Folge 123 - Postecke

Gibt’s dazu noch was zu sagen? :mrgreen:

Nö !

Ausser wir sollten hier erneut darüber diskutieren wie man sich gezielt selber wiederholt in den Fuss schiesst ?

Deine „Rede“ zu deiner Arbeit mit Massengeschmack war großartig :slight_smile:
Dabei hat man wirklich gemerkt, wie sehr du deine Arbeit liebst, sowohl daran WAS du gesagt hast, aber auch WIE du es gesagt hast.

Zu der Sache, dass du auf der Stelle trittst:
Ich behaupte mal, dass der Zuschauer aufgrund von „das Studio“ denkt, dass du keine Mieter findest.
Sollte ich falsch liegen, darf die betreffende Person mich gerne korrigieren.

Ich könnte mir vorstellen, das man die Postecke zu einem Massengeschmack- Hinter den Kulissen ausbaut, wo dann dementsprechend auch Zuschauerreaktionen vorgelesen werden, aber vielleicht hier und da mal ein Beitrag darüber wie was warum und wieso etwas so gemacht wird wie es gemacht wird. Gerade die Informationen zu der Arbeit, die in den Formaten von Massengeschmack steckt hat mir sehr gut gefallen.

[QUOTE=Pommes;328444]
Ich behaupte mal, dass der Zuschauer aufgrund von “das Studio” denkt, dass du keine Mieter findest.[/QUOTE]

Wieso Hartmut hat doch das Studio gemietet.

Der Julian hat’s geblickt. Anchantia du Kellerkind, schäm dich wat! :mrgreen:

Ab wann würdest du eine Zahl als Nennenswert bezeichnen; Schwerpunkt Abonnenten ? :stuck_out_tongue:

„Warum geht ihr nicht in ein anderes Forum?“
Mir kommt das irgendwie immer so vor zwischen euch -> :mrgreen:

Mihawks Sicht:
Achita(Name von der Redaktion geändert XD):
" Ich finde die Entwicklung von Fernsehkritik im starken Abwärtstrend. Viele der letzten Entscheidungen waren Blödsinn, wodurch das gesamte Niveau gesunken ist und an mir der Zweifel nagt ob dieses Projekt nicht den Bach runter gehen könnte !
Habt ihr euch mit so vielen Formaten da nicht übernommen ? "

Holger K.:
" Ich kann dir versichern, dass ich mir nicht weniger Mühe gebe um keinen Blödsinn zu produzieren, natürlich ist noch vieles verbesserungswürdig -> Wir Arbeiten dran ! "

Achitas Post, wie er aus Holgers Sicht sein muss :
" Fernsehkritik ist scheiße geworden. Jede Entscheidung ist der Blödsinn und kann dir versichern, hab da den Durchblick , Arrogante Type !
Kann man irgendwann auch mal wieder was gutes von euch erwarten ? "

Holger K. Antwort aus Achitas Sicht:
" Ich kann dir versichern, zwischen Blödsinn und einer Vision gibt es einen feinen Unterschied, leider muss man Visionär sein um ihn zu erkennen, Niveau sieht übrigens nur von unten aus wie Arroganz -> Merkst was ?! "

Eine sehr schöne und ehrliche Postecke. Daumen hoch! :slight_smile:

[QUOTE=Icetwo;328456]
Wieso Hartmut hat doch das Studio gemietet.[/QUOTE]

Da hast du recht, ich hab wohl in dem Moment nicht richtig nachgedacht :oops:

dass Nils einen Stuhl bekommen soll, ist sicherlich hilfreich. Es sollte aber nicht gerade Holgers Stuhl sein ;). Bei der vorletzten Mail (zum schwarzen Kanal) zappelst du auch ein wenig rum. Was ist nur los bei euch? :ugly

Ich habe die Erklärung zum Titel “Netzprediger” nicht verstanden. Kann mir Holgers Erklärung jemand erklären?

ein mp3-Download mit [B]unzähligen[/B] “Äh’s”, Ähem’s" und Öhm’s" kann nicht wirklich sinnvoll sein. Das nervt ja schon beim Zuschauen. Muss das sooo vorgetragen werden?

[QUOTE=Caeshijque;328457]Anchantia du Kellerkind, schäm dich wat! :mrgreen:[/QUOTE]

Jetzt wird mir einiges klar, “Anchi” meint ja, er wäre hier zu Hause, hat sogar mal einen Fred dazu gestartet, aber in der Küche war er nicht, im Wohnzimmer auf der Couch auch nicht, nicht mal im Kinderzimmer… im Keller hab ich gar nicht nachgesehen, so was aber auch :ugly

Holger kam mir nun erheblich kritikfähiger rüber, vlt hat er nun eine nötige Gelassenheit erlangt, das wäre schön. Diese Scharmützel bringen nix, den Kopf in den Sand zu stecken (oder umgekehrt lt Loddar Matthäus) aber auch nicht.
Netzprediger 2 scheint ja stark verändert zu werden, bin mal gespannt. Blöd, dass das Abo schon läuft, aber gut dass man auf konstruktive Kritik auch entsprechend zu reagieren scheint. Ein sitzender Nils, neuer Moderator, weniger greenscreen, das hört sich schon besser an.
Eins versteh ich nach wie vor nicht: ich geb Holger vollkommen Recht wenn er sagt “gut Ding will Weile haben”, und dass die erste Folge nur ein Rohentwurf sein kann. Aber wenn man so denkt, wieso ist dann die nachgebesserte zweite Folge schon hinter der paywall? Das ist dann tatsächlich übereilt, gebt den Dingen mehr Zeit sich zu entwickeln.

