Folge 178 - Ohne Herz und Verstand

Hier kann darüber diskutiert werden!

Wo finden die immer nur diese Leute? :roll:

Leider finden sich immer noch Teilnehmer für sowas.

ich würde soooooo gerne mal wissen, [-]was denen ihre Würde wert ist [/-] die an Geld bekommen für so ne Sendung…

[QUOTE=Miraculum;444856]ich würde soooooo gerne mal wissen, [-]was denen ihre Würde wert ist [/-] die an Geld bekommen für so ne Sendung…[/QUOTE]

Hmm, wsl ähnlich viel wie die bei Frauentausch? Und das sind 1500€ “Aufwandsentschädigung”…

[QUOTE=Zankyou;444857]“Aufwandsentschädigung”…[/QUOTE]

wird das eigentlich vom Hartz4 abgezogen?

bei 1500€ kann ichs sogar nachvollziehen. Menschen, die sonst immer sehr knapp leben, würden so einiges für tun. Und selbst mit Arbeit ists für viele nicht greifbar…

[QUOTE=Miraculum;444863]wird das eigentlich vom Hartz4 abgezogen?[/QUOTE]

Hab ich mich erst auch gefragt, aber gibt’s da nicht einen gewissen Schonbetrag?

Und ich kann’s so oder so nicht nachvollziehen, wenn man sieht, wie die Leute in diesen Sendungen rüberkommen :?

@Zankyou wenn du eh keine Freunde hast, vor denen du dich schämen müsstest und wenn du sehr stark von etwas träumst, dessen Bezahlung du nie aus eigener Kraft im Stande bist (aus welchem Grund auch immer), dann hast du nichts zu verlieren. Ich denke mal, die nehmen es selber mit Humor. Der Dame im Pool sieht man doch auch an, dass die das einfach nur schnell hinter sich bringen will…

dann sollte man sich um diese Problematik kümmern, statt bei diesen Asi-Sendungen mitzumachen, wonach die Leute einen erst recht meiden :stuck_out_tongue:

hast ja Recht, aber nicht jeder sieht sich dazu in der Lage, bzw. fühlen sich auch genug Menschen in der “Opferrolle” ganz wohl.

[QUOTE=Zankyou;444864]Hab ich mich erst auch gefragt, aber gibt’s da nicht einen gewissen Schonbetrag? [/QUOTE]

Theoretisch musst du es schon offenlegen, wenn du Geld verdienst. Dafür gibt es Änderungsformulare.

In der Praxis forscht so ein Amt allerdings nicht nach, es sei denn jemand verpfeift dich. Aber wenn das wie bei ähnlichen, bereits thematisierten Sendungen abläuft, bleibt nach den Stromkosten etc. ohnehin nicht mehr viel übrig.

Also wenn ichs noch richtig im kopf habe und sich nichts geändert hat, sind 400€ frei und bis um die 700€ darfste verdienen. Alles was über 400€ ist, wird aber zur Hälfte berechnet.

Das mit den Stromkosten wissen die meisten ja nicht vorher :confused:

[QUOTE=Miraculum;444878]Das mit den Stromkosten wissen die meisten ja nicht vorher :/[/QUOTE]

That’s the point! Einsfünf klingt zunächst mal ja ganz gut. Einhundert + Demütigung dann nicht mehr so sehr.

Als ich den Beitrag gesehen haben hab ich sofort an die Sendung Liebesg’schichten und Heiratssachen gedacht die auf ORF 2 läuft oder lief. Anders als bei RTL ist es da keine Bloßstellung der Leute. Sie suchen halt einen Partner über Partnervermittlungen, stellen sich vor und das ganze wird dann in der Wohnung gefilmt. Moderiert wird das von Elizabeth T. Spira. Auf ORF 2 ein Quotenerfolg und läuft schon seit 1997. Ohne klischeehafte Musik und sonstigen Blödsinn alles das was RTL wieder mal nicht machte. .

Das von RTL ist wieder Müll und am 03.04.2016 kommt eine Folge dann mit Menderes Bagci :lol:

[QUOTE=Miraculum;444878]Also wenn ichs noch richtig im kopf habe und sich nichts geändert hat, sind 400€ frei und bis um die 700€ darfste verdienen. Alles was über 400€ ist, wird aber zur Hälfte berechnet. [/QUOTE]
Nope, das liegt weit unter 400 Ocken.

Bezieht der Antragsteller Sozialleistungen nach Hartz IV und hat zugleich ein Einkommen von 450 Euro aus einer geringfügigen Beschäftigung, so bleiben von diesen 450 Euro nur 170 Euro anrechnungsfrei. Die 280 Euro werden mit der Leistungen verrechnet, so dass der Regelbedarf von derzeit (ab 2013) 382 Euro um 280 Euro auf 102 Euro gemindert würde.
http://www.hartziv.org/freibetraege-einkommen.html