Folge 33 / Kurz Kommentiert

Ach, echt?

Das hatte ich eigentlich mit dem einen Post schon zum Ausdruck bringen wollen, aber offenbar war das nicht eindeutig genug… :smt017

Ich hatte den User “Hadez” entsprechend berichtigt…nicht dich…das war eigentlich auch zu erkennen…

War mir schon klar. Mir wra nur nicht klar, dass das überhaupt noch nötig war. Es gibt hier keine Atomkraftwerke, nur Kohle

Das Ruhrgebiet schließt Hamm natürlich noch mit ein und dass das Kraftwerk nicht mehr in Betrieb ist, habe ich selbst ja auch schon gesagt. Wenn man natürlich nicht das ganze Ruhrgebiet sondern nur den inneren Teil als Ruhrpott bezeichnet, gut, dann gibt es da tatsächlich keine Atomkraftwerke, das stimmt.

Hamm liegt an der Lippe und gehört wie Lünen nicht mehr zum Ruhrgebiet. Hat auch kulturell nichts mit dem Pott zu tun. Glaub’s einfach jemandem, der seit 22 Jahren im Pott lebt. Keiner hier käme auf die Idee Hamm dazuzuzählen.

Kann ich natürlich auch wieder dagegenargumentieren und genau wie du anführen, dass ich, auch wenn ich dort nicht mehr wohne, auch aus dem Pott, nämlich aus Dortmund, komme und meine Familie dort schon seit Generationen liegt. Kannst dir ja aber bei Gelegenheit mal eine Karte des Ruhrgebietes ansehen, da würde ja schon Google-Bildersuche genügen…

Ich hab mir ja extra 'ne Karte von NRW angesehen und da liegt Hamm schon ziemlich abseits von dem, was ich als Ruhrgebiet verstehen würde. Okay, lassen wir das, denn letztlich ist das Ruhrgebiet ja kein klar definierter geographischer Begriff, sondern mehr eine grobe Umschreibung für SDortmun, Essen, Bochum und die städte drumherum^^

Haben wirs dann geklärt? - Schön. :smt017

Typisch, Twipsy: Er fühlt sich wiedermal bei dem Huldigen seiner Ökoideologie gestört, bei diesem Thema. Und er würde sich wohl wünschen, wenn der FK diesen entlarvenden TV-Ausschnitt über die “Ökomama” nicht gebracht hätte.

[quote]Aber mal was anderes, was hatte die Ökotante da eigentlich für ein pädagogisch wertvolles Kuscheltier in der Hand?
Vermutlich ein aus peruanischem Lamafell (freilaufendes Lama versteht sich) in Chile handgeklöppeltes, mundgeblasenes und mit den Füßen vernähtes Gürteltier, das mit Reiskörnern aus kontrolliert biologischem Anbau gefüllt wurde.[/quote]

Für mich sieht die Puppe wie ein entfernter verwandter von Ratz & Rübe aus der “Rappelkiste” aus.

@wikri: Falsch; ich finde nur, dass die Diskussion, ob das Ruhrgebiet ein Atomkraftwerk hat und wo das Ruhrgebiet endet, langsam zum Schluss kommen sollte. Mit meinen Ansichten (wobei ich nicht weiß, was die hier zu suchen haben) hat das nichts zu tun.
Ich finde den Ausschnitt durchaus interessant, wobei die Tatsache, dass es hier um ein Atomkraftwerk geht, eigentlich egal ist.
Ist ihnen in ihrem Forum langweilig geworden? :smt015 Dann willkommen zurück, wir haben ihnen extra den Ohrensessel zurechtgerückt damit Sie sich wie zu Hause fühlen :smt002

Ich finde nur, dass die Diskussion, ob das Ruhrgebiet ein Atomkraftwerk hat und wo das Ruhrgebiet endet, langsam zum Schluss kommen sollte.
Ich dachte, das wäre sie schon längst. :smt006

Worüber ich mich jedoch immer noch wunder ist, wie die bei RTL2 glauben, dass Atomkraftwerke aussehen, denn diese Türme haben praktisch alle Arten von Kraftwerken… :smt017

Habe im anderen Thread das Kraftwerk verlinkt:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kraftwerk_Castrop-Rauxel

@wikri: Falsch; ich finde nur, dass die Diskussion, ob das Ruhrgebiet ein Atomkraftwerk hat und wo das Ruhrgebiet endet, langsam zum Schluss kommen sollte. Mit meinen Ansichten (wobei ich nicht weiß, was die hier zu suchen haben) hat das nichts zu tun.
Ich finde den Ausschnitt durchaus interessant, wobei die Tatsache, dass es hier um ein Atomkraftwerk geht, eigentlich egal ist.
Ist ihnen in ihrem Forum langweilig geworden? :smt015 Dann willkommen zurück, wir haben ihnen extra den Ohrensessel zurechtgerückt damit Sie sich wie zu Hause fühlen :smt002

