Folge 57

Hier kann darüber diskutiert werden!

//youtu.be/7zHr-A304KE

Sehr schöne Folge… Lars wirkt noch unentschieden, ob er jetzt Jumpcuts benutzen will oder nicht… :stuck_out_tongue: Ansonsten hab ich meinen Spaß gehabt… Bei Wagner, beim „Schal“, bei der Zuschauerpost und der Vokal-losen Zeitschrift… Sehr gut…

Edit: Was mir auch sehr positiv aufgefallen ist, der Ton von Lars beim ersten Beitrag… Irgendwie war seine Stimme entspannter und angenehmer… Stimmbruch oder einfach gute Laune? Was auch immer es ist: Mehr davon :slight_smile: Auch der animierte Funkenhintergrund hinter der zweiten Zeitschrift, war angnehm… Presseschlau konstruiert sich immer komplexer… noch zum Positiven… Man muss nur aufpassen, dass es nicht irgendwann zuviel ist… Aber noch ist alles im grünen Bereich ^^

Intro kürzer?

edit edit: und ich muss auch noch betonen, dass ich die gesamte Bildkomposition und -ästhetik, sowie das Licht (auch im HG) von allen Sendungen hier am Besten finde :slight_smile:

Von den Schnitten her war es dieses mal schon um einiges besser als bei der extremen Variante vor 2 Folgen. Ich konnte dem Erzählfluss gut folgen und wurde nicht störend durch Schnitte abgelenkt. Der einzige (kleine) Punkt den ich bei der Schnitttechnik bemängeln könnte, ist das ich mir “versteckte” Schnitte wünschen würde. War aber wie gesagt schon sehr gelungen!

Den Wagner nehme ich wie immer zur Kenntnis, finde es gab vor min. 20 Folgen schon genug davon, aber solange es dir und anderen Zuschauern gefällt - ich überlebe es.

Die Beiträge waren alle sehr gut aufbereitet. Inhaltlich waren sie wie immer TOP und nun ist hinzu gekommen (die Entwicklung startete schon früher), dass die einzelnen Ausschnitte nicht mehr lieblos abgefilmt wurden sondern eben gutauflösend eingescannt (?) wurden PERFEKT! Auch ist mir seit längerer Zeit wieder ein kurzes Schmunzeln entlaufen und das nicht nur einmal.

Zuschauereinsendungen die es nicht geschaft haben: Ja, die sollten beibehalkten werden, allerdings sollte es max. eine Einsendung pro Folge sein (wie jetzt auch), da es sonst zu langatmig werden könnte.

Zusammenfassend eine sehr gute Folge bitte mach genauso weiter!

Ähm, ich glaube, dass mit “meine Jungs” seine Freunde und nicht seine Söhne gemeint sind.

Ja! Presseschlau macht mir Spaß.
Ich mag den neuen Stil sehr leiden und finde,
dass PS jetzt eine kurzweilige und nette Unterhaltung ist.

Coole Sache! :slight_smile:

Dafür! Das war auch tatsächlich mein erster Gedanke, beim Skippen.

Da der Brief sehr humoristisch geschrieben war, denke ich, dass er darauf aufmerksam machen wollte, welchen Gag sich seine Freunde erlaubt haben. Der Rest klang sehr ironisch und bewusst zweideutig. Mir kam es auch so vor, als wenn Lars das nicht verstanden hätte. Vielleicht habe ich aber Lars nicht verstanden, und er hatte große Freude dabei, daraus etwas völlig anderes zu machen. Also, einen Gag mit einen Gag zu kontern.

Tolle Folge, genau so gefällt mir Presseschlau - danke, Lars!

daumenhoch

[QUOTE=Miraculum;441285]
Edit: Was mir auch sehr positiv aufgefallen ist, der Ton von Lars beim ersten Beitrag… Irgendwie war seine Stimme entspannter und angenehmer… Stimmbruch oder einfach gute Laune? Was auch immer es ist: Mehr davon :)[/QUOTE]

Ist mir auch aufgefallen, als ich im Schnitt meine eigene Stimme gehört habe, ich dachte so “Wow, voll sexy”. Dabei stand ich total unter Zeitdruck, als ich das aufgenommen habe

Intro kürzer?

