Folge 59 - Kurz kommentiert

Hier kann darüber diskutiert werden!

Kurz Bemerkung zur Kritik am Tatort-Quiz: Hätte ein Quiz über 40 Jahre Tatort denn mehr Sinn gemacht? Man hätte höchstens langjährige Mitarbeiter der Produktionen einladen können, denn ich kann mir kaum vorstellen, dass ein normaler Mensch so viele Details zu einer derart langen Krimireihe kennt. Wäre schwer gewesen ein unterhaltsames Quiz zu dem Thema zu machen.

Gab es noch andere Jubiläumssendungen in der Zeit für den Tatort?

ja, Beckmann hatte auch eine Sondersendung!

ich finde das nicht - immerhin schauen mehr als 8 Mio regelmäßig den Tatort, also kennen sich viele Zuschauer auch mit der Sendereihe gut aus!

Alter das mit dem Interviewen der Kinder wegen dem Missbrauch is ja wiederlich :smt013 :smt013 :smt013 :smt013

Wäre schwer gewesen ein unterhaltsames Quiz zu dem Thema zu machen.

Das sehe ich ähnlich, gerade da viele der heutigen Zuschauer noch nichtmal geboren waren als der Tatort begann. Und bei fast 800 Folgen ist es wirklich sehr sehr schwer und für den Gelegenheitszuschauer schlichtweg langweilig sich ein solches Quiz anzusehen. Die Alternativen wären nur zu einfache Fragen über den Tatort oder eben Fragen aus der Allgemeinbildung wie es dann auch gemacht wurde.

Ich persönlich hätte es am besten gefunden man hätte das mit dem Quiz einfach ganz gelassen und seine Sendung ala “Die Chartshow” von RTL gemacht. Man zeigt Szenen aus sehr bekannten Tatortfolgen und kommentiert sie von Prominenten. Hätte mir persönlich besser gefallen.

Hab die Folge zwar noch nicht ganz gegugt aber WTF war das mit den Missbrauchten Kindern bei RTL??? :smt018
DAS geht nun entgültig zuweit! Nach der Mädchen (schlampen) Gang und Bordell “dokus” nun also missbrauchte Kinder im interview??!!! :smt009
Das ist nicht mehr krank, das is abuslut und durch und durch wiederwertig :smt013

Schöne, neue, kranke Welt…

EDIT: Warum waren die bitte untertietelt? Ich hab ohne propleme (leider) alles verstanden was die gesagt haben. Wüde man das mir mir machen, dann würde ich das als Beleidigung auffassen. :smt012

Zu Lindenstraßen-Sängern: Das Klaus Beimer singt, das musste sein. Weil Klausi in der Lindenstraße mal für seine Mama (Mutter Beimer) ein Lied gesungen hat. KLICK!
Aber warum Gabi Zenker gesungen hat, das weiß ich leider nicht.

Mir hat die Szene wo der 9Evil-Abzocker hingefallen ist. Sein Gesichtsausdruck dabei, war zum schießen komisch. :smt005

Ich glaube mir ist noch nie so speiübel geworden, wie bei dem Beitrag über die mißhandelten Kinder. Wie skrupellos und pervers muß man sein um sowas durchzuziehen? RTL sollte man für diese mediale Vergewaltigung die Sendelizenz entziehen! :smt013

Helmut Schmidt wiederum war großartig :smiley:

Was bitte?! Was zum Teufel ist denn mit Horst Seehofer los? Ich meine… Inkompetenz ist ja eine Sache, aber DAS? Ich glaube, es geht zu Ende. Der kann keine Zahlen lesen, die über die 100 gehen? Oder kann er keine Zahlen lesen, die unter einer Million liegen? Danach siehts ja schon eher aus. Wie peinlich ist das denn? Da sieht man mal, wie das in den Köpfen der Spitzenpolitiker so läuft. Können nur noch in Millionenbündeln denken.
Und dass die Moderatorin oder was das da ist das auch nicht kann… seis drum, ist ja nur das Fernsehen, da herrscht dann vielleicht auf beiden Seiten ein ähnliches Niveau. Aber nun wird einem doch wenigstens so einiges klar. Bestimmte Kompetenzen sind da halt nicht so wichtig.

Ich dachte echt, mich kann nichts mehr schocken. Aber missbrauchte Kinder interviewen, mir fehlen die Worte…

RTL ist für mich gestorben…

Was bitte?! Oder kann er keine Zahlen lesen, die unter einer Million liegen?

