Folge 46 - Die perfekte Zumutung

Hier kann über diesen Beitrag diskutiert werden!

Die Sendung kommt aus Amerika?
Mir kam es eher so vor, als hätte man sich hier bei “Schlag den Raab” bedient.

Es gab ja schonmal eine ähnliche Sendung, wo ein Familienmitglied 1 Woche lang zeit hatte etwas zu erlernen, was es daraufhin in einer liveshow mit nur einem Versuch schaffen musste, um der Familie dann alle Wünsche zu erfüllen.

Ich glaube sie war mit Kai Pflaume, aber ich kann mich auch irren.

@Danny1981: Die Show die Du meinst hieß “Die Stunde der Wahrheit” und wurde von Christian Clerici moderiert.

stimmt :slight_smile:
Ich erinnere mich.
Komischerweise war „Die Stunde der Wahrheit“ auch mein erster Gedanke, aber ich hab das dann mit dieser Lügendetektor-Show, die bei RTL2 mal gelaufen ist, asoziiert.

Ich muss auch sagen, dass ich die genannte Sendung gar nicht schlecht fand vom Konzept her. g

Mein Mann und ich haben das auch geschaut und hätten wetten können, dass von Schlag den Raab geklaut wurde…
Die Härte war echt die Moderatorin, die immer aus dem Off moderiert hat. Fremdschämen inklusive.
Nochmal werden wir uns das nicht antun.

@Danny1981: Die Show bei RTL II hieß ja “Bullshit und nix als der Bullshit” (oder so ähnlich)

aber ich hab das dann mit dieser Lügendetektor-Show, die bei RTL2 mal gelaufen ist, asoziiert.

Diesbezüglich hab ich eine Bemerkung vermisst - die Stimme, welche die Kindergeburtstagsspiele von Frau Knapp im Schritt erklärt, ist ja die selbe wie in der Lügendetektor-Show… Auch diese Gestalten kommen halt immer wieder irgendwo unter…

Die Sendung kommt aus Amerika?

In Amerika heißt die Show “Minute to Win It” und läuft auf NBC.

Interessant ist auch, dass “die perfekte Minute” auch von Harro Füllgrabe, ehemals 9Live Abzocker, moderiert wird.

Ich hab die erste Show gesehen und das schlimmste war ja nicht die Show, sondern die Ulla Cock am Brink! Die Frau nervt!

Was man immer alles nach machen muss was andere Sender oder Länder an Ideen, Shows und Unterhaltung im Fernsehen haben. Ich finde aber, dass diese Konkurenz zu WwW keinen wirklichen Bezug hat :smt017 , oder doch - Keine Ahnung.

„Ulla Knick im Bock, oder wie die heißt…“
Da hat jemand wohl zu viel Kalkofes Mattscheibe gesehen :smiley:

Als ich die Werbung zur Sendung gesehen habe, hat mich das wirklich sehr an “Die Stunde der Wahrheit” erinnert. Da waren aber die Spiele wieder etwas besser, als diesen Kopfschüttelzähler Spielchen.

Seien wir mal ehrlich: Wenn hierzulande Shows erdacht werden, dann kommt meist so etwas wie: “PENG! Die Westernshow”, “JODEL! Die Alpenshow” oder “GRUNZ! Die Bauernhofshow” dabei heraus.

Ausnahmen gibt es sicherlich, aber da sage ich eher: Lieber gut eingekauft als schlecht ausgedacht.
Das es da des öfteren an der Umsetzung hapert, tja, das liegt wohl eher daran, daß die Sender kein Geld mehr in die Produktion zu stecken scheinen, und auch sonst weniger auf einen eher seriösen Auftritt achten. Da hat man dann halt die ganze Zeit eine U KaB die auf biegen und brechen ihre nervigen Kommentare zu allem dazugeben muß.
Zusätzlich gibt man den Produktionen sehr wenig Zeit sich zu etablieren. Wenn die Sendung nicht SOFORT™ zieht, dann fliegt sie schneller aus dem Programm, als sie eingekauft wurde.

Und da wundert man sich dann noch.

Ich habe diese Sendung zum Glück nicht im TV gesehen.
Es erinnert mich aber sehr an einen Kindergarten. Peinliche Spiele, peinliche Moderatorin. Niveau nicht vorhanden.

Der Stil dieses Beitrags mit den Auftritten deinerseits hatte etwas von den klassischen Kalkofe Folgen. :mrgreen:

Also ein Amerikanisches Format… wo haben die denn das gesehen, auf einem American Kids Birthday? Eine Minutelang zu TNT headbangen, Pizzakartons auf Partyhüte stapeln oder mit einer Schwimmflosse einen Pfannkuchen in einen Topf auf dem Kopf hebeln. Was kommt bei der nächsten Sendung wohl dran, Schokoladeessen mit Handschuhen, Messer und Gabel solange, bis Ulla mit dem Kock am Brink eine 6 Würfelt? Hier schlägt wohl wieder etwas zu, was ich als “Poker-Effekt” bezeichne (weils bei Poker besonders auffällt): Selber spielen macht da wohl weitaus mehr Spaß, als zugucken. Und ob die Spiele für den Akteur unterhaltsam sind, ist nicht klar zu sagen. Was das für den Zuschauer bedeutet, muss ich wohl nicht erörtern.
Nächste Showidee bitte.

Ich finde eher, man sollte es Sat.1 immerhin anrechnen, dass sie auf dem Sendeplatz etwas Neues versuchen möchten.
Vielleicht nicht originell, aber immerhin mit der Frau, die eine der innovativsten Gameshows der 90er moderiert hat.

Oder wollt ihr Ewigkeiten mit Sendungen wie “Die dreisten Drei”, “Sechserpack” oder wahrscheinlich irgendwann noch Zehn Zentner verbringen?

Ich weiß ganz genau, wie die Idee zu den Pizzaschachteln und den Hütchen entstanden ist. Bei der letzten Firmenfeier von Sat 1 wahrscheinlich. Genau wie die Idee zu der Sendung.

Vielleicht nicht originell, aber immerhin mit der Frau, die eine der innovativsten Gameshows der 90er moderiert hat.

Wenns denn wenigstens Spiele dieser Art wären… Aber Pizzakartons stapeln, Eier auf Glühbirnen stellen,… das sind so Sachen, die für mich keinerlei Spannung erzeugen - da denke ich eher an den Kindergeburtstag meines Neffen…

Sehr hübsch gemachter Beitrag. Hab die Sendung nicht gesehen, denke aber als harmlose Familienunterhaltung wird sie in Ordnung gehen, zumal die Rezensionen hier im Forum sowie in der Presse ja recht positiv waren, aber wirklich sehr hübsch gemachter Beitrag :smiley: