut Euch mal die letzte Folge MG-Interaktiv an, CF! ist nun wahrhaftig nicht aufs Maul gefallen (im positiven Sinne), aber Thomas haut in der Sendung einen Knallerspruch nach dem anderen raus und man merkt wie CF! nicht nur einmal aus dem Konzept geworfen wurde, sondern es tatsächlich auch nicht schafft, auch nur im Ansatz entsprechend schlagfertig zu kontern :slight_smile:

Da Thomas zudem als Informatikstudent der im Netzprediger behandelten Materie inhaltlich nahe steht, würde er sich meiner Meinung nach zudem als perfekter Sidekick für das Format anbieten. Wobei ich auch Tom K. sehr schätze, aber bezüglich der eingangs hier angesprochenen Punkte, was einen guten Sidekick auszeichnen sollte, dürfte Thomas die beste Wahl sein. Gut Lars als Sidekick beim Netzprediger hätte auch eine gewisse humoristische Komponente - Penis-Wortgefechte vorprogrammiert ^^

Lg
Corny

[QUOTE=Corbeau;479940]Holger als Sidekick von Adam :lol::lol::lol::lol::lol::lol:[/QUOTE]
Da hast Du mich wohl missverstanden… :wink:

Ich meinte Holger als Host und Nils als Kick bzw. andersrum… :wink:
Nen Kick bei Adam bringt nicht wirklich viel, ganz egal wer ihn mimt…

Du willst Adam rauswerfen? Das wird ja immer schlimmer :shock:

Oder immer besser, wie man’s nimmt:
Holger & Nils als Team für NP ist ein traumhafter Vorschlag - beide wissen so gut wie nix über dieses Internetz da, Technik im Allgemeinen, Gadgets oder Games #Neuland
:stuck_out_tongue:

Ich sehe schon die Sprungmarken vor meinem 3. Auge:

  • Tonprobleme? Nicht bei uns! (Bericht von Holger K. aus dem Alsterfilmstudio)
  • Gaming Opa testet Formel 1 2016 - wird er die 1. Kurve schaffen? (Testfahrer Niehls Becksmann gibt alles)
  • Paywalls sind cool! Wie man im Internetz seinen Karibikurlaub finanziert

usw. usf. :mrgreen::ugly:voegsm:

Irgendwie erinnert mich diese “Sidekick”-Diskussion an das hier - ersetze “Sidekick” mit “Wall”:

//youtu.be/feIovdCbVkc

@mchawk

Und das erinnert mich spontan an “den roten Vorhang”! ggg