Folge 64 - Bei Zoff klingelt die Kasse

Bei Zoff klingelt die Kasse

Schöner Beitrag!
Nina ist inzwischen doch ausgestiegen (worden), widerlich ist allerdings erneut das Statement von RTL dazu:

“Es bestehen Risiken, die wir in einem Wettbewerb wie DSDS nicht ausschließen können, wie Kritikfähigkeit, Stabilität und Umgang mit Niederlagen. Diesen Belastungen ist die erst 17-Jährige zum jetzigen Zeitpunkt nicht gewachsen.
Zu ihrem eigenen Schutz entbinden wir Nina Richel von ihren Verpflichtungen bei DSDS. Nina Richel hat Deutschland bewiesen, dass sie singen kann. Für ihren tollen Einsatz bei DSDS danken wir ihr und wünschen ihr persönlich wie gesundheitlich alles Gute.”

Ekelhaft, wie kann man nur so heuchlerisch sein!

Guter Beitrag! Immer, wenn man denkt, die Privaten können einen nicht mehr schocken, kommt so was. Aber das werden die wohl nie ändern - wer sägt schon gern den Ast ab, auf dem er sitzt? So was bringt schließlich Quote.

Ich verstehe nicht wie man sich soetwas anschauen kann und sowas “toll” findet. Ich finde diese Streitereien ziemlich langweilig, vorallem weil sie gestellt sind o.o

sehr guter, wichtiger Beitrag !

wie echt jetzt? nina ist raus? wie geil. die olle schlange war doch eh nur auf den einen oder anderen Sauerstoffschuldrausch aus.
kommt denn jetzt mein marvin wieder? der ist ja so knuffig und süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüß.

ach und falls man hier was zum Thema sagen muss;

was sind das für Leute die einen Fälscher als Minister behalten wollen und was sind das für Jugendliche die auf rtl-Manipulation reinfallen.
welch ein fantastischer Gedanke gleichzeitig die versuchten Manipulationen für die Eigenen zu nutzen! Gr0ßartig. Bigotterie, ich liebe Dich.

Laut DWDL hat der Vater sie auf der DSDS-Villa rausgeholt. Richtig so.
Naja, es ist eine Schweinerei, was RTL einer 17-jährigen (!) zumutet. Was da abging müsste eigentlich gerügt
werden, besonders die Nummer, dass der Zusammenbruch gezeigt wurde, immer wieder. Sogar im Internet.
Eigentlich schon ein kleiner Skandal.

Tja, das erinnert mich an diverse Aussagen (insbesondere bei Twitter), die nach dem Wetten Dass-Unfall aufkamen von wegen: “Wenn der Unfall bei RTL passiert wäre hätte RTL ihn immer wieder wiederholt, mit Zeitlupe, und man hätte noch einen Reporter ans Krankenbett geschickt.” Ist doch bei dem Zusammenbruch passiert, nur ohne Krankenhaus.

Sehr guter und unfassbarer Beitrag! Ich persönlich schaue es überhaupt nicht und wusste nicht, wie weit die inzwischen schon gehen. Ist diese angeblich “schlampige” denn nun draussen?

Bravo, genialer Beitrag!
Ich hoffe solche mehr oder weniger Investigativen ( Ich finde es liegt schon fast auf der Hand wie RTL manipuliert) werden weiterverbreitet. Irgendwie vermisse ich auch solche Beiträge bei den öffentlich-rechtlichen…Am meisten könnte man natürlich über private Sender erreichen, aber das scheint mir zwischen GNTM, Popstars etc. doch unangebracht :wink:

Lektionen in Seriösität:

  1. Zeige niemals einen Menschen, der am Boden ist
  2. Bleibe beim Thema deiner Sendung
  3. Streit unter Teilnehmern sollte unter Teilnehmern geklärt werden
  4. Sprech nicht schlecht über jemanden, den du nicht kennst

Wenn alle 4 Lektionen von ihnen NICHT beachtet wurden, dann sind sie mein RTL

Dem Redaktionsschluss zum Opfer fielen die aktuellen Neuentwicklungen:

  1. Wie schon hier im Forum geschrieben wurde, scheidet Nina freiwillig aus.
  2. Nachrücken wird NICHT der in der vorherigen Mottoshow ausgeschiedene Kandidat (männlich, ruhig), sondern die in der vorletzten Mottoshow ausgeschiedene Kandidatin.

RTL begründet dies damit, dass immer Frauen für Frauen nachrückten, und hat damit zweifelsfrei recht. ABER: Bei allen Staffeln, bei denen jemand freiwillig ausschied, rückte der herausgewählte Kandidat aus der unmittelbar vergangenen Sendung nach. Gerecht ist etwas anderes, wobei eigentlich in solchen Fällen die ganze Showreihe um eine Sendung gekürzt werden sollte.

Fazit: RTL möchte die Frauenquote hoch halten. Wohl nicht wirklich wegen der Emanzipation, sondern eher einer möglichen Fortsetzung des Zickenkrieges wegen. Der fällt ja aus, sobald es nur noch eine Frau gibt …

PS: Woher weiß ich das alles eigentlich und – viel wichtiger – warum? Keine Ahnung. Eine gute Quelle ist übrigens auch http://www.laester.tv.

Bei dem Beitrag konnte ich nur mit dem Kopf schütteln. Das so was noch im Fernsehn laufen darf! Aber die Sendung gibt es eh nicht mehr lange, da bin ich mir sicher, maximal 4 Jahre noch! Hoffentlich verschwindet dann auch das assoziale Nachmittagsprogramm auch!