Du meinst wohl „Milliarde“ :mrgreen:

Aber das war wirklich der Gipfel! Der Witz mit der „Landesbank“ fand ich zwar absolut genial. Hätte aber besser gewirkt, wenn er dann die Zahl eben hätte richtig vorlesen können. Und das die Moderatorin das auch nicht kann. :smt021 ; Es war schließlich der Bayrische Rundfunk und nicht RTL2!

Obwohl: Ihre Unkenntnis offenbarte ja erst die Unfähigkeit Seehofers. Von daher muss man ihr ja noch dankbar sein. :roll:

Aber mir fällt da echt kein Superlativ ein. Peinlich, peinlicher, am Peinlichsten… Aber auch das trifft es noch nicht… :oops:

Musste mal grad die Folge unterbrechen. Ist das Katja Saalfrank, die da singt? Mit der Kapuze? Und den Sneakers? Die wirkt ja mal richtig authentisch. Frau Stock-im-Arsch SINGT?!
Ich brauch erst mal zehn Zigaretten. Gute güte…für jeden Ton, den die von sich gibt, stibrt irgendwo die Katze eines wirklichen Pädagogen.

Ich persönlich finde, dieser RTL-Beitrag hätte mehr Stoff als nur für “kurz kommentiert” hergegeben. Für mich ist das nie riesen Sauerei was diese Sendergruppe mit Kindern macht. Wo waren da eigentlich die Eltern? Wer erlaubt sowas???

Juhu, ich hab mich auch endlich angemeldet :mrgreen: !

Vergiftete Nachrichten:
Da hätte ich auch Fragen zum Tatort erwartet. Ich könnte sicher nicht eine Frage bzgl Tatort beantworten, aber wenn man sich besondere Folgen herausgepickt, dazu Fragen gestellt und dann bei der Auflösung diese Folgen vorgestellt hätte, so wäre es für einen Unwissenden wie mich sicher interessant(er) gewesen, und die jenigen, die die Folgen kennen, hätten ihre nostalgischen Momente haben können. Naja, Chance vertan …

Gesang geht anders:
Waren „Gabi Zenker“ und „Benni Beimer“ die einzigen, die gesungen haben? Fand jetzt Gabis Gesang nicht so schlimm, konnte ich ohne Probleme ertragen, sicherlich keine Profileistung, aber besser als Gröhlmusik aller Pocher und Co. zur Fußball-WM allemal. Bennis Gesang war wirklich nicht gut, da stimm ich zu.

Musik zum Kinderprügeln:
Nochmal Gesang, diesmal von von der Super-Nanny. Ich kann die Dame ja überhaupt nicht ab, aber das LIed ist doch nu wirklich nicht schlimm. Ich habs mir mal ganz angehört via Youtube (wirklich nur angehört, nicht das Video gesehen), und finde es ist durchaus gut gesungen, wenn man nicht weiß, das es die Nanny ist, würde das keiner erwarten. Vielleicht etwas dünn von der Stimme her, aber keinesfalls so schrecklich, dass ich meine nicht vorhandenen Kindern verprügeln wollte. Von der Person kann man halten was man will, das Lied für sich betrachtet hat für mich jedoch keine Skandalwert :expressionless: . Vielleicht sollte es auch nur eine Kritik an der Nanny sein, und weniger an dem Lied …

Zweiter Missbrauch:
Da fragt man sich doch echt, ob die Leute von der RTL-Gruppe überhaupt irgendeine Spur von Anstand und Verantwortung übrig haben bzw. jemals wieder erlangen können. Mir fehlen einfach die Worte … :smt011

Klare Kanten vom Altkanzler:
Schmidt ist super :smt005. Die Maischberger hat mir schon FAST leid getan. Selten gesehen, wie man mit so wenigen Worten so viel sagen kann, ganz im Gegensatz zu den heutigen Politikhanseln :smt002.

Seehofers Zahlenkünste:
Tjoar … schon schwach … vielleicht war er schon etwas angeschwipst :P.

Herbst auf dem Traumschiff:
Auch nen starkes Stück, so eine Geldverschwendung. Da suggerieren die ÖR immer wieder, sie Stünden im Wettbewerb bzw unter Quotendruck mit den Privaten. Gäbe es wirklich einen Wettbewerb, wären sie mit solch einem ökonomischen „Talent“ schon längst weg vom Fenster. Aber darum gehts ja nicht, wie Holger schon so ähnlich formulierte, irgendwie muss man das Geld ja ausm Fenster werfen, um dann mehr Gebühren fordern zu können … :smt012

Gehirnwäsche für den Zuschauer:
siehe hiervor

Falling Down bei 9Live:
Und „schwupp“ war er weg, der Herr Schraddin :mrgreen: . Noch lieber hätte ich eine seiner Hasstiraden gegen Marc Döhler oder gegen Holger gesehen, die find ich immer zum totlachen :smt005.

