Massengeschmack-TV Shop

Folge 20


#61

Wie sieht es denn überhaupt mit Offensio aus?


#62

Laut Holger K. zu teuer. Gegenwärtig wird bei MG ein strikter Konsolidierungskurs gefahren, was ich nicht unbedingt schlecht finde.


#63

Danke :slight_smile:


#64

Der Schlussgag der neuen ,Das Studio"-Folge hat mir sehr gut gefallen!

Okay, mal im Ernst: Das, was dieser Leetspeaker mit Gottkomplex veröffentlicht / zusammengetragen hat, kann das Leben von Menschen bzw. deren Familien bedrohen, wenn diese Daten in die falschen Hände geraten.
Schürlein scheint diese Informationen bzw. das Wissen darüber für sich behalten zu haben und nicht zu Polizei gegangen zu sein. Juristisch scheint dieses “Unterlassen” wohl nicht anfechtbar zu sein, was mich allerdings nicht davon abhält, sein Verhalten bzw. seinen Mangel an Courage scharf zu kritisieren. (Darüber hinaus fällt es mir schwer Mitleid mit jemandem zu haben, der sich im unmittelbaren Dunstkreis von Youtubes berühmtestem Bücherverbrenner aufhält / aufgehalten hat.)
Davon abgesehen hat Frontal21 leider nicht wirklich journalistisch gearbeitet, wie der Beitrag zeigt.

Besonders gut - neben der letzten Pointe - die aus ,Das Studio" hätte stammen können - hat mir der Kommentar zum Kanal der Woche gefallen.


#65

dann schreib es bitte in den entsprechenden Thread :thinking:


#66

vor allem da er eh genaus dasselbe sprach, als in seinem Video wo er sich das “Diss” Video von dem 13jährigen ansah.


#67

Mensch Holger, was ist bloß los mit dir? Jetzt drehst du schon Fake-Videos mit Martin Dehn:

Und versuch jetzt bitte nicht uns weiszumachen, dass das Video real ist und du nichts davon wusstest. :roll_eyes: Ich finde das echt armselig und muss dir ganz ehrlich sagen, dass durch solche Aktionen deine Glaubwürdigkeit immer weiter sinkt.


#68

Möglicherweise stimmt auch mit dir etwas nicht. Warum zur Hölle sollte Humor die Glaubwürdigkeit senken? Das “uns” kannst du dir übrigens in die Haare schmieren, denn du sprichst nicht im Namen der Allgemeinheit.


#69

Natürlich wusste ich davon! :smiley: Es ist ein Gag-Video - wo ist da nun wieder das Problem?


#70

Troll woanders weiter.

Das Video ist natürlich trotzdem scheiße (langweilig), aber da kann Holger ja nix für^^


#71

Ich finde es sogar ganz witzig. Ist halt ein Humor, denn man mögen muss.


#72

Aha, ein Gag-Video ist es… So nennt man in deiner Welt also Fake-Videos. Das hier waren bestimmt auch nur Gag-Storys und keine Fake-Storys:

https://www.youtube.com/watch?v=NPCyq-3ONiU

Natürlich kann er was dafür, er hat sie schließlich drehen lassen und teilweise selbst mitgewirkt.


#73

Ja, wenn du ein Witz-Video nicht von einer angeblich seriösen Reportage unterscheiden kannst, dann kann ich dir da auch nicht helfen!


#74

N-R-GEE? Hab dich fast nicht wiedererkannt :stuck_out_tongue_winking_eye:

Nein, das Konzept ist einfach scheiße. Aber dennoch kann ich verstehen, dass Holger dieses Video hat drehen lassen. Warum sollte man seine Synergien mit einem Youtuber mit (potentiellen!) 120.000 Zuschauern nicht wahrnehmen?

Und der Vergleich mit den Fake-Stories… na ja


#75

Du hast also auch kein Problem damit, wenn ein Simon Desue Videos wie dieses hier macht:

Müsste laut deiner Logik auch nur ein harmloses Gag-Video und damit völlig unproblematisch sein. :roll_eyes:


#76

Das Durchhaltevermoegen ist bemerkenswert. So sehr muss man erst mal von Hass zerfressen sein um sich den gefuehlt zwanzigsten Account zu erstellen.


#77

Da er offensichtlich wirklich Falschgeld hatte und tatsächlich damit zum Saturn ging, ist das eine ECHTE Straftat. Sollte es kein Falschgeld gewesen sein (ich hab bisher nicht den neuesten Stand der Dinge gehört) hat er sich dämlich angestellt :smiley:


#78

Weil Martin Dehn ein Asi-YouTuber ist, der nur pubertierende Fans hat, welche sowieso nichts für MG-Content bezahlen werden. Wenn man tatsächlich meint, damit Abonnenten zu gewinnen, dann ist man ziemlich auf den Kopf gefallen. Freue mich schon auf kommende Gag-Videos in Zusammenarbeit mit Leon Machère und Co…


#79

Selbst wenn nicht, wenn es also echtes Geld wäre, wäre das Vortäuschen einer Straftat ebenso eine Straftat. Wohingegen der Hausfriedensbruch nur auf Antrag verfolgt wird, somit also keine für sich stehende Straftat darstellt. Demzufolge ist auch die Vortäuschung eines Hausfriedensbruchs eine ganz andere Kategorie als das, was Simon Desue da getan hat.


#80

Das beinhaltet die These, ich hätte die Absicht, damit Abonnenten zu gewinnen. Wie kommst du denn darauf? :smiley: Martin hat mich nach unserem Interview gefragt, ob er das bei uns drehen darf. Und ich hab spontan ja gesagt. Ich verspreche mir davon weder neue Abonnenten noch sonstwas. Es ist einfach nur ein Spaß, den ich mitgemacht habe.