Massengeschmack-TV Shop

Folge 38

Um es mit den Worten zu sagen, die ich auch schon bei unserer Produkt Präsentation zum Thema (Soziale Netzwerk) Meta blog gesagt habe: Unter ugendlichen heißt es “Deine Oma ist auf Facebook” Facebook ist in der heutigen Sozialen Netzwer landschaft, sehr unbedeutet geworden. Zumindest wenn man die breite Internet Masse ansprechen möchte.

Sagt er ueber ein Multimillarden Dollar Unternehmen…

2 Like

Aber über mein (angebliches) ad hominem heulen, gell? Du bist doch einfach der Prototyp des Heuchlers.

Instagramm gehört übrigens auch der Facebook INC. Das ist heutzutage Ihr großes Zugpferd.

Dieser Beitrag wurde von der Community gemeldet und ist vorübergehend ausgeblendet.

1 Like

Dieser Beitrag wurde von der Community gemeldet und ist vorübergehend ausgeblendet.

Dieser Beitrag wurde von der Community gemeldet und ist vorübergehend ausgeblendet.

Dieser Beitrag wurde von der Community gemeldet und ist vorübergehend ausgeblendet.

1 Like

Dieser Beitrag wurde von der Community gemeldet und ist vorübergehend ausgeblendet.

2 Like

Dieser Beitrag wurde von der Community gemeldet und ist vorübergehend ausgeblendet.

2 Like

Dieser Beitrag wurde von der Community gemeldet und ist vorübergehend ausgeblendet.

So, ExtraKlaus und rldml sind bis morgen früh stummgeschaltet - gönnt Euch die Auszeit!

4 Like

ZuGpFeRd

2 Like

Liegt wahrscheinlich an großen Konzernen die noch Facebook nutzen. Der Influencer Markt, ist allerdings auf Facebook praktisch nicht mehr vorhanden.

Stimmt. Kann man eigentlich auch offline nehmen diese olle nutzlose Plattform.

Ps: Hast du eine Aktuelle Statistik? 2017 ist sehr alt, für Soziale Netzwerk verhältnisse. Facebook verdient vielleicht durch die hohen Datenhandel auch einfach mehr an seine Nutzer. Müsste man mal genau untersuchen. Denn ist schon interessant, dass die unrelevanteste Plattform bei der Jugend an meisten marktwert hat.

Willkommen in postfaktischen Zeiten. Da kannst du jetzt noch ne Stunde weitermachen und Statistiken vorlegen … Oder du sparst dir die Nerven, denn du überzeugst ihn eh nicht.

2 Like

Ich muss ja auch noch mal darauf zurückkommen. Ich muss zugeben, dass auch wenn ich eher nicht zu ihrer (der Grünen) Klientel gehöre, Ich mir momentan echt wünsche, dass dieser Trend bestehen bleibt. Denn ich kann mirim Moment fast nichts schöneres vorstellen, als dass die selbstherrliche CDU und die in den letzten zehn Jahren unerträgliche SPD mal so richtig baden gehen. Es wäre mir ein innerliches Blumengießen, AKK und SPD-Wechsel-Gesicht Nummer drölf mit den obigen Ergebnissen am Boden zu sehen. Ich befürchte anders kommt es nicht zu den längst notwendigen Reformen innerhalb der beiden ehemals großen Parteien.

Und selbst als bekennender und bekannter Freiheitlicher ist mir ein komplett grünes Kabinett für vier Jahre lieber als nur ein einziger Tag AKK an irgendeinem Hebel der Macht. Diese homophobe Zensurschnalle hat bei mir ausgedient.

Das hat gut getan :smile:

Edit: außerdem ist mit „Cannabis ist verboten, weil es verboten ist“ bei einer grünen Regierung wenigstens auch Schluss :sweat_smile:

4 Like

Was die Dringlichkeit der Bekämpfung des Klimawandels angeht, ist man sich übrigens auch überwiegend einig. Keine Ahnung, ob das jetzt auch exakt 97% sind, though.

2 Like

Kann ich gut nachvollziehen. Ich hab nach dieser ganzen Rezo Nummer vermehrt Interviews von Politikern geschaut, unter anderem BPKs von Linke, AFD, FDP, etc… und mir geht tierisch einer ab wenn ich sehe wie diese heuchlerische Politikerkaste am Boden liegt und ploetzlich jeder Klimaretter spielen will, weil denen das Arschwasser bis zum Hals steht. Die Gruenen werden zwar auch keine sinnvolle Klimapolitik betreiben und bei der erstbesten Gelegenheit wieder ihre Prinzipien verraten, aber mindestens erzeugen sie gutes Mett.

1 Like