Ich verfolge seit längerem dieses Forum. Ich habe mich aber erst seit kurzem entschlossen auch ein paar kommentare abzugeben. Denn ich habe auch festgestellt, daß Twipsy einige kritische Zeitgenossen ganz übel abgebürstet hat, die seine Ansichten nicht geteilt haben.
Soviel zu den angeblichen “Ohrensesseln”. Den Zusammenhang verstehe ich allerdings nicht. Muss wohl wieder so eine Denk-Irritation sein, die nur Twipsy begreift. Egal.

also ich find Steinmeier total drollig…
…wie die SPD allgemein… da denk ich mir inzwischen echt nur noch "ach, ihr aúch schon da…"
ich kann diese partei nicht mehr ernstnehmen…

ich war den gesamten beitrag damit beschäftigt steinmeier aufzufordern doch endlich auf die frage zu antworten statt da son melodramatischen standardtext runterzuleiern…
also bitte… und dann wundern, dass die umfragewerte im keller sind…

und ja, ich weiß, frau merkel hats auch nicht besser gemacht…

Wie sagte Volker Pispers so schön (sinngemäß):

Wir sind doch bereits eine multikulturelle Gesellschaft […] Wir haben Rechte und Linke. Konservative und Liberale. Kapitalisten, Sozialisten udn Kommunisten. Und wir haben die, die sich nicht entscheiden können: Also Sozialdemokraten!

Im Spektrum der fünf bzw. eigentlich ja sechs großen Parteien haben nur noch die beiden Außenenden sowas wie ein Profil. Bei der FDP such ich das seit Jahren, die Grünen haben es spätestens seit Joschka weg ist ganz verloren und die SPD hatihres schon vor Jahren verkauft… ist zumindest mein Eindruck. Das schlimme ist aber, dass der Steinmeier mit dieser Laberantwort vermutlich weniger Stimmen riskiert, als mit einer ehrlichen Gerade-Heraus-Antwort.

Soviel zu den angeblichen “Ohrensesseln”. Den Zusammenhang verstehe ich allerdings nicht. Muss wohl wieder so eine Denk-Irritation sein, die nur Twipsy begreift. Egal.

ooooch,… ich versteh die auch … :mrgreen:

Sag mal, wo kommt Dein Nick eigentlich her? Abkürzung für Wirtschaftskriminalität?

sry, falsch ich mich jetzt für das falsche thema entschieden habe, aber ich habe eine frage^^:

was für musik wurde bei diesem interview vom fernsehkritiker untergespielt? irgendwo her kenn ich die…

lG

Hello World!

Also wenn mich mein altes Soundtrack-Ohr nicht täuscht, ist das Instrumental aus dem Titanic-Soundtrack von James Horner - wahrscheinlich Track 3: Southampton (Die Eröffungsszene von Roses “Erinnerungen”)

Jaja, ich weiß, keiner hat den Film Titanic gesehen, weil das Schiff ja am Ende doch im Atlantik versinkt… :roll:

Sonnige Grüße aus Hannover

Der Vegiwhopper

Beitrag zusammenlegen

Ups - lese gerade, dass der Fernsehkritiker himself die Frage bereits unter Sonstiges beantwortet hat:

'Lag ich ja fast richtig 8)

Also was der Steinbeißer da von sich gibt, ist wirklich das größte Geschnulze seit langem. Ich frag mich ehrlich, was in dem Kopf des Fragenstellers vor sich ging. Schließlich sitzt dieser Mensch bald auf dem Trockenen und bekommt so eine Gülle um die Ohren gehauen. Jeder weiß, dass es selbst mit guter Qualifikation in dem Alter weitaus schwieriger ist, einen Job zu finden als sonst. Das weiß auch der Steinbrecher, aber er labert nur um das eigentliche Problem herum. Das war aber auch schon im letzten Beitrag mit der Merkeln so. Eine Frechheit, sowas noch unter dem Deckmantel zu präsentieren, dass diese Wurstpolitiker einem in irgendeiner Art und Weise helfen könnten.

Zum Atomkraftwerk…die Behauptung dieser Ökotante über die angeblich schlechte Luft wegen der AKWs hat mich fast vom Sessel gehauen. Wo finden die nur immer wieder diese Schmalspuridioten, die sich so selten dämlich im Fernsehen präsentieren!?

Haha!

super sendung !!!

Ich fand nur das Steinmeier zu lang komentiert wurde ( ein satz von Steinmeier und ich schlafe ein :roll: also nichts gegen den FK :smiley: )

bin aber schon gespant auf das Fernsehduell zwischen Merkel und dem Stein; ich wette nach 10 Minuten schalten alle um weil es einfach zu langweilig ist :smt014 :smt015