Massengeschmack-TV Shop

Folge 204: Super Mario Party


#41

Nur jeder dritte Balken ist beschriftet. Da fehlt nichts.


#42

Ach ja, sorry, bin blöd. Beschriftung nicht sofort kapiert.


#43

was du suchst haben wir, ein Mischformat aka eierdings.


#44

Aber eines bei dem die Mischung eben seit Beginn der Geschichtsschreibung nicht stimmt, bzw. sie möglicherweise verbessert werden kann.

Nachtrag: Da nicht klar ist welcher Zuschauerzahl die Balken entsprechen ist eine Auswertung sinnlos. Denn es kann sein das ein sehr gro√üer Ausschlag z.B. nur ein Unterschied von 10 Zuschauern ist. Insofern w√§re eine Auswertung ala ‚ÄúPartyspiele haben mehr Zuschauer‚ÄĚ eventuell richtig, aber wertlos da nicht klar ist ob es im Schnitt nicht z.B. nur 1 Zuschauer mehr ist.


#45

Sehr geil, vielen Dank f√ľr die Grafik :smiley: .

Ich habe mir die Werte herausgezogen und kombiniere das nachher Mal mit den Eigenschaften der Folgen und Spiele :smiley: .


#46

Mir hat die Folge gefallen! W√ľrde mich sogar freuen, wenn man (nat√ľrlich mit einigen Folgen Abstand dazwischen) noch ein weiteres Brett oder einen anderen Modus spielen w√ľrde. Gerne dann auch mal mit Daniel - der ist doch, wenn ich mich nicht t√§usche, auch ein Nintendo-Fan.

Anbieten w√ľrde sich die Partner-Party: Da spielt man in zweier Teams zusammen, sodass Holgi und Mario, sofern sie nochmal dabei w√§ren, ja mit einem erfahrenen Spieler (Chris und Daniel) zusammen spielen k√∂nnten.


#47

Ja klar, weil ja nur insgesamt 100 Leute die Sendung gucken :thinking:

Du kannst schon davon ausgehen, dass wir hier Unterschiede im deutlich dreistelligen Bereich haben.


#48

Narf…

Die Zahlen sollten nur das Problem verdeutlichen.

Die einzige Aussage die man ohne irgendeine Zahl zu haben treffen kann ist ob es einen Unterschied gibt oder nicht. Wenn man Spa√ü an der Sache hat kann man das auch in einem relativen prozentualen Unterschied ausdr√ľcken.

Das sieht dann so aus: PaschTV Partyspielfolgen haben drölfzig % mehr Zuschauer als andere Folgen. Was diese % aber BEDEUTEN bzw. wie gewichtig sie sind ist weiterhin völlig unklar.

Wenn man aus dem Unterschied von drölfzig % z.B. den Schluss ableiten will das Partyspielfolgen wesentlich erfolgreicher sind, so ist dieser Schluss nichtssagend da nicht klar ist wievielen Zuschauern drölfzig % denn entsprechen.

Muss ich echt erl√§utern wie unsinnig es ist eine Statistik auszuwerten die keine Werte angibt? Und es geht hier nicht darum das ich dir nicht glaube das es ‚Äúgro√üe‚ÄĚ Unterschiede sind, es geht dabei ums Prinzip.

Wie dem auch sei, schauen wir mal was bnc so rausfindet.

√úbrigens, die Aussage PaschTV Partyfolgen haben mehr Zuschauer, auch wenn sie richtig ist, muss korrekt interpretiert werden. Ich stelle einfach mal in den Raum das Leute die Partyspielfolgen schauen eher keine Strategie (oder andere) Folgen schauen. Wohingegen die ‚ÄúStrategie‚ÄĚ Leute durchaus auch Partyfolgen schauen. Wenn dies stimmt, relativiert es die guten Zahlen einer Partyfolge sehr stark, ebenso wie die m√∂glicherweise schlechten Zahlen einer Strategiefolge. Dar√ľber hinaus haben die Strategiefolgen ein weiteres Problem welches ber√ľcksichtigt werden muss. 50% der MG internen Mitspieler lehnen komplexe Spiele innerlich ab, dies schl√§gt sich auf die Qualit√§t einer Folge, den Spielfluss und das Erleben der Zuschauer sowie die Quote negativ aus.


