Massengeschmack-TV Shop

Folge 38: Blaue Haken machen Stress!

Massengeschnack Folge 38. Hier kann darüber diskutiert werden!

Manch einer verwendet gerne das „gebräunte Dirk-Emoji“, während Jano erst zu spät kommt und dann auch noch unseren tollen, neuen Telegramm-Kanal (t.me/massengeschnack) nicht finden kann! Julian entpuppt sich mal wieder als radikaler „blaue Haken-Gegner“. Beim 25-jährigen Dean, der 25 Jahre alt ist, geht’s mal wieder nur ums Ghosting und sein Alter (25), denn er ist 25.

2 Like

Sehr schleimig, aber überaus köstlich. :octopus:

Der Minisprechlanet, bei dem Julian von Mario interviewt wird, muss auch neu aufgezeichnet werden. Dort ist ebenfalls vom Opel Corsa die Rede. :wink:

3 Like

Ouh, ich würde mal gerne sehen, wie das dann zubereitet aussieht. :slight_smile:

1 Like

Das ist genau das Foto, was Julian bei Insta in der Story hatte! :rofl:

Nee, meins lag noch im Regal. Habe das doch nicht gekauft. Noch weiß ich ja nicht, welch ein Genuss da drin steckt. :smiley:

Wie jetzt zubereitet? Packung aufschneiden, das flutschige Ding in die Hand nehmen und einfach abbeißen - so als kleiner Snack für zwischendurch. :wink:

An der Fischtheke bei Kaufland gibt es kleine Octopussies. Die muss man vorher noch ausnehmen, zerkleinern und kann sie dann z.B. mit Curry und Ingwer brutzeln.

1 Like

Wieso? Wenn das Ding professionell zubereitet wird ist das doch wunderbar. Ich als Fischkopp mag sowas. Ich esse aber auch Froschschenkel und Hühnerfüße!

4 Like

Telegram ist cooler, weil

  1. Es ohne Smartphone funktioniert.
  2. Es underground ist.
  3. Es gehört nicht zu Facebook.
  4. Die anderen Schwurbler und Gregor (Adam W.) sind auch da.
1 Like

@Sprechplanet für deine Wünsche bei WhatsApp bzgl. individueller Einstellungen, wer blaue Haken sehen soll, wer 2 Haken angezeigt bekommen soll usw. gibt es modifizierte WhatsApp Versionen, die sehr sehr viele Möglichkeiten bieten, den Messenger auf seine persönliche Vorlieben einzustellen.
Zum Beispiel kann auch das Löschen einer bereits an dich gesendeten Nachricht unterbunden werden, man kann den Status der anderen ansehen, ohne dass denen das angezeigt wird usw. :stuck_out_tongue_closed_eyes:

Telegram war mal Vorreiter bei Verschlüsselung gerade gegenüber WhatsApp, aber mittlerweile sind Standardnachrichten nicht verschlüsselt, während das bei WhatsApp immer End-to-End verschlüsselt wird.

1 Like

Froschschenkel würde ich auch gern mal essen, hab die aber noch nirgends gesehen. Wär doch mal was für MG Direkt als Fingerfood. :wink:

Zu den Messengern:
Ich finde GIFs extrem nervig. Und was mich auch ankotzt: Immer, wenn man einen bestimmten (selteneren) Emoji bei einer Konversation verwenden möchte, findet man den gerade nicht. :roll_eyes:

1 Like

Bzgl. Telegram und Verschluesselung:

The default messages and media use client-server encryption during transit.[19] This data is also encrypted at rest, but can be accessed by Telegram developers, who hold the encryption keys. In addition Telegram provides end-to-end encrypted calls[20] and optional „secret“ chats between two online users on smartphone clients. However, the desktop clients (excluding macOS client) do not feature end-to-end encryption, nor is end-to-end encryption available for groups, supergroups, or channels.

