Massengeschmack.TV Shop

Folge 4

Hier kann darüber diskutiert werden!

//youtu.be/OhT2KH7cZI8

Sexualverkehr.audio :D:D Seeexuuaaalveeerkehr :smiley:
Danke für den tollen Ohrwurm!

//youtu.be/k3CpWUcmVlw

Christian Steiffen hatte mit “Sexualverkehr” schon einen Auftritt bei Kalkofes Ehrung “The Incredible Kalk”. Gute Folge!

Ja, nettes Lied habt ihr euch für den Abspann ausgesucht, will da jemand seine eigene geheime Botschaft mitbringen? :mrgreen:

Als Nils bei der moderation von Christian S******* (Jugendschutz :ugly) andauernd nach rechts geschaut hat, dachte ch mehrmals dass irgendwann die Kamera nach links geschwenkt wird und eben besagter Christian St. da sein wird.
[-]zum Glück / leider nicht[/-]

Ich muss schon sagen, Ton Angeber gefällt mir immer besser, es gibt wirklich in jeder Sendung so viel Inhalt, wie man es sich überhaupt nicht vorstellen kann - bitte behaltet das so bei.


[QUOTE=Stephaan;374107]Sexualverkehr.audio :D:D Seeexuuaaalveeerkehr :smiley:
Danke für den tollen Ohrwurm!


//youtu.be/k3CpWUcmVlw
[/QUOTE]

Ja, danke bis eben hatte ich den Ohrwurm noch nicht in meinem Kopf… Sexual…
HILFE ES WILL NICHT MEHR RAUS AUS MEINEM KOPF :ugly:twisted::twisted::twisted::evil::evil::evil:

Ich bin jetzt fast bei der 27. Minute der Folge und bin schon richtig angekotzt!
Woher zum Horst soll ich bei all dem Funk und Blues-Rock verdammt noch mal das ganze Geld für die ganzen Scheiben hernehmen?

Da sind ja jetzt schon mehr Kracher dabei, als in all den drei Vorgängerfolgen von Tonangeber!
Nicht schlecht!

Nils: Mach mal ein Gewinnspiel. Der Gewinner gewinnt den unglaublichen Gewinn eines Bundles aller vorgestellten Platten.
Woher finanzieren? Keine Ahnung. Irgendeine Lebensversicherung wird Holger schon noch auflösen können.:ugly

Lieber Nils, es ist toll zu sehen, wie du dich mit dem Tonangeber selbst verwirklichst. Du kannst auf ganz natürliche Art mitreißen und begeistern, bist ein unheimlich angenehmer Typ. Ein echter Sympathieträger. Von deinem Auftreten kann sich der Herr Fernsehkritiker gerne ein paar Scheiben abschneiden.

Habe jetzt die ganze Folge gesehen und bin hellauf begeistert. Eine geiles Musikmagazin mit lauter Bands, von denen ich nie etwas gehört hatte. Großartig!

Und Christian Steiffen ist ja wohl eindeutig God of Schlager!
Diese Selbstironie ist einfach…göttlich.
Bin ich eigentlich der einzige, der einen Einfluss früherer Ärzte raus hört?

Wie dem auch sei. Applaus und weiter so!
Geil!

:(:(:frowning:

:mrgreen:

[QUOTE=Pummeluff;374272] Ein echter Sympathieträger. Von deinem Auftreten kann sich der Herr Fernsehkritiker gerne ein paar Scheiben abschneiden.[/QUOTE]

Sorry, aber das darf man auch anders sehen. Wenn Holger so arrogant rüber kommen würde wie Nils hätte Fernsehkritik.tv niemals einen solchen Erfolg und Massengeschmack.tv würde es gar nicht erst geben. Aber nun ja, letztendlich Geschmacksache, welche Art man mag und welche nicht.

