Folge 71 - Institut für Geldvermehrung

Hier kann über diesen Beitrag diskutiert werden!

sorry, aber das wäre was für den YouTube kanal gewesen, nicht für die Sendung.
Viel Zu langatmig!

Ich hab es schon deutlich gekürzt - mir war es halt wichtig, auch mal in der Sendung dies zu dokumentieren, immerhin geht es ja um eine TV-Sendung!

Hoffe, du hast dich nicht zu sehr gelangweilt :roll:

Ich hoffe, das Geld welches durch das neue Bezahlsystem reinkommt reicht für die Telefonrechnung… :roll:

Nein im Ernst, schöner Beitrag! Interessant mal zu hören was passiert wenn man wirklich mal bei solchen Angeboten anruft. Und unterhaltsam ist es auch noch.

Zu langatmig find ich das persönlich nicht. Alle die sich langweilen können ja zum nächsten Kapitel springen…

Allerdings machts die Sendung natürlich länger - und damit auch größer. Das wird den Traffic der durch fk.tv selbst verursacht wird wohl erhöhen. Von daher ist es auf dauer Wahrscheinlich besser (günstiger?) solche Beiträge auf Youtube / (Myvideo) zu belassen.

ja gut, aber der Traffic darf nicht das wichtigste Kriterium sein - ich mache die Folge so lang wie ich es in dem Moment für richtig halte…

Ich hoffe auch dass das Geld von der Couch reicht… :smiley:

Aber was ist, wenn die Frau recht hat wenn du dann den Prozess gewinnst?? Glabust du dann noch mehr an diesen Astro-…?

Entsetzlich, dass er da angerufen hat. Das Geld kann man wahrlich konstruktiver in die Wirtschaft einpumpen.

Mal im Ernst: Zumindest die Klientel, die dieses Magazin schaut (ich würde vielmehr sagen, jeder mit 2 Öre Restverstand) weiß doch zumindest in etwa, was einen bei solchen Angeboten erwartet.
Also ich fands in dieser Form langweilig, sorry.

Ich finde es toll.
Persönlich habe ich bei sowas noch nie angerufen. Da ist es interessant zu wissen wie die Menschen da abgezockt werden. War ein spannender Einblick.
Einer der besten Beiträge der letzten Sendungen für mich.

Vielen Dank dass du dafür dein Geld verschwendet hast. :smiley:

Ja gut, mangelnde Kreativität kann man denen nicht vorwerfen, insofern ist der Beitrag durchaus interessant.
Allerdings muss man auch dazu sagen, dass diese Methoden dermaßen ungeschlacht sind - eigentlich ein Wunder, dass sich überhaupt jemand darauf einlässt.

Toller Beitrag, kein bisschen langweilig. Wir wissen natürlich wie unseriös das ist, trotzdem interessant zu sehen wie das abläuft da (genau wie die Kay-Uwe Videos).

„Unda der Karde mit den Geld liecht auch die Ereigniskarde… die auch Internet bedeutet“ etc… Oh Gott, hätt mich nicht gewundert wenn dann gekommen wäre „Und unda der Ereichniskarde liegt die Karde ‚Geh ins Gefängnis, geh nischt über Los‘“. So ein Schwachsinn, ehrlich. Wer glaubt ernsthaft daran?

Übrigens interessant zu erfahren dass Holgers Ex-Partnerin da mit dem Spitzbuben liegt… Mario, Mario, das macht man aber nicht… :wink:

Super Beitrag. Für genau so was zahl ich gerne Couch Gebühren. Würde selbst nie bei so einer Nummer anrufen und hatte vorher keine Ahnung wie das ganze abläuft. Zwar konnte ich mir schon vorstellen, dass das ganze schon eine Abzocke ist, aber mit was für MItteln die da arbeiten… Hätte ich nicht so schlimm erwartet.

Und das hinterhältige an der Sache ist ja auch, dass die meisten niemals von diesen Methoden erfahren weil sie den Abzockern nicht ihr Geld in den Rachen werfen wollen. Folglich können die etwas naiven Anrufer schlechter vor diesen Maschen geschützt werden.

Hm. Also die Fakten sind sehr erschütternd - man könnte sogar davon ausgehen, dass die gesamte Studiosendung aufgezeichet ist und vom Band abgespielt wird. Es geht letztlich nur darum, die Kontodaten des Kunden zu bekommen oder ihn auf noch teurere Nummern umzuleiten. Ich wette, eine echte Durchstellung ins Studio ist gar nicht vorgesehen.

Der Punkt ist doch: Hier versucht ein Anbieter mit dubiosen Methoden geltende Gesetze zu umgehen. Nachweislich.

