Folge 158 - Kurz kommentiert

Hier kann darüber diskutiert werden!

da sage ich nur Penis.

für mich gibte s nichts schlimmeres als zusehen wie man am Auge oder Penis beim Arzt untersucht. OP´s schon garnicht.
darum fand ich diesen RTL2 Bericht sowas von abstoßend und konnte kaum hinsehen.

[QUOTE=Ampelfreund;408555]da sage ich nur Penis.

für mich gibte s nichts schlimmeres als zusehen wie man am Auge oder Penis beim Arzt untersucht. OP´s schon garnicht.
darum fand ich diesen RTL2 Bericht sowas von abstoßend und konnte kaum hinsehen.[/QUOTE]

Dann schau halt nicht hin; genau eswegen wurde der Beitrag doch als “Schocker der Woche” angekündigt.
Ich fand den RTL2-Bericht großartig, denn er berichtet wertfrei, informativ und aufklärend über Geschlechtskrankheiten. Und das ist für die Zielgruppe von RTL2 nicht nur gut zu wissen, sondern auch wichtig und relevant. Insofern hat RTL2 mit diesem Beitrag den Bildungsauftrag erfüllt, den es eigentlich gar nicht erfüllen braucht. Weiter so, RTL2!

Ich fand den Bericht nicht abstoßend, ich verstehe nur nicht wie man sich als Teenager ernsthaft für sowas zur Verfügung stellen kann. Wahrscheinlich hat er ein paar hundert Euro Gage bekommen und ist jetzt für den Rest seiner Schullaufbahn derjenige, der seinen Schniedel bei RTL gezeigt hat. :? War es das wirklich wert?

Danke für den Flashback bzgl. Haare im Brot, erinnert mich an eine österr. Partei die in den 90er beim EU Beitritt mit so was Anti-Werbung betrieben hat; gleich nach der „Blutschokolade“ :slight_smile: . Es scheint das diese Mär mit schöner Regelmäßigkeit immer wieder kommt siehe 2001 die Rubrik „Stimmt’s“ in der Zeit: http://www.zeit.de/2001/20/200120_stimmts_haare_im.xml .
Lustig ist das gerade in der Alternativszene L-Cystein als Nahrungsmittelergänzung hoch im Kurs steht, sowie Calciumsulfat aka Gips wichtiger Bestandteil eines der Schüsslersalze ist oder auch bei der Tofu Herstellung benutzt wird.

@scout, vielen Dank für den zeit-Artikel und insbesondere folgendes Zitat daraus:

“Menschliches Haar darf nicht als Ausgangsmaterial für diese Substanz verwendet werden.” Jetzt kann die Backzutat allenfalls noch aus Schweineborsten stammen.

Muss ich allen Veganern die ich kenne verraten, dann können sie nicht mal mehr Brot essen :twisted:

[QUOTE=Kirin;408561]Muss ich allen Veganern die ich kenne verraten, dann können sie nicht mal mehr Brot essen [/QUOTE]

Psst bei Bier wird gerne Fischgelatine zur Schönung verwendet.

Als Gartenfreund schwöre ich ja auf das was der Engländer Blood & Bone Dünger bezeichnet, bei uns wird dies gerne unter den schönen Namen Animalin (reiner Naturdünger) vermarktet, als jemand der aus der NW Bereich kommt muss ich bei solchen Sachen immer schmunzeln; man sollte doch froh sein das alles verwertet wird … aber das wird jetzt zu OT.

Die “Spinne” unterm FK-Tisch war klasse!
Super Unterhaltung!

Ich kann mir die “Hostel”-Reihe oder “Saw”-Reihe locker zehn Mal anschauen, aber die Penisverengungsgeschichte fand ich dann doch etwas unappetitlich! :lol:

Warum man eine Dildo- & Sexspielzeug-Seite www.eis.de nennen muss, bleibt wohl für ewig ein Geheimnis der “Macher”! :shock:

[QUOTE=scout56;408565]Psst bei Bier wird gerne Fischgelatine zur Schönung verwendet.

Als Gartenfreund schwöre ich ja auf das was der Engländer Blood & Bone Dünger bezeichnet, bei uns wird dies gerne unter den schönen Namen Animalin (reiner Naturdünger) vermarktet, als jemand der aus der NW Bereich kommt muss ich bei solchen Sachen immer schmunzeln; man sollte doch froh sein das alles verwertet wird … aber das wird jetzt zu OT.[/QUOTE]

Ganz zu schweigen vom Kieselgur zur Klärung von Säften…

Kieselgur ist Top ohne dem kein Dynamit — kein Nobelpreis — kein Fortschritt :slight_smile:

Wie alt war der junge? Solche Bilder sind doch Illegal. Aber man sieht eindeutig das der kein Jude ist

Und zu der einen Frau muss man sagen: Nahrung ist schlecht. Nahrung ist Böse und man darf nichts mehr essen, weil Nahrung zu 100% aus chemischen Stoffen besteht, und Chemie ist Böse.

