Folge 50 - Impressionen vom Grimme Online Award

Hier kann über den Beitrag diskutiert werden.

Muahaha, die Anmoderation.
"Das ist wie ein innerer Reichsparteitag für mich, ich freu mich quasi bis zur Vergasung"
Was eine Anspielung - Genial.

Uhuh das gibt sicher Ärger hier im Thread :smiley:

Wieso nennen die dich eigentlich alle Kreimeier?

Versteh ich das richtig, dass die Moderationsfrau beim Grimmepreis Big Brother moderiert hat?

ja, das ist korrekt :wink:

Hattest du eigentlich auch die Gelegenheit nutzen können mit dem einen oder anderen unter 4 Augen, ohne Kamera, zu quatschen, sodass auch mal etwas ungehemmtere ehrliche Meinungen fielen, also nicht wie in einigen der Interviews ? Z.b. von dieser BB Moderatorin oder Caspers.

Ich erwarte jetzt nicht von dir, dass du hier vertrauliche Informationen weitergbist - mich intressiert nur, ob es überhaupt solche undokumentierte Konversationen ums Thema Fernsehen gab.

kleiner aber feiner einblick in die verleihung, jedenfalls besser als der internet live stream :wink:

Ich kann es nur immer wieder sagen, der Preis ist mehr als verdient. Schließlich irren sich die Zuschauer, die gevotet haben, nicht.

Schöner Einblick in die Veranstaltung.

Auf diesem wege nochmal alles, alles Gute lieber Fernsehkritiker! Verdient gewonnen!

Weiter so! :smt023

Die Anmoderation ist einfach genial!!!

ja, das ist korrekt :wink:

Okay ;).

Dann finde ich es auf jedenfall super, dass du auch „live“ im „Interview“ direkt die Leute kritisieren kannst, und nicht so einen auf Kuscheltour machst, wie z.B. Stefan Raab, als Uri Geller bei TV Total live war. (Wobei Raab im Gespräch mit Gülcan sehr gut war ;))

Auch die Hauptkritik bei Big Brother ja wohl eher bei den Produzenten (und Kandidatin) liegt, als bei der Moderation.

Triumph Triumph :slight_smile:

Glückwunsch :slight_smile:

Der Publikumspreis steht wohl für den Trafiic und wie sehr man User mobilisiert (mehrfach) abzustimmen. Danke Holger, dass du inzw. Quote machen kannst.

als hätten für andere Seiten keine Leute doppelt abgestimmt.
was ein Scheiß…

Muahaha, die Anmoderation.
„Das ist wie ein innerer Reichsparteitag für mich, ich freu mich quasi bis zur Vergasung“
Was eine Anspielung - Genial.

das war echt der hammer, hab mich voll abgelacht!

Miriam Piehlaus Fernsehlaufbahn von Giga TV über taff bis hin zu Big Brother zu beobachten, erfüllt einen schon mit Mitleid…
Aber wenn sie inzwischen schon wiede rGrimmepreisverleihungen moderieren darf, dann ist ja wohl doch nicht so ganz Hopfen und Malz verloren.

Der Kommentar zu Miriam Pielhau war göttlich :smiley:

als hätten für andere Seiten keine Leute doppelt abgestimmt.
was ein Scheiß…

Also wer tut den so etwas? Der Fernsehkritiker hat den Preis ehrlich gewonnen. - basta-
Kein Mensch würde je auf die Idee kommen mehrmals abzustimmen. - Gelle - :wink:

Irgendwie schade, dass in diesem Thread keine Empörung zu “Ich freu mich bis zur Vergasung” laut wurde. Das wäre ja mal ein richtiger Lacher geworden. :smt005

Aber ansonsten: Ziemlich beeindruckend, mit so einem riesigen Abstand zu gewinnen. Auch wenn da ein paar Leute mehrmals abgestimmt haben ( wusste gar nicht, dass man das vom selben Server aus konnte, aber ich hab’s auch nicht ausprobiert ), ist das ein phänomenales Ergebnis, und ich denke, wer so abschneidet, der macht etwas sehr richtig. Weiter so, Holger!

Ach übrigens: Ist schon bekannt, welchen Promi er in der nächsten Folge einladen will? Sonst könnten wir ja einen Spekulationsthread eröffnen. Vielleicht sogar mit einer Abstimmungsfunktion und Gewinnspiel.

Glückwunsch zum verdienten Award, lieber Fernsehkritiker und: Weiter so!
Best,
Dr.Dave