Massengeschmack-TV Shop

Folge 69

Hier kann darüber diskutiert werden!

//youtu.be/styWOMDLkzo

Alle Achtung, mit so einer Ernsthaftigkeit an den New Yorker Taxi- und Bussimulator heranzugehen, schafft längst nicht jeder. Dass es immer wieder zu Kollisionen mit den KI-Autos kommt, liegt daran, dass sie einen fest definierten Weg fahren, so als wären sie auf Schienen unterwegs. Deswegen ist die Verkehrsführung so ausgelegt, dass es keine Fahrstraßenkreuzungen und damit auch keine Ampeln gibt.

Mir hat die Folge gut gefallen, vor allem das Let’s Play war einfach zu geil. Diese Rubrik sollte man auf jeden falls öfters bringen mit schön trashigen Spielen :slight_smile:

Die Sidekick-Bewerberin mit der Handpuppe fand ich etwas gruselig ^^

Auch war es nett mal nochmal was von Dailyknödel zu hören, auch wenn der Bart unglaublich scheiße aussieht.

Hätte auch nicht gedacht dass Adam Kollegah feiert, finde ihn auch selbst klasse und die Wortspiele und Reime sind einfach genial die er bringt.

#Thephoneisonfire

Nein, ich trage keine gelben T-Shirts!

@[B]Polarstorm[/B] das glaub ich nicht^^

Ich fand Adams Stimme über der Spiele-Rezension wunderbar angenehm. Wäre ich zu gern bei eingeschlafen, aber dann hätte ich ja was verpasst :stuck_out_tongue:

Über Daily hab ich mich auch voll gefreut… nur der Bart… arrghh… Ansonsten eine schöne Idee mit den Bewerbungen… da bin ich ja mal gespannt, ob und wieviele echte da nun reinkommen. :slight_smile:

Das Interview mit dem Locomore Typen fand ich sehr interessant, kam mir nur in dem Rahmen wie Werbung vor. Bzw hab ich erst gedacht, es ginge um die Messe allgemein und dann… ach kein Plan. Gebt Adam doch einfach mal ein Format über Fernverkehr, wo er sich diesbezüglich weiter austoben kann :smiley:

Der Beitrag von Tom war sehr informativ.
Konkurenz kann bei den hohen Bahnpreisen nicht schaden.
Es ist bescheuert, wenn auf den überfüllten Straßen Fernbusse fahren,
während ein fast leerer Zug die gleich Strecke fährt, nur weil die Tikets
der Bahn viel zu teuer sind. Da sind private Fernzüge viel sinnvoller.

Zum Bus und Taxisimulator. Nicht nur dass alles Männer sind …
es sind alles weiße Männer. Also sind die Spiele nicht nur sexistisch,
sondern auch noch rasistisch. Also keine Afroamerikaner, Ureinwohner-
Amerikaner, Asiaten, ect. Und wo wir gerade dabei sind, es sind nur
erwachsene weiße Männer. Wo sind die weißen männlichen Kinder,
die weißen weiblichen Kinder, die afroamerikanischen männlichen Kinder,
die afroamerikanischen weiblichen Kinder, die amerikanischen Ureinwohner
männlichen Kinder, die amerikanischen Ureinwohner weiblichen Kinder,
die asiatischen männlichen Kinder, die asiatischen weiblichen Kinder, die … :mrgreen:
Das Spiel ist sexistisch, rasistisch und kinderfeindlich. Das gehört auf
den Index, und nicht als Verlosungspreis auf Massengeschmack. :ugly

…und wer denkt an die Rentner? :frowning: Denkt doch mal einer an die Rentner, die auch nicht im Spiel gezeigt wurden :cry:

[SPOILER]ich gehe mal von aus, dass jedes 3D-Modell extra kostet und daher nur eines für Personen im Allgemeinen fürs ganze Spiel gekauft wurde. Mehr differenziertheit wäre im Preis ersichtlich ;)[/SPOILER]

Das NY Bus/Taxi Spiel habe ich auch hier liegen :lol:
Falls jemand daran Interesse hat und beim Gewinnspiel leer ausgegangen ist, gegen Versandkosten gebe ich es ab :wink:

Das LetsPlay fand Ich geil! Ich hab früher auch gern so nen Nonsens gezockt. STUNDENLANG!

Dieser Beitrag von der Innotrans, naja. Mir kam der Ty eher vor als sei er auf Hasch. Auf Bio-Gras. OMG!

Bahn-Hack: Gefällt mir!

Schöne, kleine, knackige Folge! Weiter so!

Das mit den Donnerstag hab Ich jetzt trotzdem nicht verstanden ? ? ?

[QUOTE=nix;475830]
Falls jemand daran Interesse hat und beim Gewinnspiel leer ausgegangen ist, gegen Versandkosten gebe ich es ab ;)[/QUOTE]

Du willst das Spiel also für einen höheren Preis als den Neupreis verkaufen! KAPITALIST eeinseinself1111!!!

Im Laden kostet das 1 Euro. Meins kostet 0 Euro.
Wo ist da der höhere Preis?

[QUOTE=nix;475929]Im Laden kostet das 1 Euro. Meins kostet 0 Euro.
Wo ist da der höhere Preis?[/QUOTE]

Bei den Versandkosten tippe ich auf 1,45 EUR. Damit liegst du klar über dem Ladenpreis.

Wenn du nicht im Laden wohnst musst du zum Neupreis auch Anfahrt zurechnen.

Für [B]das[/B] Spiel lohnt sich ganz bestimmt jede Anfahrt :wink:

Gerne mehr von solchen Trash-Let’s Plays. Ich habe schon damals fast Tränen gelacht, als ich das Video-Review von der Gamestar zum Polizei-Simulator gesehen hatte - wer es noch nicht kennt, hier lang.

Frage an Adam: Kann man dir eigentlich auch Trash-Spiele einsenden für ein Wunsch-Let’s Play? Habe hier noch irgendwo “Bruno - Das Spiel” herumliegen, allerdings vor Angst noch nie installiert bzw. gespielt. Das gab’s mal vor Jahren massenweise auf der Cebit an irgendeinem Stand als Trostpreis beim Glücksrad zu gewinnen.

[QUOTE=PasQQal;475936]Trash-Spiele einsenden für ein Wunsch-Let’s Play? [/QUOTE]
Ja, gerne.

Vor allem ist man in nullkommanix bei nix, wenn man sich rückwärts in einem großen Truck auf den Weg macht! :cool:
[SPOILER]
//youtu.be/h6DtVHqyYts
[/SPOILER]

Gute Folge, zu Locomore und ähnlichen Anbieter sei angemerkt, dass diese zum Thema Menschen mit Handycap weniger Service bieten.
Bei der Deutschen Bahn fährt die Begleitung von Menschen mit Behinderung und Merkmal B (auf ständige Begleitung angewiesen) kostenlos mit, das ist bei solchen Anbietern leider nicht der Fall.
Ebenfalls ist eine Platzreservierung in dem Fall bei der Deutschen Bahn für Beide kostenlos.

Ich muss schon sagen: Das war die beste Folge von Netzprediger bisher!

Bitte die Let’s Play Section dauerhaft mit einbinden :mrgreen:

Klasse Folge vom Netzprediger, schön kreativ, abwechslungsreich und mit tollen Gastbeiträgen!
Weiter so!

lg
Corny

P.s. Gilt bei Locomore auch Deine Bahncard 100, Adam?

Loccomore ist übrigens Pleite. Irgendwie hatte ich dieses Gefühl schon, als ich den Netzprediger Beitrag gesehen habe, dass die keine Chance haben, aber ich habe etwas anderes gehofft.