Mein erster Post fertig, juhu :smiley: (ziemlich lang geworden :expressionless: )

Vergiftete Glückwünsche:
Die übliche Quizshow - Nichts besonderes. Das mit den Kerzen hat mich irgendwie an die Feier der ARD erinnert - Ich glaube es waren 50 Jahre ARD oder so. Jedenfalls hat der Fernsehkritiker damals zu recht das ganze Zeug als Kindergeburtstag bezeichnet. Das mit den Kerzen ist dem wieder sehr nahe gekommen. Ich glaube fast, dass die ARD nicht mehr ein Sender mit Seniorenprogramm ist, sondern sich darauf verlagert die in der Fernsehlandschaft noch weitestgehend vernachlässigten Senioren zu unterhalten deren Gehirn (durch Alter, Krankheit, was auch immer) schon so weit geschädigt ist, dass sie geistlich wieder 5 sind. Und dafür zahle ich meine Gebühren doch wirklich gerne… -.-’

Musik zum Kinder prügeln:
Der Gesang ist jetzt nicht wirklich schlecht und ob es jetzt die Fusballmannschaft ist die singt oder die Super-Nanny ist doch wohl egal.

Zweiter Missbrauch:
Also die Leute von RTL sollte man einfach nehmen, an die Wand stellen und dann alle samt erschießen. Das darf doch wirklich nicht wahr sein was die da machen. Dass über so etwas berichtet wird ist noch OK, aber dass man die Kinder vor die Kamera zerrt und sie dort die ganze Geschichte noch einmal durcherleben lässt geht wirklich zu weit. Nicht zuletzt sollte man wirklich überlegen, ob man die Eltern nicht dem Jungendamt meldet. Diese Eltern sollten es wirklich besser wissen und haben sicher nicht im Interesse des Kindes gehandelt.
Was sagt eigetlich RTL im Nachhinein dazu? Haben die sich schon mal überlegt ob das falsch gewesen sein könnte?

Seehofers Zahlenkünste:
Pis(s)a lässt dich grüßen mein bester gute 3 Millionen-Mann

Falling Down bei 9Live:
Ist ja klar was aus den Leuten von 9Live wird: Sie werden in Zukunft bei RTL 2 & co. die Nachrichten, BigBrother etc. moderieren, GEZ-“Beamte” werden und diejenigen die sich für das schämen was sie getan haben werden ihr “Talent” zu weihnachten wieder ausgraben und die Leute dieses Mal auffordern anzurufen und für Caritas oder sowas zu ihr geld zu geben.

Waren übrigens auch Rechtschreibfehler drin.
Vielleicht hat RTL die Untertitel gleich noch von den Kindern schreiben lassen, spart Geld.

Max Schraddin
Genial! Nicht dass man Schadenfreude zeigen sollte, wenn jemand gefahr läuft sich zu verletzen. Aber hier scheint mir das irgendwie angebracht, weil dieser Typ für mich eine der abartigsten Figuren im deutschen Fernsehen ist (wenn auch nur Müll-TV)…

ich hab mir so überlegt was der vor dem Fall gedacht haben könnte:
Zitat: „Scheiße, wenn 9live jetzt weg ist, muss ich ja irgendwann Hartz IV beantragen und den ganzen Deppen die ich abgezockt habe, Auge in Auge gegenüber stehen“ … das hat sein Kreislauf dann nich mehr mit gemacht und ihn hats umgehaun :smiley:

Missbrauchte Kinder
Zu diesem Thema möchte ich einfach nichts mehr hinzufügen. Der Fernsehkritiker hat es direkt auf den Punkt gebracht. Einfach nur abscheulich! Wäre anstelle der blonden Trulla, die so tut als würde sie das auch interessieren, wenn die Kameras nicht da wären, nicht ein Psychologe angebrachter… und das ganze sowieso ohne Kameras. ich frag mich ja immer noch, warum die Eltern sowas zugelassen haben.

Mfg
Chris

ich frag mich ja immer noch, warum die Eltern sowas zugelassen haben.

Ich “besten” Falle wahrscheinlich besonders starke Ausprägung von Naivität.

Eher Geld.

Eigentlich müsste man sich über diesen RTL-Beitrag bei Punkt 12 bei der AG der Landesmedienanstalten unter Programmkritik.de beschweren (auch wenns im Endeffekt nichts bringt). Bräuchte man nur die genaue Sendezeit und das Datum. Evtl. hat der Fernsehkritiker diese Infos?