Folge 57 - sonstiges

Was ist sonst noch zu sagen?

Ich fand die Hintergrundgestaltungen während der Moderationen etwas komisch. Das virtuelle Studio vom Anfang gefiel mir gut und ich hätte es schön gefunden, wenn dies beibehalten worden wäre. Außerdem wirkte der Fernsehkritiker neben diesen Riesenbildern immer so klein… hab ihn kaum gesehen!
Sehr gut fand ich allerdings wieder diesen kleinen Outtake (wenn man das so nennen kann) am Ende. :smiley:

Was ich nicht verstehen kann ist, dass der FK die Präsentation der Sexxpielzeuge im Nachhinein sinngemäß so beurteilt: “Eigentlich ist es ganz seriös, aber man hätte ja auch mal die Anwendung zeigen können”.

Finde ich unangebracht, da er ja vor einiger Zeit die sexuelle Darstellung von Frauen als Prostitution betitelt und kategorisch abgelehnt hat. Ich hätte es besser gefunden, wenn er das als positive Kritik genannt hätte, da genau das eben nicht der Fall war. (Meinetwegen war es auch wieder Sarkasmus und/oder Ironie (Standardausrede), aber der Kommentar ist und bleibt m.E. deplatziert.)

Es war Sarkasmus und/oder Ironie :stuck_out_tongue:

Ich hatte leider diesmal massive Probleme mit dem Bluescreen, da das T-Shirt sehr hell ist und sehr viel Licht reflektiert hat - ich hätte, wie bei weißen T-Shirts auch, ein Jackett drüber ziehen sollen… deswegen habe ich mich teilweise klein in irgendwelchen Ecken verstecken müssen :mrgreen:

Vielen Dank für die sachliche Auseinandersetzung meiner Kritik. Keine eigene Meinung dazu?

Das ist meine Meinung dazu - mehr muss ich dazu nicht erklären!

In deinem eigenen Forum bestimmt nicht, das ist richtig, wäre aber freundlich gewesen… naja gut.

Ich finde so eine Haltung irgendwie heuchlerisch. Wenn deine Meinung hinsichtlich Prostitution tatsächlich so ist, wie du sie in den letzten Folgen vertreten hast, sollte man auch den Respekt haben, keine flachen Witze darüber zu reißen.

ah ja :smt017

Ich weiß zwar nicht was der Verkauf von Dildos mit Prostitution zu tun hat, aber egal…

ich zitiere dich sinngemäß gerne nochmal.

aus deinem Telefonat mit Herrn Hornauer:

“Menschen die sich für Geld ausziehen (setze die Kenntnis darüber voraus, dass man das beim Dildogebrauch tut), prostituieren sich”.

Nun sagst du “die Produkte werden ja im Teleshopping praxisnah vorgeführt, da hätte man ja mal das ein oder andere zeigen können

Jetzt klarer?

Schalom!
Weshalb wird Holger bei jedem Witz Bigotterie vorgeworfen? Witze gehen immer auf jemandes Kosten, sollen aber vor allem unterhalten. Und ich fand seinen Kommentar passend und spaßig.
Man sollte nicht jede einzelne Aussage auf die Goldwaage legen. Das wirkt auf die Dauer ermüdend.

lacroix

Das tue ich auch normalerweise nicht und ich tue viele der “Goldwaage”-Kritiken auch mit einem Augenrollen ab, aber in diesem Fall widerspricht er seinen eigenen Prinzipien und da interessiert mich schon, WARUM?

Ach komm, war doch ein harmloser Spruch. Außerdem, bei dem was da Nachts sonst so kommt muss man doch tatsächlich die Frage stellen ist. doch ganz ungewohnt so.

Welche Prinzipien meinst du im Speziellen omgott?

Das tue ich auch normalerweise nicht und ich tue viele der “Goldwaage”-Kritiken auch mit einem Augenrollen ab, aber in diesem Fall widerspricht er seinen eigenen Prinzipien und da interessiert mich schon, WARUM?

Nach über 50 Sendungen sollten so langsam alle begriffen haben, wenn eine Bemerkung mal ironisch oder satirisch gemeint ist.