Wie kann sowas bitte sein? Wie können Menschen das bitte kucken? Was sind das für Menschen die dahin gehen und für sowas jubeln??
Und von diesen schrecklichen Eltern möcht ich nicht anfangen, ab 25 können sie ja machen was sie wollen, aber sowas…

Hi Folks,

ich schaue DSDS nicht. Kein Boykott - es langweilt mich zu Tode. Verwundert - oder eigentlich auch nicht - hat mich, das Deutschlands größte Tageszeitung diesen Kollaps auch noch zu einer Titelgeschichte verwursten musste. Wenn es aktuell keine Themen mit größerer Relevanz gibt, dann wäre die Alternative für mich, die Seite weiß zu lassen…

Gruß
SenorMue

Sehr makaber fand ich auch, dass einer der Zusammenbrüche mit der Titelmelodie von Dr. House unterlegt wurde.

Ich ersehne den Tag an dem der Mumpitz mit Namen “DSDS” endgültig in der Mottenkiste verschwindet

Demnächst : Lara hat vor der ersten Mottoshow gepupst (RTL hat natürlich “zufällig” die Kamera dabei), die anderen Kandidaten regen sich furchtbar darüber auf, Lara sei voll eklig und würde nur Bohnen, Zwiebeln oder so was essen, weshalb die völkische B(ILD)obachtungszeitung sie als Veganerhexe oder so bezeichnet. In der ersten Mottoshow kommt es zum Eklat: Nachdem sie aufgrund Blähungen mehrmals deutlich hörbar heiße Luft abließ, wird sie ausgebuht. Kommentar von Dieter: "Was hast du und eine Kuh gemeinsam? Beide verpesten unsichtbar die Umwelt"
Man könnte ja das Mädel bei den Kühen abgeben, dort passt sie auch.

Es ist echt unglaublich, wie sich die Niveaulosigkeiten immer wieder unterbieten können. Leider ist DSDS in meiner Klasse (bin in der jugendlichen Zielgruppe) sehr populär. Sie beömmeln sich gerne bei RTL über irgendwelche “Assis”. Ich schäme mich auch abgrundtief, dass ich als kleinnaives Kind die 2-4 Staffel immer live angeguckt habe und das auch noch toll fand mit den Castings. Mittlerweile schaue ich fast garnicht mehr fern und schäme mich für große Teile der Jugendkultur fremd!

Wo bleiben denn hier Beate Kraft-Schöning oder unsere Freifrau? Ist das kein Missbrauch? Ach ja - der findet nur in Chatrooms statt. GRMPF!

DSDS und Kindesmissbrauch stehen für mich jetzt auf einer Stufe.

Wie kann sowas bitte sein? Wie können Menschen das bitte kucken? Was sind das für Menschen die dahin gehen und für sowas jubeln??
Und von diesen schrecklichen Eltern möcht ich nicht anfangen, ab 25 können sie ja machen was sie wollen, aber sowas…

Brot und Spiele. Das sind die gleichen Menschen, die zu Zeiten des Römischen Reiches den Gladiatoren in der Arena zugeschaut haben.
Wer glaubt, der Mensch hätte sich seit Anbeginn grundlegend verändert, der irrt.

Ich habe DSDS gar nicht verfolgt. Aber wenn ich den Beitrag hier sehe, dann sieht es für mich so aus, als wäre der Streit ausgegangen von einer Bananenschale, die im Badezimmer lag.

Das kann doch gar nicht sein, oder? Wissen alle anderen was, was ich nicht weiß? Oder sollte es RTL tatsächlich geschafft haben, aus einer solchen Lappalie ein Millionen bewegendes Thema zu machen? DANN muß ich aber meinen Hut vor den Redakteuren ziehen, denn das wäre eine manipulatorische Meisterleistung 1.Ranges!

Ich bin übrigens anderes als andere Vorredner hier NICHT der Meinung, daß eine 17jährige wie ein kleines Kind behandelt werden muß – wer meint, ein “Superstar” werden zu können, darf sich nachher nicht auf “ich hab nicht gewußt, was auf mich zukommt” rausreden… zumal das hier ja nicht die 1.Staffel DSDS ist…

aus einer solchen Lappalie ein Millionen bewegendes Thema zu machen?

Tja… Das habe ich mich auch gefragt.
Allerdings habe ich auch genügend Mädels in dem Alter mitbekommen, denen es deutlich an Gelassenheit mangelt. RTL hat allerdings noch Öl ins heiße Feuer gekippt.

daß eine 17jährige wie ein kleines Kind behandelt werden muß – wer meint, ein “Superstar” werden zu können, darf sich nachher nicht auf “ich hab nicht gewußt, was auf mich zukommt” rausreden… zumal das hier ja nicht die 1.Staffel DSDS ist…

Falls Du auf meine - zugegeben recht plakative Äußerung - anspielst:
Es gibt nicht ohne Grund einen Kinder- und Jugendschutz - und in diesem speziellen Fall wundert es mich, dass er nicht tätig geworden ist… jedenfalls habe ich nicht mitbekommen, dass da was läuft.

Mich ärgert aber auch diese “gespaltene Zunge”, die die RTL-Gruppe hat: Auf der einen Seite bewusst Leid von Minderjährigen ausnutzen - und auf der anderen Seite genau dies an den Pranger stellen.

Zu dem “ich hab’s nicht gewusst”: Stellen wir jetzt die “Ausgenutzten” an den Pranger? Nicht jeder ist so abgeklärt wie wir hier bei FKTV - und daher liegt der Schwarze Peter für mich nach wie vor bei RTL - ohne Ausnahme!