Massengeschmack-TV Shop

Folge 140


#61

Eine großartige Folge und die neue Rubrik über Hörspiele passt hier ganz hervorragend rein. Nein, ich bin nicht für ein eigenes Format. Lieber kurz und knackig am Ende von Pantoffel-Kino. Ich hab da auch noch so manches Schmankerl im Keller liegen:

Nein, ich glaube, das wäre bei einem eigenen Format eher der Fall.

Genau!

Nimms mir nicht übel, aber dein erster Beitrag hatte schon ein gewisses „Geschmäckle“. Natürlich haben wir alle an Nils gedacht.

Sorry, wenn die Zitate so seltsam aussehen! Ich bin manchmal zu blöd für die Forums-Software! Aber es ist wohl erkennbar, wer jeweils gemeint ist.


#62

Hätte ich ja fast vergessen: Alles gut. Ich hab den Witz verstanden und fand es lustig. Ist ja wohl klar, dass das nicht wortwörtlich ernst gemeint war.


#63

Das ist doch, was ich meine. Wenn du die Serie ohnehin schon geschaut hast, könntest du sie auch bequem zum Thema bei Pantoffelkino machen. Es reicht ja, wenn einer von euch eine Serie vorstellt. In dieser Hinsicht sollte die Sendung ruhig flexibler werden.


#64

WOW!! Die alte EUROPA-MC von 1977 “Dracula trifft Frankenstein” !!
Großartig… Dieses Highlight bloß nicht verkaufen :slightly_smiling_face::+1:

TOLL !!!


#65

In dem Zusammenhang verweise ich auf die “Babadook”-Besprechung und den völlig berechtigten Satz eines Rezensenten (Holger oder Nils, k.A.), dass er, wäre er die Mutter, das furchtbare Kind auch ohne Babadook umgebracht hätte, und zwar am liebsten gleich mehrmals. :smiley: Solche Zuspitzungen gehören dazu.


#66

Wie ätzend ist es doch, das man sich für sowas wie dem dicken Chinesen Kind rechtfertigen muss. Überall sitzt die selbsternannte Sprachpolizei. Keine Sau hätte gezuckt, wenn er etwas bezüglich einem deutschem Kind gesagt hätte.

Am besten garnicht drauf reagieren, sollen diese doch vor Wut schäumen und dann am besten platzen!


#67

Eben eben eben mein lieber!


#68

Mich haben sie bei Fuckbook für eine Woche gesperrt, weil ich unter ein Video auf dem 2 Polizisten mit Motorräder auf schnurgrader Strasse sich gegenseitig über den Haufen gefahren haben, den Kommentar geschrieben habe: Die Amis sind sogar zu Blöde zum Gradeausfahren.
Wie lächerlich ist das denn?


#69

DAS ist wirklich lächerlich. Ich geh ja davon us, das es bei dem Unfall keine toten gab. somit darf man da schon drüber spassen.

Vorgestern (?) ist doch auch jemand beim Skispringen gestürzt. Was war die erste Reaktion von ARD (oder war es ZDF?)? Gleich weg mit der Kamera, ja nichts zeigen.

DAs war ebenso eine total überzogene Reaktion, die es früher auch nicht gab. Da gibt es dann auch Moralpolizisten, die sofort bellen würden, wenn man da den Typ gezeigt hätte, wie er sich das Kreuzband gerissen hat oder man den Sprung mehrfach gezeigt hätte.

Einfach übel! Ich halte auf jeden Fall dagegen und bin möglichst politisch unkorrekt in meiner Sprache und provoziere damit aktiv.

Edit: Und bevor mir jemand mit dem nächsten extrem als Vergleich kommt: Ich will natürlich keine toten oder Blut sehen. Wenn aber jemand stürzt und sich ans Knie fasst, kann man das schon zeigen und braucht da nicht weg schalten und einen Kommentator, der das auch ganz toll und richtig findet. Was für ein Arschgekrieche bei diesen Moralisten


#70

Es wurde niemand ernsthaft verletzt. Du darfst halt nichts gegen die Weltpolizisten schreiben oder sagen.


