Folge 180 - Kurz kommentiert

Hier kann darüber diskutiert werden!

Türkisch investigativ.

Mich wundert, dass die zwei Männer so ruhig ihr Gespräch weitergeführt haben und nicht irgendwann mal weggegangen sind! :lol:

Neues vom bösen Putin:

Mal wieder die übliche Anti-Putin-Propaganda der öffentlich-rechtlichen! Wenn Deutschland von heute auf morgen von Putin in irgendeiner Weise abhängig wäre, würde man letztendlich genauso „kuschen“ wie derzeit vor Erdogan - vergessen wären dann plötzlich alle Vorbehalte! :slight_smile:

Weil sie scheiße ist:

„Warum haben Sie das getan?“ - „Weil die scheiße ist…voll die scheiß Alte!“ :lol:

[QUOTE=Trash-Movie-Regisseur;449965][B]Türkisch investigativ.[/B]

Mich wundert, dass die zwei Männer so ruhig ihr Gespräch weitergeführt haben und nicht irgendwann mal weggegangen sind! :lol:

[/QUOTE]

Das habe ich mich auch die ganze Zeit gefragt. Die haben sich benommen, als wenn da keine Kamera mit einem wild gestikulierendem Moderator gewesen sei…

Es war sehr witzig, wie der türkische Moderator abgegangen ist. Obwohl seine Umgebung überhaupt keinen Grund dazu geliefert hat…

[QUOTE=BloodyMary;449968]Das habe ich mich auch die ganze Zeit gefragt. Die haben sich benommen, als wenn da keine Kamera mit einem wild gestikulierendem Moderator gewesen sei… [/QUOTE]

Ich gehe davon aus, das der schon länger da war, und das die sich deshalb gedacht haben, dass es besser wäre ihn zu ignorieren.

Es war sehr witzig, wie der türkische Moderator abgegangen ist. Obwohl seine Umgebung überhaupt keinen Grund dazu geliefert hat…

Ja zur Pressefreiheit gehört es auch dass das Pressehaus Hausrecht hat und bestimmen kann wer auf dem Gelände unterwegs ist.

[QUOTE=BloodyMary;449968]
Es war sehr witzig, wie der türkische Moderator abgegangen ist. Obwohl seine Umgebung überhaupt keinen Grund dazu geliefert hat…[/QUOTE]

Ich bin mir nicht zu 100 Prozent sicher, aber soweit ich weiß zählt es in muslimischen Ländern als Beleidigung des Gesprächpartners, wenn man die Hände in den Taschen hat und mit jemanden redet.

[QUOTE=Hannes1602;450346]Ich bin mir nicht zu 100 Prozent sicher, aber soweit ich weiß zählt es in muslimischen Ländern als Beleidigung des Gesprächpartners, wenn man die Hände in den Taschen hat und mit jemanden redet.[/QUOTE]

Das mag zwar so sein. Aber jeder vernünftige Moderator hat die Gepflogenheiten des Landes zu kennen, über die er berichtet. Wenn ich an die ganzen Hinweise denke, wie man in anderen Ländern Menschen begegnen soll… z.B. Rülpsen, nicht die flache Handflächen zeigen. usw. Da sollte man doch erwarten können, dass man das über die Deutschen™ auch weiß.

Außerdem ist der ja dann nicht unhöflich zu ihm gewesen, sondern zu dem anderen Mann.

bezgl. Putin

Ist eigentlich keinem aufgefallen, dass mal wieder eine ganz bestimmte Firma “repräsentiert” wird in dem Clip der ÖRs? 28:47 min

Ein NB mit einem bestimmten Logo drauf. Rein zufällig, wie so oft, wenn das Medium SPON, heise oder ÖR heisst! :roll:

Danke für den Einblick in das türkische Rechtsverständnis…
Hausfriedensbruch und Belästigung sind also Pressefreiheit, sehr interessant :wink:

[B]Türkisch investigativ: [/B]Mir ist der Verdacht gekommen, dass der eine Herr von den beiden Männern, die sich unterhalten, vielleicht zum türkischen Nachrichtensender gehört bzw. Übersetzer oder ähnliches ist. Der Moderator redet ja ausschließlich über den Mann im Anzug, deswegen dachte ich mir, dass der andere vielleicht eher probiert zu vermitteln oder versucht ihn zum Interview zu überreden. Das würde auch erklären, warum der Moderator sich beleidigt fühlt, dass der eine Mann die Hände in der Tasche hat, obwohl nicht er selbst, sondern der andere Mann angesprochen wurde.

[B]Putins Fragestunde[/B]: Wenn sich der ZDF-Intendant den Fragen der Zuschauer stellt sind diese nicht vorselektiert?

Zitat Zitat von Hannes1602 Beitrag anzeigen
Ich bin mir nicht zu 100 Prozent sicher, aber soweit ich weiß zählt es in muslimischen Ländern als Beleidigung des Gesprächpartners, wenn man die Hände in den Taschen hat und mit jemanden redet.

Das mag zwar so sein. Aber jeder vernünftige Moderator hat die Gepflogenheiten des Landes zu kennen, über die er berichtet. Wenn ich an die ganzen Hinweise denke, wie man in anderen Ländern Menschen begegnen soll… z.B. Rülpsen, nicht die flache Handflächen zeigen. usw. Da sollte man doch erwarten können, dass man das über die Deutschen™ auch weiß.

Der Reporter kann die deutschen Gepflogenheiten durchaus gekannt haben - aber er hat mit Sicherheit nicht höheren journalistischen Anspruch als die deutschen ÖR-Sender, wenn sie Auslandsberichterstattung machen!
Es geht nur darum, dem türkischen Zuschauer einen Aufreger zu liefern, zu einer gesteuerten Meinungsbildung beizutragen. Die Manipulation ist natürlich ein wenig plump, aber warum sollte sie beim Durchschnittszuschauer nicht funktionieren?