Quelle: Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Telegram_(software)

Der normale Standard Chat den die meisten nutzen ist also nicht mal automatisch verschluesselt. Da ist sogar WhatsApp deutlich besser was das angeht. Die Verschluesselung, die Telegram benutzt ist soweit ich weiss auch nicht oeffentlich dokumentiert und wurde somit nicht von Experten begutachtet, weswegen das auch Quatsch ist. Dann kommt noch die Geschichte, dass die Firma dahinter sehr dubios ist und viele Sachen diesbezueglich verschleiert werden und Ungereimtheiten bestehen.

Telegram ist also auf die Verschluesselungs Thematik bezogen wirklich ein beschissener Messenger und kein serioeser Experte auf diesem Gebiet wuerde daher zur Nutzung von Telegram raten, wenn man so Geschichten wie Datenschutz ernst nimmt [1, 2]. Irgendwie ist bei den meisten aber „Telegram = ultra sicher“ im Kopf haengen geblieben. Gutes Marketing vermutlich.

Wenn man sicher verschluesselt chatten will sollte man Signal nutzen. Der Messenger ist komplett open source und von der Community begutachtet und als sicher empfunden. Das Ding ist nur, dass die meisten Leute kein Interesse an Verschluesselung und Datenschutz haben und am Ende einfach den Messenger nutzen, der ihnen besser gefaellt was Usability, Aussehen, etc… angeht. Ich hab schon oft genug gehoert, dass Leute auf Telegram nur wegen den Stickern abfahren. Und Signal ist wirklich kein angenehm zu benutzender Messenger, wie Julian ja mit einem Beispiel angefuehrt hat. Und Am Ende gilt fuer den Endnutzer halt immer: Usability > Security.

[1] https://security.stackexchange.com/questions/49782/is-telegram-secure
[2] https://www.schneier.com/blog/archives/2016/06/comparing_messa.html

3 Like

Okay, das hat mich jetzt überzeugt :grin:.

1 Like

Lecker Pulpo! Froschschenkel habe ich mal in einem Asiatischen All you can Eat Hot Pot Resturant probiert. Nix besonderes schmeckt wie huhn nur feiner.

Telegram hat auch einen Desktop Client und ich liebe ihn. Leider nutzen immernoch nicht meine Freunde das , alle noch Whats App Leute. Ich verstehe diesen Stress mit den blauen Harken nicht ?
Die Sticker in Telegram sind cool kann man eigene Bilder nutzen. Ich nutze eine kleine Gruppe wo nur 2 Leute drin sind weil ich Nase voll hatte von FB Kommunikation und hier daten senden können ohne FB dazwischen.

Sprach nachrichten mache ich bei komplizierten Zusammenhängen die emotion brauchen oder schwer zu beschreiben sind mit text.

2 Like

Irgendwo is da ein Fehler, ich weiß nicht wo. :thinking:

Wo hast du letzteres gegessen?

Guten Appetit!

https://www.tierschutzbund.de/aktion/mitmachen/verbrauchertipps/froschschenkel/

1 Like

…Zuchtanstalten ausbreiten und ein großer Teil der Tiere stirbt…

Hm, auch da ist irgendwo ein Fehler, oder alternativ ein kapitalistisches Wunder versteckt, ich weiß nur nicht wo. :thinking:

1 Like

Ich bin da raus. Ich bin Vegetarier. Bin mal auf Racclette ohne Fleisch gespannt. Nächsten Samstag gibt’s ein Probelauf. Aber Froschschenkel… Najaaaaa.

Zum Thema blaue Haken: Ich habe so viel zu tun und so viele Möglichkeiten, dass mir das völlig egal ist.

Racclette ohne Fleisch funktioniert doch tutti. Ich seh da kein Problem. 50% der Pfännchen die man sich so macht sind doch eh ohne Fleisch.

Das einzig wirklich wichtige ist Käse.

Arme Veganer…

1 Like

Wieder eine schöne Folge :slight_smile: weiter so!

Zum Thema doppelte Geschwindigkeit: als Blinde, die mit Screenreadern arbeitet, wünsche ich mir eine noch schnellere Geschwindigkeit, aber fürs erste ist die doppelte schon toll. Wenn ich dann bei meinem Mann mal im Auto sitze und wir hören Podcasts ist es schon ungewohnt, wie langsam das alles ist.

Liebe Grüße

Tatjana

2 Like