Folge 53 - Sonstiges

Ich fand das mit 2 Kameras sehr gut. Mit einer Kmaera wäre das langeweilig, wenn die minutenlang auf ein Gesicht zeigt und ab und zu mal hin- und her geschwenkt wird.

Noch eine weitere Kamera, und die Aufnahme hätte tatsächlich ein gewisses Ulrich-Meyer-Flair gehabt. :mrgreen:

Irgendwie fehlte der typische Flair, das bekannte kurz kommentiert und der Biss in den beiden Beiträgen

also, wenn die beiden Beiträge nicht bissig waren, dann weiß ich auch nicht… :smt017

Also mit so einem Prominenten hätte ich nicht gerechnet.
Hoffe mal, dass du einen Zuschauer mehr hast :smt026

Stimmt schon mit den zwei Kameras. Und auch die unmotivierten Schnitten leider auch. Mit drei Kameras wäre es deutlich besser geworden. Zwei jeweils als Close Up und eine in der Mitte als Zweier. Dann wärs geil gewesen und hätte optimale Schnittstellen ergeben.
Und die Kamera links war nicht im Wasser, denn es wirkt immer ein bisschen Schräg.

Ansonsten cooles Interview mit Kalkofe. Ich bin schockiert was die Grünwalder bei der Bavaria da alles raushauen…

Ich würde gerne die Folge 53 für unterwegs in Kürze mitnehmen wollen, weiß jemand, ab wann sie ca. zum Download bereitsteht?

Auf der Seite steht Samstag… sollte also in ein paar Stunden bereitstehen…

Ja, ich weiß gar nich was ich sagen soll… Danke, danke, danke. Zwar wenig Inhalt (Material), aber dafür umso mehr Kalk.Und hey…eine knappe Stunde für eine FK Folge… :smt023

Aber nichts destro trotz… ich habe nicht wirklich das Gefühl eine Folge von Fernsehkritik gesehn zu haben. Eher ein Spezial.
Die wenigen Beiträgen, die enthalten waren, waren zwar auch sehr qualitativ… aber was bleibt ist das Gefühl als fehle etwas Salz in der Suppe. - Ich glaube es sind deine zynischen Kommentare, die du wohl Kalkofe überlassen wolltest, der aber auch nicht so richtig wollte.

Naja - aber wie gesagt. Der Kalk wertets ungemein auf. Außerdem wars ja auch ne schöne Achterbahn fahrt mit dem Wechsel von Kalkofe Interview zu Afrika/Ahnungslos und wieder Interview.

:smt023

PS: Ich hatte noch auf nen kollektiven Rülpser von euch beiden gehofft - man hätts jedenfalls keine von euch übelgenommen, weder dir noch einem Onkel Hotte - aber wohlmöglich die Bedienung im Cafe :lol:

Leider hat Kalki nicht auch noch erwähnt warum VHS sich denn gegen Video 2000 und Betamax durchgesetzt hat, obwohl es das schlechteste der 3 Systeme war: Die Pornoindustrie hat sich nämlich irgendwann mal auf VHS geeinigt weil da die Herstellungskosten am niedrigsten waren und damit den anderen beiden Systemen ziemlich schnell den Garaus gemacht.

Und ich wette dass es bei den 3D-Systemen genauso läuft und die Pornoindustrie den Sieger küren und nicht etwa das beste System gewinnen wird.

Dafür müsste 3D erstmal irgendeine Rolle spielen, da 3D aber nur eine Modewelle ist und keine Verbesserung darstellt bzw. eine neue Entwicklung die vielfach nutzbar wäre inkl. eines tatsächen Vorteils für den Verbraucher, wird 3D bald wieder verschwunden sein. Genauso wie Videotelefonie.

Hoffe mal, dass du einen Zuschauer mehr hast :smt026

Vielleicht auch ein paar mehr. Kalkofe verlinkt von seiner Homepage direkt zum Fernsehkritiker. :wink:

Und ich muss mich anschließen: SuperB Folge! Weiter so!

Schade,dass kein richtiges kurz kommentiert dabei war. :smt010 Es gab doch genug Stoff.

Als nächsten Interview Partner wünsche ich mir den Schramm das war ein klasse Interview, unverfälscht, ehrlich so wie es sein sollte.

super folge und ne echt gute idee. (wie diese eine sonderfolge mit dem schauspieler echt erfrischend.) dass es weniger tv-müll inhalt gab, fiel mir nicht sonderlich auf. das ganze wirkte rund und kompakt (irgendwie läufts mit nem sidekick imho flüssiger ab). die beiträge waren solide gemacht - nur die kritik/hähme/hass auf die welt innerhalb der beiträge :evil: :evil: :evil: kamen mir zu kurz.

insgesamt 5 von 6 fernbedienungen von mir