Massengeschmack-TV Shop

Folge 280: Abstand halten!

Das Studio Folge 280. Hier kann darüber diskutiert werden!

So richtig will der Alltag ins Studio nicht zurückkehren, denn außer !CF und dem Praktikanten Martin lässt sich keiner bei Holger blicken. Ausgerechnet in dieser Situation geht auch noch der Drucker kaputt. Da kann nur noch Nachbar Hartmut helfen - doch auch der ist durch Corona noch beschränkter als sonst.

1 Like

Ich finde die Folge gut. Da habe ich bevor ich ins Bett gehe nochmal Traenen gelacht!

1 Like

„Was ich per Mail schicke landet bei Youtube!“

Da wars vorbei bei mir!:joy::joy: Großartig!

10 Like

…und Rike liest die Blitz-Illu! :smile:

3 Like

Muss gestehen, mein Drucker bekommt auch kein Geld von mir! :blush:
Die Jugend von Heute…! Der blöde Spruch hat jede Generation drauf https://bildungswissenschaftler.de/5000-jahre-kritik-an-jugendlichen-eine-sichere-konstante-in-der-gesellschaft-und-arbeitswelt/
Horst Frank sagte in einer Serie mal"jede Generation meint immer, sie sei besser als die nachfolgende Generation "

2 Like

Super Folge, ich hab echt viel gelacht! Herrlich :joy:

1 Like

CF’s panischer Blick ist großartig! :+1:

2 Like

Klasse Folge. Besonders der Hoody vom Lumpenpack. Oder ist er das gar nicht?

Toll , dass via Skype derzeit immer so viele MGller dabei sind. Was ist denn mal mit Christian, der passt doch voll ins Programm.

3 Like

@nbfilm hat doch mal bei Pantoffelkino gesagt, dass er kein großer Fan von Das Studio ist. (In Verbindung mit dem Kinofilm.)

Echt? Ok, damit hätte ich nicht gerechnet. Schade das!

Schauspielkunst? Eine sechs minus! Setzen! :rofl: Übrigens, ein nette Witz mit den Mails, die dann veröffentlicht werden. :slightly_smiling_face: :upside_down_face: :wink:

Hartmut ist King! Schön, dass man ihn zumindest so einbauen konnte

1 Like

Es soll doch eine Parodie auf die mit Laien produzierten Sendungen von Privatsendern sein oder? Das macht es irgendwie noch witziger. Finde ich jedenfalls.

1 Like

Witzige Folge

1 Like

Ist Hartmut in den Toilettenpapierhandel eingestiegen? :laughing:

1 Like

Erst jetzt wo ich über die Produktionsbedingungen nachdenke fällt mir auf, dass Hartmut/Jano bei den Drehs im Studio wahrscheinlich gar nicht dabei war und somit auch nicht hinter der Tür gestanden sein kann.

Das habt ihr wirklich täuschend echt umgesetzt. Hut ab!
Wenn man ganz genau auf die Stimme von „Hartmut hinter der Tür“ hört, dann merkt man aber, dass er sich nicht wirklich hinter der Tür befindet.


Was die Story angeht, fällt mir noch auf, dass das Hausmeisterproblem in den letzten Folgen stark vernachlässigt wurde. Dabei könnte auch das in der aktuellen Coronasituation gut eingebaut werden.
Bsp.:

  • Der neue billig Hausmeister weigert sich ganz zu kommen und die Probleme am Gewerbehof sammeln sich an.

  • Der neue billig Hausmeister hat als die Kriese losging seine Verwandten in Polen besucht und kommt jetzt nicht mehr über die Grenze zurück nach DE und die Probleme am Gewerbehof sammeln sich an.

  • Weil ein paar Mieter, des Vermieters ihre Miete nicht mehr zahlen können (Einnahmeausfälle wegen Corona), musste der Vermieter den neuen billig Hausmeister streichen und die Probleme am Gewerbehof…

  • Im Studio muss etwas repariert werden, aber es kommt kein Hausmeister (entweder weil nicht da (siehe oben), oder er weigert sich weil ein gewisser Mindestabstand nicht eingehalten werden könnte)

Dazu müsste man nicht einmal einen Hausmeister zeigen, man kann die Situation auch über Gespräche des Alsterfilms oder Telefongesprächen (mit einem angeblichen Hausmeister oder dem Vermieter) erzählen.

Ich glaube, dass zudem noch nicht aufgelöst wurde, wer nun eigentlich immer den Gang putzt.

Ich fände ja die Etablierung eines Running Gags klasse, dass der Hausmeister zwar existiert, aber nie oder nur von hinten zu sehen ist.

4 Like

Mario im Skype wie er geschaut hat XD Es war zu göttlich XD
Aber auch CF! war in Hochform! Und Hartmut ist eh super!

2 Like

„Nein, Hartmut, das war glaub’ ich die falsche E-Mail.“ :rofl:

2 Like

Marios Bart ist ganz schön krass geworden!

2 Like