Allerdings hat Holger das Thema dermaßen langweilig präsentiert - da schalte ich nach zwei Minuten ab, sorry. Man hätte das ganze in fünf bis zehn Minuten abhandeln können, spannend und auf den Punkt gebracht - spektakulär ist es allemal. Wichtig wäre auch noch die Frage, was denn die Landesmedienanstalten von solchen Sendern halten (die müssen sowas prüfen). Oder ist das gar kein deutscher Sender - hab ich vergessen …

Ich weiß wohl, dass Holger dem Fernsehen oft das Zusammenschnibbeln, Verkürzen und Verdrehen vorwirft. Aber das heißt meiner Meinung nach im Umkehrschluss nicht, dass man alles fast völlig ungekürzt zeigen muss. :wink:

Mich hat amüsiert, dass die Dame im Call-Center selbst nach mehrfacher Wiederholung nicht in der Lage war, deine Telefonnummer korrekt wiederzugeben.

Schön auch, dass die “Hellseherin” erst danach gefragt hat, ob du planst, deine berufliche Anstellung zu wechseln, bevor sie dir davon abgeraten hat. Das Ergebnis konnte man sich ja denken.

Sehr merkwürdig fand ich aber, dass ungefähr die Hälfte der Karten “zum Beispiel” da lagen.
Wie bitte? Entweder die Karten liegen da oder sie liegen nicht da. Aber wie kann eine Karte “zum Beispiel” liegen?

Aber wir sind hier im Internet, wo du dir selbst Stellen überspringen kannst die dich nicht interessieren. Deshalb ist es doch gut, dass Leuten die sowas gern ausführlicher sehen dies auch ermöglicht wird.

Für manche wird das zu lang gewesen sein. :roll: Ich hätte das Kartenlegendingens rausgekürzt. Es war aber sehr interessant zu sehen, wie die Abzocke im Detail funktioniert.

Dennoch habe ich ein paar Anmerkungen:

Warum zum Teufel hast du nicht den Rosenquarzstein gewollt??? Er heilt deinen Geist und bringt deinen Kontostand auf eine ausgeglichenere Ebene. Wenn du ihn die Sonne hältst glitzert er. Im Notfall kannst du ihn mit gutem Gewinn an unentdeckte indigene Völker im Amazonas verticken (zuletzt haben sie ein neues Volk gerade entdeckt)

Darüber hinaus: Schade ums Geld, dafür trinken die jetzt Schampus 8)
Besser du als ich und irgendjemand muss den Dreck dokumentieren :smt025

Wie hoch waren denn nun insgesamt die Kosten für den Anruf?

Wurde auch während dieser komischen Vermittlung schon Geld abgebucht?

Auf jeden Fall interessant nochmal zu sehen, wie “schnell” man doch ins Studio zu den “Profis” zugestellt wird und dass man ja gar nicht auf Halde gelegt wird… Die Überforderung durch unterdrückte Rufnummer ist auch sehr interessant, das dürften wohl die wenigsten Kunden eingestellt haben.

Edit: Gegen die Länge dieses Beitrages gibt es wohl nichts zu sagen, wenn die ganze Folge 73 Minuten dauert. Da ist ja nichts scheinbar weggefallen im Vergleich zu der sonstigen üblichen Länge, ganz im Gegenteil.

Ins Studio kommst du da nur, wenn du komplett geistig debil bist, und zu allem Ja und Amen sagst. Da kann man den netten, seriösen Menschen auch nicht widersprechen :slight_smile:

Ich find’s gut, weil man als normaler Fernsehzuseher sich nicht wirklich vorstellen kann wie das abläuft. Und wer hat schon die Zeit oder gar Nerven sich da durchzuquälen? Würde ich nicht machen, da der Fernsehkritiker es macht haben wir alle was davon, ein paar Leute werden vielleicht „gerettet“. :wink: Mein Geld hab ich weiterhin gut auf der Couch angelegt. :smt023 Übrigens finde ich den E**** Namen witzig, klingt gut. Und ja nicht auf die Kartenlegerin hören, die wollte dich schon von Fernsehkritik abziehen damit du aufhörst. :smt005

Meine Eltern haben seit ewigen Jahren einen ~30kg-Rosenquarz in der Garage stehen und wissen nicht was sie damit machen sollen - vielleicht sollte ich da auch mal ein Institut gründen - diese supertollen Steine, die da angeboten werden, wiegen wahrscheinlich nichtmal 100g :wink:

Tehehe Esoterik hat echt einen an der Waffel, naja Menschen glauben in alles, so lange es ihnen die Welt erklärt. Als ob unsere Welt ohne solchen Humbug nicht faszinierend genug wäre. Naja die Schönheit in einem Sonnenaufgang, ganz ohne Mystikifizierung zu entdecken, beherrschen nicht viele Menschen. Ich schweife ab :smt004