Ich weiß nicht, ich mag dieses Intro schon sehr. Vielleicht ist es der extra “MGM” Clip, der es so lang wirken lässt.

Naja live warst du besser, aber war bestimmt Holgers Idee, da das Publikum ja sonst gegenüber sitzt.
Jedenfalls muss unbedingt der Apple Monitor wieder in die Kulisse. Man sollte schon das Presseschlau Logo sehen können. Das hat auch gut in die Kulisse gepasst, bitte das nochmal anpassen. Und versuch es dann wenigstens Live on Tape ohne Schnitte zu produzieren.

Die Folge 57 ist super!

Es haben ja schon andere viel geschrieben. Ich fasse mal für mich zusammen:

  • Stimme und Texte sind sehr angenehm (ich konnte sehr leicht folgen, bei Folge 55 war es anstrengend)
  • Die Zeitschriften-Einspieler waren wie (fast) immer sehr gut
  • dieser Funkenhintergrund hinter der Zeitschrift ist sehr angenehm. Es war einmal grün und einmal orange, deren Bewegung passte sehr gut zu der Hintergrundmusik.
  • den Hintergrund im Studio finde ich auch gut und gut beleuchtet, der bekommt irgendwie Tiefe ohne ablenkend zu sein

Ich denk auch, dass die Freunde mit “Jungs” gemeint waren. Ich war irgendwie überrumpelt als du plötzlich von Söhnen gesprochen hast. Muss man mal beim Mailschreiber nachfragen, kann ja auch sein, dass er 50 ist und die Söhne 30 Jahre alt oder er etwas komplett anderes meinte. So viele Möglichkeiten. Witzig war es schon, wenn man sich vorstellt, dass Kinder (13 Jahre oder so) dem Vater diese Zeitschriften kaufen.

Danke!

[QUOTE=mangafan123;441325]Naja live warst du besser, aber war bestimmt Holgers Idee, da das Publikum ja sonst gegenüber sitzt.[/QUOTE]

Nein, es war meine Idee, wie wir bereits sehr oft erklärt haben. Ich finde mich einfach live nicht gut und das diese Folge generell sehr gut ankommt, zeigt, dass die meisten zustimmen. Natürlich können wir es nicht allen recht machen, aber so gefällt es mir am besten und haber daher auch das Gefühl, dass ich so das meiste aus mir rausholen kann.

Jedenfalls muss unbedingt der Apple Monitor wieder in die Kulisse. Man sollte schon das Presseschlau Logo sehen können. Das hat auch gut in die Kulisse gepasst, bitte das nochmal anpassen.

Nein das finde ich nicht, es macht einfach die Bildkomposition und den Hintergrund kaputt, wenn ein Drittel des Bildes von einem Monitor mit Logo eingenommen wird. Schwer zu erklären, mit dem Fernseher sah es noch schlimmer aus, so als würden die linke Hälfte und die rechte Hälfte des Bildes in 2 ganz unterschiedlichen Räumen aufgezeichnet werden. Wir können uns gerne noch was für den Hintergrund überlegen, aber keine Bildschirme.

Schöne Folge :slight_smile: Aber mir fehlt irgendwie das Klatschen zwischen den Beiträgen…

Vollkommene Zustimmung! Der Monitor ist nun wirklich zu genüge in den anderen Formaten vertreten. Presseschlau hebt sich gerade sehr schön und positiv von den anderen Formaten ab :smiley: da ich für FKTV auch die alte Kulisse passender fand, ist PS sogar jetzt für mich das ästhetischste Format, welches im Studio aufgenommen wird.