Zu meiner Kritik an TonAngeber:

Es ist eine reine Personalityshow von Nils. Bedeutet: hat man nicht genau den gleichen Musikgeschmack wie er, braucht man sich die Sendung eigentlich gar nicht anzuschauen. Ganz schlimm aber sind für mich die Charts und die Mülltonne. Keiner der vorgestellten Interpreten, egal wer es ist, hat es verdient, dass seine / ihre CD von einem Herrn Beckmann, der wenn mich nicht alles täuscht, selbst musikalisch noch nichts auf die Reihe bekommen hat (oder gibt es doch schon eine CD von ihm, dann bitte ich um Entschuldigung) in eine Mülltonne geschmissen wird. Egal, welcher Interpret es auch ist. Selbst die Amigos oder Calimeros, von denen ich mit Sicherheit kein Fan bin, haben ja wohl jede Menge Fans, die sich die Scheiben kaufen, sonst wären sie ja wohl nicht ganz vorne in den Charts dabei.

Mein Vorschlag für die Charts: Alle Platzierungen vorlesen, alle neuen Scheiben anspielen und die eigene Meinung für sich behalten. Dann hat auch endlich diese beschi**ene Tonne ausgedient, die einfach nur die größte Respektlosigkeit gegenüber den Künstlern darstellt, die man sich vorstellen kann.

Liebe Grüße

Bunneschäler

[QUOTE=Bunneschaeler;374300]Es ist eine reine Personalityshow von Nils. Bedeutet: hat man nicht genau den gleichen Musikgeschmack wie er, braucht man sich die Sendung eigentlich gar nicht anzuschauen. [/QUOTE]

Sorry, das ist eine ganz ärmliche Kritik.

Die musikalische Bandbreite ist sehr hoch in dem Format und ich glaube wohl kaum, dass du einen Imperativ brauchst, um dir eine CD zu kaufen. Das Elektrogedöns wurde von ihm gnadenlos zerrissen, aber er hat dennoch ausreichende Eindrücke geboten, die dir die Möglichkeit geben, selbst zu entscheiden ob du es magst oder nicht.

Wenn du Nils als Mensch nicht magst, wie es scheint, warum tust du es dir dann an?

[QUOTE=Bunneschaeler;374300]… von einem Herrn Beckmann, der wenn mich nicht alles täuscht, selbst musikalisch noch nichts auf die Reihe bekommen hat…[/QUOTE]

[video=youtube_share;CRiECerwka0]http://youtu.be/CRiECerwka0 [/video]

Ach! Und wie nennst du das hier? Wenn das nicht gaaaanz, gaaaanz großes Damentennis, dann weiß ich auch nicht…

wundert sich kopfschüttelnd der verzweifelte

Nils

Das Video ist leider privat.

Es gab in der Folge viel zu entdecken, Mir hat Clutch sehr gut gefallen. Schöne Mischung so kanns weiter gehen für jeden breit Interessierten etwas zu finden bis auf Klassik. Aber wen will man da nehmen Gonzales oder Hiromi? Das ist ja dann auch schon lange keine Klassik mehr im herkömmlichen Sinne …

Also ich mag den Funk und freue mich jetzt schon auf die kommenden Folgen.

Der hat sich heute extra dafür im Forum angemeldet…

//youtu.be/HhP9Y2Dpcao

[QUOTE=Bunneschaeler;374300]
Mein Vorschlag für die Charts: Alle Platzierungen vorlesen, alle neuen Scheiben anspielen und die eigene Meinung für sich behalten. Dann hat auch endlich diese beschi**ene Tonne ausgedient, die einfach nur die größte Respektlosigkeit gegenüber den Künstlern darstellt, die man sich vorstellen kann.
Bunneschäler[/QUOTE]

Du verlangst also eine Zensur, verstehe ich das richtig?

Keiner der vorgestellten Interpreten, egal wer es ist, hat es verdient, dass seine / ihre CD von einem Herrn Beckmann, der wenn mich nicht alles täuscht, selbst musikalisch noch nichts auf die Reihe bekommen hat (oder gibt es doch schon eine CD von ihm, dann bitte ich um Entschuldigung) in eine Mülltonne geschmissen wird.