Schnell ein paar Daten nachschieben schieb https://usaerklaert.wordpress.com/2012/07/08/einige-bemerkungen-zur-beschneidung-in-den-usa/

Kleines Bonus-Video zur Frauenhaar-Geschichte: Rositta erzählt über ihre Krankheit und ihre vegane Diät

[SPOILER]
//youtu.be/bmY8jUFb51g
[/SPOILER]

Wenn ich mich nicht vertue kann man in Leitungswasser durchaus Medikamentenreste finden, da die Filtermethoden dafür nicht auslegt sind.
Dazu sagt die Frau durchsetzt und nicht das in Wasser in (absichtlich) Medikamente gemixt werden, allerdings stellt Holger es so dar.
Mal kurz gegoogelt:
Es ist also mitnichten eine Verschwörungstheorie, sondern vom UBA nachgewiesen.

Unsachgemäß über den Ausguss oder die Toilette entsorgte Medikamente gelangen unnötigerweise in die Umwelt, da Kläranlagen nicht alle im Abwasser enthaltenen Substanzen zurückhalten können. Das gereinigte Wasser kann noch Medikamentenreste enthalten, die mit dem Kläranlagenablauf in die Gewässer gelangen. Ein Beleg dafür sind die etwa 150 meist in niedriegen Konzentrationen nachweisbaren Wirkstoffe in deutschen Oberflächengewässern und rund 40 Wirkstoffe im Grundwasser.

Das mit Vergiftung halte ich aber für sehr sehr unwahrscheinlich zumindest aus dieser Ursache heraus.

Spider- Aus irgendwelchen Gründe musste ich richtig anfangen zu lachen und habe ich gefragt ob das eine Parodie sein soll.
Vor allem die total ruhige und emotionslose Präsentation hat dazu beigetragen, neben der totalen Absurdität.
Wobei ich schon was von japanischen Sexpuppen gehört habe und die dürften sowas eingebaut haben.

Alfinito- Wie kann man ein Duett mit den Amigo[B]s[/B] haben? Wäre das nicht ein Trio?
Oder singt nur einer der Amigos und der steht nur daneben?

Nein, genau das hat jene Teilnehmerin ganz sicher nicht gemeint, da ging es nicht um jene Rest Spuren von Medikamenten im Trinkwasser … sondern ganz definitiv von Medikamenten NWO verseuchtes Wasser der Alu Hut Kopp Fraktion!

Hätte mit 12 meine gesamte Schule meinen Penis im TV gesehen, hätte ich mich glaube erhängt. Würde gern mal wissen, wie man ihn und die Eltern dazu überredet hat, da könnte man sicher viel lernen.

Holger versucht offenbar mit Sex und Ekel neue Abonnenten zu locken. Da hat er sich wohl was von ihm arg kritisieren Privatfernsehen abgeschaut. Aber wenn es Geld bringt…

Dem Jungen hat man wohl gesagt, dass man die Szenen, die sein Geschlechtsteil zeigen, stark verfremden wird. Allein schon das, was er da erzählt, reicht um nie wieder glücklich in der Schule zu werden.

Die Frage ist, wie sinnvoll es ist, “Sex und Ekel” aus der ansonsten ganzheitlichen Betrachtung unserer Fernsehlandschaft herauszulassen, um sich nicht zum Vorwurf machen lassen zu können, man bediene sich der genannten Dinge, um Abonnenten zu ködern.

Und mal ehrlich: Dieses Spider-Ding ist doch wirklich absurd: Es hat einen Saugnapf, damit man es unterm Schreibtisch befestigen kann und dabei wird der Vorteil gepriesen, freihändig zu Werke gehen zu können. Ehrlich gesagt fällt mir spontan auch kein sinnvoller Einsatzzweck für die durch dieses Werkzeug frei gewordene Hand ein. :ugly

[QUOTE=Trash-Movie-Regisseur;408578]Ich kann mir die “Hostel”-Reihe oder “Saw”-Reihe locker zehn Mal anschauen, aber die Penisverengungsgeschichte fand ich dann doch etwas unappetitlich! :lol:

Warum man eine Dildo- & Sexspielzeug-Seite www.eis.de nennen muss, bleibt wohl für ewig ein Geheimnis der “Macher”! :shock:[/QUOTE]

Ich erkläre mir den Namen so: ErotikInternetShop . Den “Laden” gibt es laut deren Page auch schon seit 2006,

Mir war zumindest der Amorellie-Spot im Tagesprogramm auch schon beiläufig aufgefallen. Aber irgendwie hartte ich nicht richtig geschaltet um es Holger zu melden:roll:

@Holger: So wie ich das mitbekommen habe, hast Du ja erst am Mittwoch in der Direkt-Sendung überhaupt von diesen Spots erfahren. Toll dasd Du es noch geschft hast, dieses in die direkt nachfolgende FK.tv-Folge einzubauen.