Diverses zu Folge 123 (08:40)

Also dass du offenbar deshalb nicht daran glaubst, dass die Shopping TV-Counter den wahren Lagerbestand anzeigen, weil du dir nicht vorstellen kannst, dass der aktuelle Stand live über eine Software im Bild eingeblendet werden kann, hat mich ziemlich überrascht. Mir fallen aus dem Stegreif zehn offensichtlichere Gründe ein, warum das nur Bullshit sein kann. Schon die Frage “Glaubst du …” ist selbst für einen Nicht-FKTVler bereits so naiv, dass man sich nur an die Stirn greifen kann.

Netzprediger und Pasch-TV

Super gesprochen! Du bist ein echter Meinungsmacher!

Zur Rekonzeption der Postecke lasse ich mal meine Gedanken spielen:

Das Konzept ist in erster Linie von der Art der Fragen abhängig. Kommen allgemeine Fragen wie etwa zum Abosystem, zu Gästen, zum Konzept, zur Bezahlung, zu was auch immer, dann muss die Postecke nicht so regelmäßig erscheinen. Dann würde ich ein paar Mails sammeln und Kay-Uwe Meyer-mäßig irgendwann mal eine Folge raushauen.
So wird es aber vermutlich nicht laufen, sondern die Leute werden sehr konkrete Fragen zu den einzelnen Folgen stellen. Da ist es dann schon blöd, wenn ständig Fragen zur übervorletzten Folge auftauchen; die Postecke sollte also relativ zeitnah sein. Gleichzeitig finde ich es aber auch ungünstig, wenn in der Postecke fünf verschiedene Formate abgearbeitet werden, von denen man sich selbst vielleicht nur zwei ansieht. Wenn man das im Hinterkopf behält, ergeben sich meines Erachtens die folgenden Möglichkeiten:

  1. Es gibt neben der FKTV-Postecke eine Massengeschmack-Postecke, die unregelmäßig erscheint, aber nur für allgemeine Hinweise und Fragen gedacht ist. Konkrete Einzelfallfragen und -meinungen fallen dann in den Zuständigkeitsbereich des Forums. Das müsste natürlich entsprechend kommuniziert werden.

  2. Du machst weiterhin nur eine Postecke. Die erscheint regelmäßig vor jeder neuen FKTV-Folge, ist aber nicht mehr ausschließlich bei FKTV eingebunden bzw. wird nicht mehr groß als FKTV-Postecke bezeichnet, sondern als Massengeschmack-Postecke mit hauptsächlichem Bezug auf FKTV. Du arbeitest dann alle FKTV-Fragen ab und liest danach noch alle sonstigen Mails zu den übrigen Formaten vor, sowie zu Massengeschmack selbst. Zwischendrin leitest du kurz über (“So, damit bin ich für heute am Ende mit den E-Mails zu FernsehkritikTV, jetzt habe ich hier noch ein paar Hinweise bekommen zu …”), damit der FKTV-Zuschauer weiß, dass er jetzt abschalten kann. Theoretisch kannst du dann aber auch einfach den letzten Part trennen und eigenständig als Massengeschmack-Postecke veröffentlichen, denn darauf kommts dann auch nicht mehr an. Aber da du ja sagtest, dass prinzipiell alle Massengeschmack-Abonnenten auch FKTV-Konsumenten seien, wird sowieso jeder die FKTV-Folge ansehen, insofern besteht kein echter Bedarf an einer reinen Massengeschmack-Postecke.

  3. Sofern das Feedback überschaubar bleibt, kannst du auch am Ende jedes Formats die Postecke noch direkt anhängen. Bei FKTV ist sie ja nur deswegen ausgelagert, weil es sonst ausarten würde. In dem Fall fände ich es aber schön, wenn du die Postecke stilistisch so wie bisher fortführen und nicht die Briefe vor dem etwaigen Live-Publikum verlesen und beantworten würdest. Also dass du dich hinterher noch mal 10 Minuten alleine hinsetzt und dieses Videos einfach dazuschneidest.