Demnach muss man Koch sein, um das Essen in Restaurants beurteilen zu können. Und wer sich erdreistet, einen Film zu beurteilen, muss zumindest bei einer Fernsehproduktion Regie geführt haben. Und wenn ich dich kritisieren will, muss ich auch auch ein Klapskalli sein? Nee, so funktioniert das nicht. :wink:

Wenn man die bisherigen Folgen TonAngeber betrachtet, ist die vorgestellte und rezensierte Musik doch sehr facettenreich und dabei ist es ja gerade gut, dass man auf diese Weise einen Blick über den eigenen musikalischen Tellerrand werfen kann. Vielleicht entdeckt man ja die eine oder andere Perle, auf die man ohne dieses Format nicht gestoßen wäre, zumal ja auch Alben vorgestellt werden, die nicht so populär sind, dass sie im wöchentlichen „Spiegel Online“-Artikel präsentiert werden.

[QUOTE=Beyermacher;374332]
//youtu.be/HhP9Y2Dpcao
[/-]
[/QUOTE]

Respekt, solch eine Röhre hätte ich Dir gar nicht zugetraut! :slight_smile:

Zur Folge: Sehr sehr geil, hat richtig Spaß gemacht, zuzuschauen. Und als ich bemerkt habe, dass Du mein Flehen erhört und CHRISTIAN STEIFFEN thematisiert hast, musste ich fast weinen vor Freude. ;D Dabei hast Du Videos gezeigt, die ich noch gar nicht kannte, sehr cool. Übrigens tritt Christian Steiffen sehr prominent im Film Ich fühl mich Disco auf. Der Film ist erst vor ein paar Wochen oder Monaten auf DVD erschienen. Vielleicht was für Pantoffel.tv? Ihr habt ja schon öfter schwule Filme thematisiert. In diesem hat Rosa von Praunheim ne Nebenrolle und der Film ist saukomisch und authentisch. Ist in der Edition Salzgeber erschienen, die versorgen Euch sicher mit Rezensionexemplaren.

Also, wie siehts aus, 21. November im Logo? Das Angebot für nen ordentlichen Gin Tonic oder ähnliches steht nach wie vor. :smiley:

Das ist leider ein Freitag und da sitze ich für FK-TV in der Regie. Schade, wirklich. Wäre ein Riesenspaß geworden. Wünsche dir jedenfalls einen tollen Abend im Bernsteinzimmer der guten Musik.

Lieben Gruß von

Nils

Ach schade! Naja, ich werde berichten… :wink:

[QUOTE=Landvogt;374339]Demnach muss man Koch sein, um das Essen in Restaurants beurteilen zu können. Und wer sich erdreistet, einen Film zu beurteilen, muss zumindest bei einer Fernsehproduktion Regie geführt haben.[/QUOTE]
Wenn man nichts anderes kann, als Essen/Film in “geil oder scheisse”-Tonnen zu werfen, sollte man es in der Tat bleiben lassen, ja. Den Vogel abgeschossen hat er mit der J.B.O.-Kritik. Dass er offenbar noch nie von dieser Band gehört hat, kann ich ihm ja noch knapp verzeihen, dass er sich aber in solch einer Art und Weise über eine CD äussert, die er sich nicht mal angehört hat (sonst wüsste er nämlich, wie man den Bandnamen ausspricht), ist dann schon richtig tragisch. Er kläfft einfach rum wie ein tollwütiger Chihuahua ohne eine einzige Begründung anzufügen. Was ist denn jetzt genau so scheisse daran und inwiefern sollen Songs wie “Death is Death” oder “Metal No- 666” niveaulos sein? Das sind pure Behauptungen ohne den Hauch einer argumentativen Untermauerung. Mir ist klar, dass er bei den Charts nicht so ins Detail gehen kann, wie bei den eigentlichen CD-Kritiken. Aber wer Geld für ein solches Format verlangt, müsste schon etwas fundiertere Arbeit abliefern, anstatt einfach zig komplett austauschbare Formulierungen zu suchen, um zu sagen, dass das vorliegende Produkt scheisse sei. Ansonsten wirkt das Ganze eher wie diese Prollkommentare von frustrierten Teenagern auf youtube, über die sich Nils ja bei jeder Gelegenheit echauffiert,