Folge 56 - kurz kommentiert

Hier kann darüber diskutiert werden!

Vergiss nicht, dass es auch die „BILD Schlager“ sind. Auch ein Grund es nicht zu kaufen! :wink:

NEHMT DER FRAU DEN HUND WEG. Das tat mir beim Zuschauen extrem weh. Ich bin ein verdammt tierlieber Mensch, bin mit Hund großgeworden, ich weiß was man besser nicht machen sollte. Ich find das ist fast schon ein kleiner Skandal.

Ohne mich jetzt darüber lustig machen zu wollen - das was der Hund da jault… klingt sogar nach “aua… aua… aua”

Das ist echt nicht gut - ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der Hund überhaupt noch gut hört. Wie sie schon sagte, macht sie das öfter. Es gibt Hunde, die haben schon wegen weniger ihre Hörorientierung verloren.

[EDIT]
Mich wundert auch, dass sowas einfach so ausgestrahlt wird. Die Produzenten einer Sendung müssen doch merken, dass sowas das Image der Sendung oder gar des Senders zerstören wird…

Der Hund sah von Anfang an nicht gut aus. Ich mein Hunde mit solch platten nasen sehen eh nie sonderlich gesund aus, aber der schaut noch ein bisschen kränklicher.
Vielleicht sollten wir eine Kopie der Aufzeichnung an den Tierschutzbund senden.

Edit: Ne ehrlich. Die verstößt doch gegen inrgendwas, was man ihr anhängen kann. Und wenns die Genfer Konvention ist!

NEHMT DER FRAU DEN HUND WEG. Das tat mir beim Zuschauen extrem weh. Ich find das ist fast schon ein kleiner Skandal.

#2
alter Schwede, die Frau hat voll einen an der Waffel. Aber gut, solche Leute gibts. Der Moderator dagegen ist VÖLLIG inkompetent und versagt auf ganzer Linie. Oh yo ich lass mal meinen Gast ne Viertelstunde “singen”. Huch. Dabei nimmt das gute Hundegehör bestimmt Schaden. Ach was solls.

Gott. Ich bin tolerant, aber im Moment möchte ich beide echt nur ohrfeigen. Meine Fresse.

ja der hund schraut laut “aua” …
und von Mältzer hätte ich sowas auch nicht erwartet, so kann man sich täuschen !

Der Hund hat nicht nur Übergewicht ( sollte schon 1-2 KG abnehmen) sondern auch ein Problem mit einem Frauchen…wenn ich vor mir so eine Frau am Flughafen sehen würde… gäbs’n paar Maulschellen :wink:

andrea.kraft@kick-media.de ist die email add ihrer Managerin ( http://www.eva-lind.at/ -> Kontakt).
Der schreibe ich jetzt erstmal, dass die Ihrer Trällertante ein Buch über Hundehaltung kaufen soll. Oder am besten gleich den (oder die? O_o) Hunde wegnehmen.
Großer Gott echt

€: lol ich WUSSTE doch dass sich dieser promi hundetrainer bestimmt dazu äußern soll. xD
http://www.bz-berlin.de/archiv/tierquae … 16705.html

Ist ja noch schlimmer: Die Frau hat ja sogar ein Buch über Hunde geschrieben: http://www.amazon.de/Meine-sch%C3%B6nst … 024&sr=8-1

:smt025

ja der arme Hund tat mir schon leid als ich den Beitrag bei Raab gesehn habe. Dachte gleich das ist pure Tierquälerei.Und das alles nur weil die Alte vor der Kamera zeigen wollte was sie so drauf hat. Armer Alibiköter!
Aber als dem Hund bei Raab der Schädel explodierte mußte ich schon lachen :oops:

Tolle neue Folge.
Tim Mälzer war mir sehr sympatisch,und Vera intsowieso,abgebrüht wie immer.
Über die opersängerin rede ich gar nicht,sonst platze ich.Hab der Frau ne E-mail geschickt,daß ich sie eventuell wegen Tierqälerei anzeigen werde.
Dein Strasseninterview fand ich genial:Zelt in derHose,Nieten in Nadelstreifen,ich lag auf dem Boden vor lachen.
Holger du bist klasse.Bleib so wie du bist

alter schalter ich grieg echt ein zuviel bei der Tussi. Solches Material gehört echt dem Tierschutzbund geschickt. :smt013 :smt013

Das geile bei Tim Mälzer war ja, dass er es so ausgesprochen hat, wie es ist. Er hätte es auch anders ausdrücken können… aber warum?
Ich denke, auch bei ihrer Produktionsfirma macht man sich über sie lustig.

Mein erster Gedanke beim Beitrag mit der Opernsängerin war auch: Ist das nicht gefährlich, wenn die da so reinjault ins Hundeohr? Hunde hören doch viel besser als Menschen. Ich persönlich habe ja schon fast Ohrenschmerzen vom Gesang der Frau bekommen - da muss es dem Hund ja noch viel schlimmer ergangen sein. Das ist ja wirklich schon Tierquälerei. :smt011

Der Hund hätte der alten Opernkreiche ins Gesicht beißen sollen, das kann ja mal gar nicht angehen, und wie man ja auch hörte tat dies dem Hund ziemlich weh. Also so etwas macht mich richtig wütend! :smt013
Ja zu Animes kann ich nicht viel sagen, da es mich genauso interessiert als ob in China ein Sack Reis um fällt.
Von Tim Melzer hätte ich allerdings nie erwartet das er Vera eine dermaßen kritische Verbalklatsche verpasst. Recht hat er aber trotzdem, obwohl er eigentlich auch nur Mist verzapft.
Das Strasseninterview von Next Flopmodel fand ich echt witzig, hat echt gezeigt wie doof eigentlich einige sind um bei so einen Quatsch mit zu machen. Die eine hat Null Erfahrungen, die anderen finden den Fragebogen nicht, eine wieder will nicht ins Fernsehen usw…
Da werden offensichtlich alle Kriterien erfüllt.