  4. Du baust die Postecke selbst noch weiter aus auf die Größe eines eigenen, freien Formats. Im Wesentlichen besteht sie aus Fragen und Antworten zu FKTV, ist aber natürlich als Rundumschlag für alle anderen Sendungen gedacht. So wird sie dann auch verstanden, als ein Metaformat, in dem du dich auf alle anderen Sendungen beziehst, sie resümierst, beurteilst, darüber diskutiert. Es lassen sich sicher Mittel und Wege finden, die Postecke auch konzeptionell zu veränden. Ich fand es zum Beispiel eine tolle Idee, als du im Rahmen der Postecke das Studio vorgestellt und den Greenscreen demonstriert hast. Ich kann mir auch vorstellen, dass du mal Postecke und Live-Talk mischt, also dass auch Feedback via Skype im Rahmen der Postecke möglich ist. Oder es kommt mal ein meinungsstarker Gast/Fan, der mit dir über die Sendungen diskutiert. Abstimmungen wären genauso denkbar wie eine Rubrik “In eigener Sache” mit Infos zu Rechtsstreiten etc., Videofragen von Usern, Interviews mit dir und vieles mehr. Lohnen tut sich der ganze Mehraufwand für dich natürlich nur, wenn dadurch auch finanziell etwas rumkommt. Und das, obwohl die Postecke gratis bleiben muss. Aber wenn dich dieser Weg interessiert, haben sicher andere Leute noch mehr und bessere Ideen als ich.

ich bin wahrlich nicht einer derjenigen, der alles unkritsch sieht, aber bitte @Lee - du übertreibst völlig - z.B. Postecke siehst Du als eine eigene Sendung?? wie bist Du denn drauf? glaubst Du selber an das, was Du da so runterrasselst? an den kopf fass

Tip: Postecke am besten nur gegen Entgelt? heavens!!! oh lol

Entweder bist du bekifft, betrunken oder einfach nur völlig übermüdet. Vielleicht liest du erst einmal meinen Beitrag, bevor du deinen Kommentar abgibst?

Auch wenn Holger das nicht glaubt, dass politische Niveau eines teils der Jugendlichen ist wirklich ganz unten. Die wissen wirklich nicht was eine Koalition ist…

und nein, bitte nicht schon wieder Bennydreck … das ist NICHT lustig… allerhöchstens Ekelig…

[B]Kellerkinder![/B] :ugly Wie klasse!

So kann man sich es natürlich einfach machen: “Ich höre nur noch auf Kritik von Leuten, die ich kenne!” Huhu, jetzt hat er es uns Kellerkindern aber gegeben. Vor allem finde ich ja lustig, dass er das Diskussionsniveau hier als RTL-Niveau einstuft. :shock: Das FKTV-Forum ist immer noch das Forum mit dem besten Diskussionsniveau im Netz! Geht mal auf andere Foren - da werden antisimetische Gags gerissen ohne das ne Moderation einschreitet u.ä. Ich kenne wirklich kein Forum, wo man so gut über politische und gesellschaftliche Themen diskutieren kann wie hier. Hier wird man nicht mal persönlich beleidigt und angegangen!

Höflichkeit? Das hier ist ein Forum! Oder soll man in einem Forum Schwurbel-Deutsch schreiben? Kann ich auch!

[I]Sehr verehrter Herr Julian,

vielen Dank für Ihre erquickende Einschätzung zu dieser Plattform. Als langjähriges Mitglied möchte ich Ihnen auf höfliche Weise dafür danken, dass Sie uns freundlicherweise vesuchten den Spiegel vorzuhalten. Leider sehe ich mich außer Stande Sie ernst zu nehmen, da Sie ja selbst nicht den direkten Weg gewählt haben. Warum haben Sie sich nicht in diesem Forum angemeldet und Ihr, vielleicht berechtigtes, Anliegen im “Gespächskultur”-Thread erörtert? Warum mussten Sie den hinterhältigen Weg wählen, nämlich über die Postecke, sodass die Mitglieder hier sicht nicht direkt dazu äußern können? Sie sagen, Sie schätzen Menschen, die von angesicht zu angesicht Dinge ansprechen. Warum haben Sie das nicht gemacht? Hier gibt es keine “Anonymität” hinter der sich jemand versteckt!

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Anchi
[/I]

Kellerkinder… pfffft!

Ich mag den schwarzen Hintergrund. Hat irgendwie was. Nur sollte Holger vielleicht kein schwarzes Hemd tragen, da es ihn ein bisschen schmal wirken lässt. :mrgreen:

EDIT: Ist der Ingo eigentlich dumm oder so? :smiley:

Hallo,

ich fand die Postecke richtigrichtig gut. Insbesondere Holgers Kommentar zu seiner derzeitigen Arbeit bzw. zu den Vorwürfen der Vernachlässigung kam bei mir gut und informativ an. Ich fand Holger dieses Mal auch irgendwie „kritikfähiger“. In der Postecke war das eigentlich oft so, aber dieses Mal einen Tick professioneller. Toll :slight_smile:

Als einer deiner häufigen Kritiker, habe ich mich von Julian tw. angesprochen gefühlt. Seinen Kommentar, empfinde ich als sehr niveaulos. Wenn jetzt der Grad an Sozialisierung oder Anzahl der Freunde als Messer für Niveau ist, Prost Mahlzeit. Kellerkinder…kopfschüttel

Mach dir nichts drauß’, irgendwann wird er erwachsen, fällt von seiner rosa [-]Fanboy- [/-]Plüschwolke und muss feststellen, dass Kellerkinder mit 2,5 Freunden leider 2,5 Freunde mehr haben als er. Wenn er RTL-Niveau haben will, dann spiel ich das Spiel gerne mit.