Folge 50 - Quotenmessung (IMA)

90% Einschaltquote bei der WM???
Naja wie viele waren denn draußen und haben geschaut und das erfasst die IMA nicht.
Ich wäre froh wenn der Fernsehkritiker da etwas kritischer wäre, an den Zahlen kann entweder was nicht stimmen, oder die 5500 boxen sind viel zu wenig oder es gibt sozialauslese wer so ne box bekommt.
90% ist völlig unrealistisch, es liefen ja auch andere sachen, ich z.b. habe nicht geschaut, auf den straßen sind sogar noch autos gefahren, bei einem Spiel war ich im schwimmbad und da waren auch leute und einmal war ich im Zug und man höre und staune der war auch voll… also 90% kann ich mir nie und nimmer vorstellen…

90% bedeutet ja auch nicht, dass 90% der Bundesbürger das Spiel geschaut haben, sondern 90% der Leute, die überhaupt das Spiel am TV geschaut haben. Das waren immer etwa 23-27 Millionen.
Dass das Ganze trotzdem sehr ungenau ist, muss man natürlich trotzdem erwähnen, aber dazu gab es ja in den letzten Folgen einen Gastbeitrag.

und einmal war ich im Zug und man höre und staune der war auch voll… also 90% kann ich mir nie und nimmer vorstellen…

Ah, und die Leute im Zug haben vermutlich alle auf ihren Handhelds RTL II geschaut nehme ich an. Und hatten eine GFK-Box mit dabei. :wink: Ne scherz beseite: 90% heißt natürlich 90% derjenigen die Fernsehen schauen, nicht 90% der Bevölkerung. Die Leute im Zug zählen also nicht mit - weder positiv noch negativ. 90% heißt also nur, dass nur 10% derjenigen die überhaupt Fernsehen geschaut haben, eine andere Sendung gesehen haben.

ich sagte 90% Marktanteil - also von allen Geräten, die liefen, haben 90% die WM eingeschaltet gehabt

Ok also von den 100% die den TV hatten haben 90% wm geschaut? ok das wäre plausibler :wink:

edit:
dann zieh ich meine Kritik zurück und hör das nächste mal besser hin.