Folge 11

[QUOTE=elseppo;347519]
Wäre das Thema besser gewesen, hätte Nils es vorgetragen? [/QUOTE]

Mit Sicherheit, denn Nils prägt diese Beiträge mit seinen Kommentaren.

Und was die allgemeine Kritik an Nils’ Beiträgen betrifft: Ich bin seit 2000 im Internet und eine Menge dieser Kleinigkeiten, die er vorstellt/vorgestellt hat, kannte ich vorher noch nicht. Das liegt schlicht und einfach daran, dass man gar nicht auf die Idee kommt, nach solchen Dingen zu suchen. Das mag zwar alles Web 1.0 sein, was er präsentiert - aber umso interessanter ist es doch zu sehen, was es alles [I]noch [/I]gibt.

Ich weiß nicht, was ihr habt… Ich fand Holgers Beitrag einfach klasse!
Dieses komplett uneuphorische Durchackern von Nils Liste und dann dieses Fazit bezüglich der alten Männer und dem Internet :mrgreen:
Für mich komischer als alle Folgen von „das Studio“ zusammen :cool:

Na ja… auch unfreiwillige Komik ist eine Form von Komik :ugly

Jedenfalls ist Holger einer der härtesten Kritiker des „alten Mannes“, wie es scheint… sehr schön auch die Anmoderation von Nils, der „voll im Saft“ sei - Untenein G. Blendet meinte wohl "voll von (Husten-) Saft ^^

Aber mal im Ernst: 1x ist ja mal ganz lustig, aber nächstes mal lasst es einfach ausfallen und holt es nach - oder produziert mal was vor für solche Fälle, die Seiten sind ja sowieso meist Jahre alt :stuck_out_tongue:

Dafür fand ich Rob Vegas diesmal viel besser als sonst, den Rest ok, insgesamt 6/10.

Auch, wenn der Beitrag von Jo Cognito thematisch nicht sooo gepasst hat, so fand ich ihn dennoch gut und er bringt auf jeden Fall noch mal eine andere Art und Weise, einen Beitrag zu präsentieren, mit. Bin gespannt, was da noch kommt.

Der letzte Beitrag ist natürlich unglücklich, aber Krankheiten passieren halt mal, viel mehr als ‘‘irgendwas versuchen’’ konnte Holger wohl auch nicht. Nils’ Art, sich über allerlei Skurriles aus dem Netz auszulassen, ist einfach nicht so leicht zu ersetzen, da er selbst fast den ganzen Reiz seiner Beiträge ausmacht.

Knödel wie immer klasse und der Beitrag von Rob war auch super, schön geordnet und sehr informativ.

[QUOTE=Fernsehkritiker;347514]Ich habe ihn aber bereits darauf hingewiesen, dass künftige Themen natürlich mit dem Internet direkt zu tun haben müssen![/QUOTE]

Hast du ihm auch gesagt, dass ihr für das Thema YouTube/Mediakraft schon den Knödel habt? Das ist ja bekanntermaßen das Lieblingsthema von Jo. Da könntet ihr Gefahr laufen, dass beim nächsten mal zwei mal in das gleiche Rohr gepustet wird.

Ich kannte „Jo“ noch nicht, würde ihn aber gern wieder sehen, auch wenn sein Beitrag thematisch nicht in den Netzprediger gepasst hat. Für mich hat er den ‚Prediger‘ verkörpert, in dem er eben einfach seine Meinung zu den Themen gesagt hat.

Der Rest war wie (fast) immer gut, Holgers Beitrag fand ich ähnlich wie Nils normale Beiträge eher so lala. Ist aber Geschmacksache :wink:

Ich fand den neuen unsympatisch, und seine Meinungsaüßerungen, naja, schwierig. Das ist jetzt mal ganz unabhängig davon das er am Thema vorbei war. Hat mir wirklich 0 gefallen. Ich hoffe das er nicht zu oft einen Platz beim Netzprediger finden wird!!!

Zum letzten vom Holger/Nils: Bevor sowas reinkommt macht doch einfach nur 3 Beiträge, am Ende im Abspann als Text ne kurze Erklärung und als “Entschuldigung” gibts dann nächstes mal 5 Beiträge, dann kann doch eigendlich keiner Meckern. Oder release der Foöge ein paar Tage nach hinten schieben, tut doch auch keinem Weh. Fände da beides besser als sowas halbgares.

Fand das ziemlich schade weil die Beiträge vom Knödel und von Rob Vegas waren totale Klasse! Grade von Rob war das bisher der beste Beitrag!

Sollte sowas wie ein Krankheitsfall oder dergleichen nochmal vorkommen, lösen wir das anders…versprochen.