#71

@Fernsehkritiker @marioperez007 WIE ZUR HÖLLE konntet Ihr auch nur en gutes Haar an Slenderman lassen? “Er hat seine gruseligen und spannenden Momente” - whaaaat? :exploding_head: :thinking:
Das war wirklich der einzige von bestimmt 100 Filmen, die ich letztes Jahr im Kino gesehen habe, in dem ich gerne raus gegangen wäre, weil ich mich sooo gelangweilt habe und die Charaktere mich so UNGLAUBLICH mit ihrer Dummheit GENERVT haben. :rofl:
-SPOILER-
Es geht ja schon los damit, dass sie in den Wald gehen und es heißt “nehmt nicht die Augenbinde ab, auf keinen FAll!” - und NATÜRLICh nimmt das erste Mädel nach 5 Sekunden die Augenbinde ab und das Drama nimmt seinen Lauf… :roll_eyes:
Und die Effekte! Wie schlecht sah dieser Slenderman aus? :stuck_out_tongue_closed_eyes:
Also sorry, aber das war echt verschwendete Lebenszeit :sweat_smile:

Das neue Hörspiel Format finde ich kurzweilig und Ihr zwei präsentiert das auch sehr süß und sympathisch (was mich jetzt auch nicht überrascht)! :blush:

UND:

Ich freue mich auf den ALSTERHAI :rofl:


#72

Zum hier diskutierten Thema Chinas Einfluss auf Hollywood empfehle ich die Diskussionsrunde von Tilo Jung und Hans Jessen mit Wolfgang M. Schmitt in Folge 350 des Aufwachen-Podcasts, wo es u.a. genau um dieses Thema geht:


(Beginn der Diskussion 58:39, Thema China ab ca. 1:42:00)

#73

Ich bin da mittlerweile nicht mehr ganz so sentimental und verkaufe meine alten Kassetten und Schallplatten tatsächlich inzwischen bei Ebay Kleinanzeigen.
Weil sie sonst irgendwann wahrscheinlich von meinen Nachkommen aus der Wohnung entsorgt werden.
Bis auf meine alten Ausgaben der Hörspiele der drei ???, das habe ich bisher (noch) nicht übers Herz gebracht.


#74

Das ist ein Punkt, der mich auch immer wieder beschäftigt.
Es ist schön, gewisse Dinge vzu besitzen. Nur werden wir irgendwann alle diesen Planeten verlassen.


#75

Ja verstehe! Platz schaffen muss auch sein. Aber schade irgendwie…


#76

Moin Mario. Das Frage ich mich bei deiner riesigen DVD Sammlung aber auch. Hast du dir schon überlegt, was aus ihr werden soll, wenn du Mal nicht mehr bist?


#77

Ich hoffe das dauert noch ein bißchen mit meinen Abgang von dieser Welt. Ansonsten haben meine beiden Nichten ne Menge Filme zu gucken, oder sie werden halt verkauft, verschenkt oder was auch immer… :dvd::dvd::dvd::dvd::dvd::dvd::dvd:


#78

Ist irgendwie müßig sich über so was Gedanken zu machen, denn interessieren tut es einen ja nicht mehr, wenn man plötzlich über die Schippe springt.

Ich mach mir da jedenfalls keine Illusionen, dass meine Sammlung irgendwann in einem großen Müllcontainer landen wird, wenn ich es nicht sogar selber entsorge. Auch wenn ich dafür mittlerweile ein kleines Vermögen ausgegeben habe, so ist das Zeug ja eh nix mehr wert und einen Haufen Platz nimmt das auch alles ein.


#79

Das ist eine sehr gute Idee. Ich habe leider niemanden, dem ich meine Bücher verschenken kann. Ich hoffe auch, dass du noch lange bei uns bleibst. Du bist ein guter Mensch.


#80

Dankeschön! :slight_smile: