Folge 13 online!

So, das Warten hat ein Ende! Viel Spaß beim Anschauen! :wink:

:smt026 :smt026 Gleich mal in die Ankündigung geschrieben…von wegen RSS-Feed :smt006

Hmm scheinen zum Glück noch nicht sehr viele Leute gemerkt zu haben - oder der Server ist wirklich spitze, denn der Download dauerte grade stolze 2 Minuten!

Und nun bin ich anschauen :slight_smile:

Respekt sehr gute Folge. Die Hauptthemen diesmal etwas ernster. Eigenlob stinkt zwar :smt018 , aber ich dachte mir schon dass 90% der Doku-soaps nur fake sind, aber schön wenn man bestätigt wird… Hoffentlich bekommt dein Interview-Partner keine Probleme. Verschwiegenheitsklausel, Schadenersatz ect.

Zu Fr. Wimmer fällt mir noch ein, steht nicht in der Bibel “Du sollst kein falsches Zeugnis ablegen”. :smt018
Vielleicht sollte sie mal daran denken, wenn sie das nächste Mal den Satz sagt "Es kann jeden Moment jemand durchgestellt werden" :smt013
Bin gerade bei Minute 25 angekommen, danke für die Bestätigung Fernsehkritiker, ich bin nicht mehr allein. :smt026

Das wurde natürlich vorher gecheckt!

ich musste nur während den aufnahmen die klappe nach außen halten. btw hi Fernsehkritk.tv forum!

GROSSARTIG, super, meisterhaft und genial. Hab ich was vergessen? Ach ja: GROSS-AR-TIG! rutscht auf seiner eigenen Schleimspur aus aua!

Nein im Ernst: Dass bei diesen Sendungen wie „Das Model und der Freak“, „Supernanny“, „Raus aus den Schulden“ und was es da noch so gibt, dramaturgisch etwas getrickst wird, war mir irgendwie schon klar, aber dass die Kandidaten eigentlich nur (für den Sender) billige Schauspieler sind, hätte ich nicht gedacht, ergibt aber Sinn, wenn man sich überlegt, dass viele Aufnahmen schon aufgrund der Kameraposition einfach nicht „spontan“ entstanden sein können.

Achja und der DSDS-Trickfilm ist echt ma erste Sahne. Ich hab von herzen gelacht. :slight_smile:

Und zum Thema „neue Märkte erschliessen“: Kaffeetassen und Kugelschreiber sind tolle Werbemittel. UNd zumindest eine Kaffetasse würde ich bestimmt kaufen. Werbe-T-Shirts haben irgendwie sowas… nerdiges. :wink:

Mein Fazit gibts später, muss leider los.

Solltest das “Das Model und der Freak”-Video unbedingt bei YouTube hochladen, wenn der Eric da nix gegen hat. Damit kann man das der Mssse zugänglicher machen, denn zu viele glauben, dass da alles authentisch ist.

IMO eine der besten Folgen bisher.

Fand ich sehr schön
Da ich nur grad wenig Zeit habe, geh ich nicht näher auf bestimmte Themen ein. Aber dieses Niveau fand ich bisher am schönsten.

Gehts nur mir so, dass ich die Folge am Stück ansehen muss? Also ohne die Möglichkeit zum Hin- und Herspulen?

Bei mir das genauso. Und sie bricht immer beim “Model”-Beitrag ab. Ich kann machen was ich will, immer der gleiche Fehler.

Das könnte…

  1. An den hohen Zugriffszahlen liegen
  2. An dem Player den ihr zum Abspielen von Onlinevideodaten verwendet
  3. Solltet ihr euch vllt die Folge herunterladen.

In der Nacht fiel der Server kurzzeitig aus. Ladet die Folge einfach noch mal runter.

Eine wundervolle Folge. Informativ und witzig wie immer.

Besonders gefallen hat mir der Beitrag über das Model und der Freak. Ich habe das Gefühl, wenn du weiter so machst, wirst du bald mal von irgendjemandem Ärger bekommen. Nicht dass ich dir das wünsche, aber es läuft doch unweigerlich darauf hinaus, oder?

Und der Gastbeitrag war natürlich auch wunderbar :smt007

Liebe Grüße
Riif-Sa

Werd se mir wohl leider erst heut Abend zu Ende ansehn können, aber die ersten zwei Beitäge und der über SM bei 9Live (war ja im Preview) sind schonmal gut.

Die Folge 13 war wie die anderen Folgen sehr gut.

Der 1. Beitrag kam mir etwas zu lang vor. Ich weiß ja das die ÖF und die Privaten sich nicht leiden können. Jeder hackt immer auf den anderen rum. Sie sollten sich mal an der eigenen Nase fassen. Jeder der beiden Gruppen hat was gutes und was schlechtes.

Zum 2 Beitrag habe ich ganz schön gestaunt, was dort alles gefakedt (wie schreibt man das richtig?) wurde. Ich dachte immer, das man ein bißchen “faked”, z.Bsp.: wenn der Freak in den Raum kommt, das er nochmal reinkommen soll, weil es dann evtl. besser rüberkommt. Aber das das alles nur gefaked ist, hätte ich nie und nimmer gedacht.

Zu “kurz kommentiert” möchte ich nur folgendes sagen.
1.) Du hättest die arabische “Abzock-Tante” nicht als “Tussi” bezeichnen sollen. Für mich klingt “Tussi” wie eine Beleidignung. Vielleicht bin ich der einzige der so denkt, aber ich denke nun mal so. Sie macht ja auch nur ihren Job.
2.) Bei den komischen Hoppel-Hase musste ich kurz “Pause” drücken, weil ich mich vor lachen nicht mehr konnte. Es war dermaßen blöde, das es wieder geil war.

Der Gastbeitrag war sehr gut gemacht. Ich habe mich schon immer gefragt, was wäre passiert, wenn die “Heulboje” Giselle tatsächlich “G-N-T” geworden wär. Ich glaube da brächte man “Rettungswesten” bei Modenschauen mit ihr.

Zum Schreinenmakers sage ich nur. “Wer will das sehen?” Richtig!! Keiner! Sie ist sowas von “Out”, das nur 9Live sie als Moderatorin haben will, denn dort schaut ja eh keiner mehr zu.

Der letzte Beitrag war genial gemacht. Der Schreyl kann wirklich jede Sendung zum Tod moderieren. Bei ihm kann man im stehen schlafen. Die Bilder sind sehr gut gemacht. Glückwünsch, an Hanno Pennis!

Kurz gesagt, die Sendung war super! :smt023

@N17: Du meinst MS, oder? :-o

Ich sehe die Gefahr auch, allerdings nicht wegen dem Freak-Beitrag, sondern wegen Frau Wimmer. Ich bin schon froh, dass wir nicht auf youtube angewiesen sind. Da kommt vielleicht noch was. Ich hab da so´n dumpfes Gefühl im Kronenchakra… :shock: Da der Beitrag aber Satire ist, dürfte es kein Problem geben. Bin gespannt!
Schön fand ich (wenn auch wahrscheinlich ungewollt) bei Eric den Kontrast zwischen der tollen Bild- und Tonqualität in den Originalausschnitten und der doch etwas dürftigen bei dem Interview. “Zu schön um wahr zu sein – Zu wahr um schön zu sein” sag ich nur. Das Kondom auf dem Schreibtisch war aber gefaked, oder? Gebt´s zu :mrgreen:
Quotenklicks: Toller Beitrag, nicht zu sehr auf den Putz gehauen, aber doch mit den richtigen Akzenten. Allerdings wurde der Brief der EU-Kommission nicht erwähnt. Wär vielleicht auch zu sehr ausgeufert. Ein Besuch beim SWR wäre sicher auch ganz interessant geworden (ohne die Interviews vorher checken zu lassen natürlich).
Dein arabisches call-in-Spiel: Du hast doch heimlich Schauspielunterricht genommen, oder? Gib´s zu :smt018 Da konnte man ja glatt auch von Deutschland aus anrufen…unglaublich!
Insgesamt für mich die bislang beste Folge, wohl auch weil mich die Themen sehr interessiert haben. Da hat man das Top-10-Ranking nicht vermisst; das erkenne ich daran, dass es mir jetzt erst auffällt.

Meinst Du das jetzt wirklich? Es geht nicht darum, dass die aufeinander rumhacken, sondern dass die ARD gerade versucht, durch billige Propaganda wen auch immer auf ihre Seite zu ziehen, um dann mit unseren Gebühren unbegrenzt im Internet aktiv zu sein. Die mögen es nämlich gar nicht, wenn man ihnen irgendwelche Grenzen setzt; aber wozu das führt, hat man ja bei den erwähnten Skandalen gesehen. Dieser Kommentar verdeutlich sehr gut, was ich meine:

Hi,

super Beitrag, die Moderation war perfekt, total frei, das war super.

Ich hab dennoch 2 Sachen anzumerken.

  1. Bei dieser Quotensendung, der Journalist sollte den Beitrag nocheinmal der Spiegelfrau vorlegen.
    Dies macht er natürlich nicht, aber er selbst wird den Beitrag natürlich nochmal ansehen.
    Sollte das Ironie sein, dass du meinst, es ist normal sich Beiträge anzuschauen?

Und 2.
Ich habe es nicht ganu mitverfolgt, aber gab es in der letzten Folge von FK.tv nicht
ein Fehler mit dem Polylux Beitrag?
Da stand doch im Forum, du wolltest eine Richtigstellung reinbringen.

  1. Bei dieser Quotensendung, der Journalist sollte den Beitrag nocheinmal der Spiegelfrau vorlegen.
    Dies macht er natürlich nicht, aber er selbst wird den Beitrag natürlich nochmal ansehen.
    Sollte das Ironie sein, dass du meinst, es ist normal sich Beiträge anzuschauen?

Der “Spiegel” zum Beispiel legt einem Interviewten das fertige Interview noch einmal vor bevor es dann in den Druck geht - das ist absolut üblich. Aber Leif richtet seine Kritik ja nun ausgerechnet an Medien wie Spiegel Online. Insofern hätte er mit gutem Beispiel vorangehen müssen.

Und 2.
Ich habe es nicht ganu mitverfolgt, aber gab es in der letzten Folge von FK.tv nicht
ein Fehler mit dem Polylux Beitrag?
Da stand doch im Forum, du wolltest eine Richtigstellung reinbringen.

Das habe ich auch getan - ich habe zwei Tage später eine korrigierte Fassung hochgeladen und die alte Version vom Server genommen. In der Tat hatte ich peinlicherweise einen falschen Ausschnitt gezeigt.