#49

dieses im Vornherein negieren und relativieren m√∂glicher Ergebnisse erinnert mich an einen orangeh√§utigen Mann kurz vor Verk√ľndung der Wahlergebnisse. :face_with_hand_over_mouth:


#50

Is das dein scheiß ernst? Willst du wirklich in Frage stellen wie aussagekräftig eine Auswertung OHNE Zahlenwerte ist???

Herrje, ist hier nicht irgendein Mathematiker/Statistiker anwesend?

Ich glaub ich bin im falschen Film. Das ist wie diese ber√ľhmten Diagramme aus Werbungen wo die X und Y Achsen nicht beschriftet sind und irgendwelche Kurven eingezeichnet sind. Sieht toll und wichtig aus, sagt aber null aus.


#51

hast du viel Salz gegessen heute? Dein Blutdruck…!

Du hast deinen Patronengurt an Gegenargumenten leergeschossen, bevor auch nur ein Hauch eines Vorabergebnisses raus ist. Ich mein, ich finds zum kugeln.


#52

Wenn man davon ausgeht, dass die Balken gleich skaliert sind, kann man sich anhand der Gr√∂√üen nat√ľrlich Werte ermitteln. Es stimmt nat√ľrlich, dass man nicht wei√ü, ob eine ‚ÄúEinheit‚ÄĚ f√ľr z. B. 50, 100 oder 200 Zuschauer steht - im Prinzip ist das aber auch egal. Ich habe das bei mir deshalb einfach ‚ÄúZuschauerindex‚ÄĚ statt ‚ÄúZuschauerzahl‚ÄĚ genannt. Diesen ‚ÄúIndex‚ÄĚ kann man nun beliebig skalieren - beispielsweise unter der Annahme, dass die Skala in der Grafik bis 600 oder 1200 reicht (was wohl in Richtung der Zuschauerzahl geht) oder einfach, indem man dem Maximum den Wert 100 gibt und die anderen darauf herunterrechnet.

Wenn man sich die Spiele/Folgen anschlie√üend anhand des ‚ÄúIndex‚ÄĚ sortiert, kann man schon gewisse Aussagen treffen.


#53

Sorry bnc, aber das ist dann nicht mehr als eine Schätzung. Die von dir gewählte Skalierung ist nur eine Vermutung.

Im Endeffekt wirst du sowas sagen können wie: Folge A hatte 10% mehr Zuschauer als Folge B was bei einer Skalierung zwischen X und Y einem Unterschied von N bis N bedeuten könnte.

Wie ich schon sagte, nette Spielerei, aber letzendlich ziemlich wertlos ohne genaue Kenntnis der tatsächlichen Zahlen.


#54

nein, will ich nicht. Du willst das :smiley:

Sollte das Ergebnis zeigen, dass Partyspiele grunds√§tzlich 50% mehr Zuschauer haben als Strategie, muss ich gar nichts abw√§gen und rausrechnen. Da gibt es nix weichzusp√ľlen und dabei ist es egal, ob 100% 100 oder1000 oder 1765 sind. Denn kein Spiel wird dann ma√ügeblich mehr als die 100% rausholen k√∂nnen, denn die potentielle Zuschauerschaft bei PaschTV ist endlich.


#55

Und genau DAS ist völlig falsch!


#56

das scheint mir ein Fall von trallari trallahey tralla hoppsasa


#57

Was dir scheint, heimleuchtet oder dich im dunkeln tappen läßt is mir völlig Wumpe. ^^


#58

Meine Vermutung ist, du bist sadist und möchtest die MGler in 6h-Risiko-Marathons leiden sehen, weil du weißt, dass sie es hassen :smiley:


#59

Das gabs doch schon. Nene, ich denke da eher an ein 48h LARP und Mario spielt die Elfe.


#60

dit wird keene Elfe, dit wird ne Pummelfee