[QUOTE=mangafan123;441325]Naja live warst du besser, aber war bestimmt Holgers Idee, da das Publikum ja sonst gegenüber sitzt.
Jedenfalls muss unbedingt der Apple Monitor wieder in die Kulisse. Man sollte schon das Presseschlau Logo sehen können. Das hat auch gut in die Kulisse gepasst, bitte das nochmal anpassen. Und versuch es dann wenigstens Live on Tape ohne Schnitte zu produzieren.[/QUOTE]

Kann es sein, dass du ein Troll bist?

Die “Schnitte” sind da nicht aufgrund mangelnder Fähigkeiten, sondern sind ein Stilmittel und werden Jumpcuts genannt. Lars hat das schon im Vergleich zu den vorherigen Folgen etwas reduziert - weniger sollte es in keinem Fall werden, weil die Sendung dann beginnt, zu steril zu wirken (Vergleiche mal die aktuelle Folge mit den Folgen 1-50 ohne Jumpcuts, Lars wirkt dort geradezu deplatziert)

Presseschlau hat endlich eine gute Darstellungsform gefunden, in der Lars nicht schlechter rüberkommt als bei fern-gesehen. Das war ein langer Weg dort hin.

@Lars: Lass dir das nicht kaputt reden. Sonst muss ich mein eigenes Presseschlau machen - mit Blackjack und Nutten! =D

Gruß Ronny

flgn★tlt = Felgenoutlet (Hauptmarke der German eTrade GmbH)
Das Heft ist Werbung für die Marke selbst.

Felgenoutlet sind halt die Felgen^^ und flgn★tlt der Klamottenschrott für “Fans” bzw inzwischen ein Selbstläufer.

Wann und wie das Tilt zu stande kam weis ich nicht.
Hab mal eine Woche Reifen bei denen ausgewuchtet und seit dem hasse ich SUV Fahrer noch mehr als vorher^^

[QUOTE=Christoph Löwe;441343]
Wann und wie das Tilt zu stande kam weis ich nicht.[/QUOTE]

Der Stern ist das „o“ und das „tlt“ steht für „tlet“. Der Rest ist vermutlich Verschleierung der Markenidentität. :wink: Aber danke für deinen Hinweis, der erklärt einiges.

So denke ich bei fast allen Massengeschmack Formaten. Aber vielleicht soll das „Retro“ sein. Bei anderen Shows kann ich damit leben. Sieht zwar irgendwie nach 90er Jahre aus, aber warum nicht? Ist vielleicht gewollt oder nicht besser gekonnt. Aber besonders bei „Presseschlau“ bin ich vom Intro gelangweilt.

Ich hätte gedacht dass Lars das neue „WWE Magazin“ in die Sendung nimmt. Denn dieses Magazin hat tatsächlich noch weniger zu bieten als das jetzt besprochene „Germanys Next Top Model“ Magazin. Eine ganz schlimme Scheiße unter „Bravo“-Niveau. Da wäre ein Vergleich zwischen dem alten „WWF Magazin“ aus den 90ern mal angebracht. Ich habe leider keine Ausgaben mehr. Aber zur Recherche sollte man sich da mal welche besorgen. :wink: ( http://goo.gl/vAbRfT )

Ansonsten finde ich es immer besser was Lars bei Massengeschmack produziert.

Als ich schrieb “…Intro kürzer?” ! Ich meinte damit, ob der Intro gekürzt worden ist. . Auf jeden Fall wird (für mein Empfinden) zu früh ins Studio geblendet. . Was man ja auch hört…

> Ich mag den langen Intro <

OK! Habe ich falsch verstanden. Ich finde die Intros hier auf diesem Portal sind zu lang.

ich schließe mich den vorschreibern an. schöne folge mit durchgehend guten und lustigen Beiträgen. In den Beiträgen bist Du nach wie vor besser als direkt vor der Kamera. mgm-intro bitte drin lassen !!

die jumpcuts würde ich versuchen dezenter hinzukriegen oder sie extremer zu machen im Sinne einer wirklichen Positionsänderung vor der Kamera oder gleich Umschnitt auf eine andere Kamera.