Oh, schon so viele Tierfreunde hier freu
ABer dennoch geb ich auch meinen Senf ab und zwar im Namen meiner Emma (kleiner Hund, 6 kg, KEIN Übergewicht): die Alte hat einen Sockenschuss! Oder den Schuss nicht gehört, je nachdem. Natürlich ist das dem Hund total unangenehm - aber da die das ja nach eigener Aussage schon des öfteren gemacht hat, vielleicht auch schon taub :smt012
Die hat überhaupt keine Ahnung von Hunden, mich würde mal interessieren, was für Bücher die Hunde übr SIE schreiben würden (“Mein beknacktestes Frauchen”, “WIe dumm können Menschen sein”, “Warum man trotzdem nicht zubeissen darf”) - der Hund hat es eh schon schwer, weil er eine französische Bulldogge ist (oder zumindest so was ähnliches), ihm es also schon mal an Mimik mangelt. Dann sind diese Tiere ausgesprochen duldsam, und wie man sieht leidensfähig - aber spätestens beim “Gesang” hätte man doch mal was merken können. Holger, der offenbar nicht so wahnsinnig viel Erfahrung mit Hunden hat, hat es gleich richtig gedeutet. Solche Leute sollten sich Katzen anschaffen - nein, nicht weil ich Katzen nicht mag (die mag ich auch, nur Hunde noch lieber) - sondern weil eine Katze ihr die Krallen durchs Gesicht gezogen hätte und abgehauen wäre :twisted:

Aber genug von der Tierquälerin, ich reg mich nur auf :smt013

Tim Mälzer: Chapeau! Aber ich hab schon mal erlebt, dass der sehr wohl seine Meinung sagt, wenn es ihm zu viel wird. Ich finde den ganz in Ordnung. Zu Vera sag ich lieber nichts, weil das nur beleidigend wäre.
Aber mir fiel mal wieder auf, wie verhaltensgestört diese Schöneberger ist - oder shee nur ich das so? Die hat zwar Glubschaugen, wofür sie nichts kann (könnte aber krankhaft sein) - aber dennoch find ich Ihre Mimik allgemein merkwürdig. Dann kaute sie auch auf Ihren Nägeln herum, während Mälzer sprach… Mir ist schleierhaft, wie man diese Person gut finden kann - aber na ja, es ging ja nicht um sie.

Das Interview mit den Kandidatinnen zum “Flop model”: :smt005
Habe Holger bisher noch nicht so guter Laune gesehen - und manche der Mädels waren ja auch gut drauf, und liessen sich drauf ein, das hat auch mir gute Laune bereitet, die gute Laune hat mich sozusagen angesteckt. Na ja, bis auf das eine etwas klein geratene Mädel:
Holger: “…und Du, wachs noch mal schön!”
[-]Zwerg[/-] Mädel: “grrr… ja mach ich!!!”
:smt005 :smt005

Bitte mehr davon!!!

Das geile ist ja, dass man richtig sieht, wie er überlegt, sich aufrafft, strafft, Größer macht, ansetzt und dann genau weiß: Jetzt gibt es kein zurück. Und dann steht er dazu und fühlt sich danach besser.
Verdammt, ich würde es sogar in Betracht ziehen für so eine Gelegenheit Fernsehkoch zu WERDEN.

Hallo Holger!

Ein kleiner Hinweis zum Beitrag mit den Untertiteln beim Supertalent: Ich weiß nicht, wie du darauf kommst in diesem Zusammenhang zu sagen, dass der Buddhismus auch ein Teil Deutschlands sei, denn erstens ist der Shintoismus in Japan ebenso wichtig (gibt es einen Hinweis darauf, dass die beiden gezeigten Kampfsportler Buddhisten sind?) und zweitens spielt Religion in diesem Zusammenhang eine fast unbedeutende Rolle, wenn du damit auf die Islam-Diskussion anspielst. Im Vergleich zur arabischen Welt sieht es in Japan nämlich nochmal ganz anders aus als in den westlichen Industrienationen: Es gibt keine “shintoistische Leitkultur” oder soetwas. Religion hat nicht einmal annähernd denselben gesellschaftlichen oder historischen Einfluss wie in Europa oder Amerika. Zwar werden von einer sehr großen Zahl der Japaner gewisse religiöse Bräuche (oft mehrerer Religionen!) durchgeführt (nach Wikipedia sind damit 85% Buddhisten und über 90% Shintoisten), aber die Mehrheit der Befragten soll bei Straßenumfragen trotzdem angeben, keiner Religion anzugehören, so dass bei den religiösen Handlungen aus westlicher Sicht eher von einer Art traditionellem Aberglauben die Rede sein könnte.

Holger ist halt sehr tierlieb, lieber MarioH. Seine Lieblingstiere sind nunmal die Sa Tiere. Solltest dir auch mal einen anschaffen :wink: