Massengeschmack-TV Shop

Folge 2


#101

Und ich dachte schon ich muss meine Gedanken selbst formulieren, aber ich kann mich dem nur 100% anschlie­ßen.


#102

Konkret: ein Troll, der mehrfach gesperrt ist und sich aktuell “Raisy” nennt.

Ich fand ihn zum ersten Mal schlecht. Was hat es für einen Sinn, die Stimme so blechern und Atemgeräusche überlaut wiederzugeben?


#103

Selbst wenn dem so wäre, ändert das nichts an der Tatsache, dass es auf massengeschmack.tv reichlich Rechtschreibfehler gab und laut @rldml darf man sich diese unter keinen Umständen erlauben, wenn man etwas an den Mann bringen möchte. Komischerweise macht er bei Holger jedoch eine Ausnahme und das ist nicht korrekt, man sollte bei jedem den gleichen Maßstab ansetzen.


#104

z.B. bei dir den von N-R-GEE und m1santroph.


#105

Argumentativ recht schwach srus…

Unabhängig davon wer er ist, was er sagt ist korrekt.


#106

Ich finde das bei MG genauso unmöglich, allerdings verstehe ich mich nicht als Grammatik-Wächter der Nation ;).

Auch bei MG wirken Rechtschreibfehler unseriös und haben vielleicht den einen oder anderen vom Abschluss eines Abos abgehalten. Ich habe nie etwas anderes behauptet.

Der “zweierlei” Maßstab existiert nur in deinem Kopf.


#107

Das ist schon wichtig. Wenn jeder Gesperrte nach Belieben wiederkommen kann, dann sind die Forumsregeln de facto außer Kraft und diejenigen im Nachteil, die sich daran halten.


#108

Zum einen bin ich nicht der, für den du mich hältst und zum anderen solltest du dir vielleicht mal klar machen, dass Sperren im Netz grundsätzlich wirkungslos sind, wenn man sich nur ein wenig auskennt.


#109

Ich spreche jetzt allgemein ohne Bezug zu Dir, weil ich zu Dir schlicht keine Meinung habe.

Es muss immer dann erneut gesperrt werden, sobald es auffällt, dass sich hinter einem neuen Account eigentlich eine gesperrte Person befindet. Wo kommen wir denn sonst hin?


#110

Kurios. Ein unseriöser Anbieter soll also auf seine Rechtschreibung achten, damit er seriöser rüber kommt.


#111

wer soll das gesagt haben?


#112

Und weiter geht es mit “Wenn ich nicht wirklich ausnahmslos alles schlechtreden kann, bin ich nicht glücklich”. :roll_eyes:


#113

Unmöglich. Kann man hier nicht mal etwas schreiben, ohne das in Gruppen auf einem eingeschlagen wird? Die “Stimmung” hier im Forum ist einfach abschreckend. Sobald jemand etwas schreibt, der nicht zu einem gewissen Dunstkreis gehört, geht es los. Wollt ihr hier nur unter euch bleiben?


#114

Du meldest dich im Forum oft, wenn du einfach nur stänkern willst. Irgendwann haben andere davon dann aber auch mal genug und fangen an, zurück zu stänkern.

Das hat mit Dunstkreisen nix zu tun, ich zoffe mich hier je nach Thema auch mit Leuten “aus dem Dunstkreis”


#115

Ja. Geh weg.


#116

Ich bin der Meinung, dass man Rechtschreibfehler durchaus kritisieren darf und finde die Anmerkung in dem Beitrag daher auch in Ordnung. Sätze, die halbwegs vernünftig geschrieben wurden, erwecken bei mir den Eindruck, dass man sich Mühe gegeben und bedacht hat, dass andere sie auch noch lesen müssen. Sätze, die mehr Fehler als Wörter beinhalten, tun das nicht. Wenn man etwas auf eine Webseite setzt, hat man zudem die Möglichkeit, die Texte zu prüfen und ggf. zu korrigieren: Tut man das nicht, gibt man sich schlichtweg keine Mühe.

Entscheidend ist für mich damit die Frage, wie viele Fehler es sind bzw. ob sich der Schreiber Mühe gegeben hat, die Anzahl an Fehlern zu minimieren. Bei ein, zwei Fehlern in einem (längeren) Text sollte man logischerweise kein Fass aufmachen: Die wird es überall und bei jedem Mal geben - natürlich auch hier auf MG.

Witzigerweise gab es in der Beschreibung dieser Folge gestern noch drei Fehler, von denen zwei beim genauen Lesen eigentlich direkt ins Auge fielen. In dem Fall fand ich es z. B. auch notwendig/angemessen, Holger darauf hinzuweisen, weil ich den Eindruck hatte, dass man sich diesen Text eben nicht nochmal genauer durchgelesen hat.


#117

Jedenfalls sind Betrügereien dann erfolgreicher.


#120

Die Leute, die sich auf solche Dinge einlassen, sind geistig offensichtlich beschränkt und da ändert es nichts, ob die Sätze nun frei von Rechtschreibfehlern sind, weil es ihnen nicht mal auffallen würde. Wenn man nur halbwegs klar im Kopf ist, fällt einem doch sofort auf, dass diese Typen nur scheiße labern. Kein Mensch mit Verstand würde sich von solchen Leuten bequatschen lassen, auch dann nicht, wenn sie die beste Rechtschreibung der Welt hätten.


#121

Warum funktionieren dann Enkeltricks? Warum lassen sich Menschen jeden Alters hochriskante „Geldanlagen“ andrehen, obwohl man Sicherheit verspricht? Hochglanzbroschüren mit guter Rechtschreibung haben da einen erheblichen Anteil dran.

Nicht alle Opfer sind ohne „Verstand“.


#132

Zum Glück tuen es die unseriösen Anbieter meist aber nicht. Daran erkennt man sie eben leicht.:wink:
Aber ein seriöser Anbieter sollte auf seine Rechtschreibung achten, damit er nicht unseriös rüber kommt.

Es ging doch um das Thema Rechtschreibfehler auf der MG Portalseite, oder nicht?

Ich finde, es kommt auf die Art des Fehlers an. Wenn nur irgendwo mal 2 Buchstaben verdreht wurden beim tippen z.B. ist das kein Anzeichen für eine unseriöse Firma. Aber wenn die Fehler sich häufen und offensichtlich auf schlechte Deutschkenntnisse schließen lassen, dann schon. Zumindest der Eindruck wird erweckt. Da braucht man doch denke ich nicht drüber streiten.