Es ist allmählich ermüdend, immer wieder solche Kommentare lesen zu müssen.

Ich fand’ Holgers Kommentare zu der Sendung gut platziert und angemessen - und wenn ich das sage, wird’s wohl was heißen :mrgreen:

Wobei ich “das Steife” öfters bei solchen Themen bemerke (höre ich da jemanden infantil kichern? Schäm dich!) - wahrscheinlich dient es einfach nur dazu, um ja keinen Grund für eine Verurteilung a la “Schäbig, schmutzig, zwielichtig” aufkommen zu lassen.
Find’s aber interessant, wie monoton und Tagesschaumäßig z.B. die Vorzüge bei analer Stimulation beschrieben werden. Da ist ja bei jedem Miederhöschen bei QVC mehr Spaß inner Bude… hm… falsches Forum, merk ich grade. Egal, ich lass es mal stehen.

Welche Prinzipien meinst du im Speziellen omgott?

Soll ich jetzt meine eigenen Beiträge Fullquoten? Steht doch alles oben.

Ach komm, war doch ein harmloser Spruch.

Außerdem sage ich nicht, dass der Spruch zu weit ging oder obszön war. Ich war nur verwundert über den in meinen vorigen posts geschilderten Widerspruch. Er misst mit zweierlei Maß, erst verurteilt er etwas, dann macht er lustig-sarkastische Sprüche drüber. Dabei lästert er gerne selbst “Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern?”

Aber ist schon in Ordnung, vom Kritiker ist zu diesem Thema anscheinend ohnehin keine ernsthafte Antwort zu erwarten, wenn ich mir seine vorherigen Beiträge anschaue.

ich zitiere dich sinngemäß gerne nochmal.

aus deinem Telefonat mit Herrn Hornauer:

“Menschen die sich für Geld ausziehen (setze die Kenntnis darüber voraus, dass man das beim Dildogebrauch tut), prostituieren sich”.

Nun sagst du “die Produkte werden ja im Teleshopping praxisnah vorgeführt, da hätte man ja mal das ein oder andere zeigen können

Jetzt klarer?

Ja, wie gesagt: Es war (wie ich finde sehr eindeutig) eine ironische Bemerkung - auch wenn das für dich eine “Standardausrede” ist… Wären die Dildos tatsächlich in der Weise präsentiert worden, hätte ich das natürlich erst recht zum Thema gemacht - soviel sollte wohl klar sein :roll:

ich zitiere dich sinngemäß gerne nochmal.

aus deinem Telefonat mit Herrn Hornauer:

“Menschen die sich für Geld ausziehen (setze die Kenntnis darüber voraus, dass man das beim Dildogebrauch tut), prostituieren sich”.

Nun sagst du “die Produkte werden ja im Teleshopping praxisnah vorgeführt, da hätte man ja mal das ein oder andere zeigen können

Jetzt klarer?

kein wunder, dass der fernsehkritiker darauf schon gar nicht mehr antwortet! sarkasmus und ironie scheint bei manchen echt nicht anzukommen!..vielleicht solltest du dir demnächst immer nen stempel mit dem wort sarkasmus auf die stirn hauen, wenn du mal wieder so ne bemerkung machst :mrgreen:

nun zur folge an sich…nach der letzten etwas schwächeren folge, hat mir diese wieder sehr gut gefallen! weiter so! :smt023

EDIT: und da hat er es doch getan!

Seh ich auch so, dass das eindeutig Ironie ist.
Wie war das nochmal aus der Postecke?
„Dein Humor ist so schwarz, der pflückt Baumwolle in Kuba“ :smiley:

Abgesehn davon, dass die zwei Mädels unnötig nervige Kommentare der Marke „Wir Frauen sind so“ abgegeben haben, fand ich die Präsentation der Dildos echt professionell und die Position des Kritikers zu der ganzen Geschichte überraschend liberal, fast schon feministisch :wink:

Wie war das nochmal aus der Postecke?
„Dein Humor ist so schwarz, der pflückt Baumwolle in Kuba“ :smiley:

Igitt. Humor hat seine Grenzen und das is widerwertig rassistische Drecksscheiße.