Vielleicht einen Beitrag auf Vorrat Produzieren, und darkvictory macht eine Moderation auf Vorrat, dann kann man das noch um schneiden, und der echte Beitrag kommt dann eine Episode später

[QUOTE=Fernsehkritiker;347514]Das fußt aber letztlich auf einem Missverständnis - er verstand unter “Netzprediger” eher, dass er im Netz über etwas predigt. Ich habe ihn aber bereits darauf hingewiesen, dass künftige Themen natürlich mit dem Internet direkt zu tun haben müssen![/QUOTE]
Also wie jetzt? Du engagierst Leute, um Beiträge für ein MG-Format zu machen, ohne denen zu erklären, worum es in dem Format überhaupt geht? Empfinde ich jetzt also als ziemliches No-Go für jemanden, der für sich in Anspruch nimmt, hochwertigen Content produzieren zu wollen,

Wie auch immer, die Folge war insgesamt ziemlich mau und das scheinst du ja auch selbst erkannt zu haben. Ich werde dem Format nicht wegen einem Durchhänger die Liebe oder das Abo künden. Umso gespannter bin ich auf die nächste Ausgabe, wenn dann auch wirklich allen klar ist, in was für einer Sendung sie da auftreten.

Zuallererst gute Besserung an Nils!

Nun zur Folge:

[B] Jo Cognito[/B] hat mir nicht gefallen. Nicht nur daß der Beitrag am Thema ziemlich gründlich vorbei war, er wirkte zudem auch sehr hektisch und ziemlich lieblos. Und wenn er sich das Konzept von Netzprediger vorher nicht angeschaut hat, ist das sehr unprofessionell.
Vielleich (hoffentlich) wird das noch besser.
Ich weiß auch nicht genau, was Ihr Euch vorgestellt habt, wie Ihr mit ihm zusammenarbeitet. Ich kenne ihn sonst nicht, habe mir nach der Bekanntgabe, daß er dazukommt, nur die wiki-Seite über ihn durchgelesen, um möglichst unvoreingenommen aber nicht ganz uninformiert da heranzugehen. Aber ich bin ja auch nur Zuschauer.

[B]Rob Vegas[/B] hat wie so oft geglänzt. Die Beiträge wirken gut recherchiert und er hat eine sehr schöne Art, seine Inhalte zu präsentieren: Ruhig, flüssig, informativ, Interesse weckend. Und es scheint so, als würde er jedes Mal etwas besser.
Eigentlich habe ich mich nie für die verschiedenen Bezahlsysteme im Netz interessiert, aber Rob Vegas bringt es so herüber, daß ich mit Interesse zugeguckt und zugehört habe.

Zu dem System von massengeschmack.tv hat er etwas gesagt, was mich hat aufhorchen lassen. Ich glaube, wenn da nicht eine eigene Seite drumherum gebaut worden wäre, sondern der Konsum der Folgen über iTunes oder Ähnliches wäre, wäre ich als Kunde nicht mit dabei. Ich habe mich solchen Sachen immer entzogen und habe kein iTunes- oder Paypalkonto und auch sonst nichts dergleichen. Nur eben das Girokonto, das “jeder” hat. Dieses Abo wurde mit Überweisung bezahlt.

[B]Dailyknödel[/B] hat wie immer einen guten Job in seinem eigenen Stil abgeliefert. Fabian führte uns dieses Mal richtig schön vor Augen, wie tief das Niveau aktueller “Musik” doch angeiedelt ist.

[B]Holger[/B]s Beitrag war wie schon gesagt etwas unglücklich. Nils’ Art, solche Belanglosigkeiten aus dem Netz zu präsentieren und bissig zu kommentieren, ist einfach nicht erreichbar.
Da schon alles, was mir zur zukünftigen Verbesserung einfallen würde, gesagt wurde, halte ich mich etwas zurück und kann mich nur anschließen, daß ein “Let’s Play” von Holger mit einem Spiel wie GTA sicher auf seine eigene Art sehr anschauenswert wäre.

Jo Cognito hat mir auch nicht wirklich gefallen. Ich bin allgemein kein Fan von “pausenlosen Rednern”, die dann noch nicht einmal Emotionen zeigen. Und ich kann es einfach nicht haben, wenn man Redepausen im Nachhinein rauskürzt. Das ist bei Konversationen im normalen Leben auch nicht und deshalb sehr anstrengend.

Bei Dailyknoedel habe ich mich mittlerweile an die Art gewöhnt. Wird mir immer sympathischer, aber da interessieren mich auch die Inhalte mehr.

Auch ich möchte nochmal meinen Senf dazu geben, auch wenn ihr=das MG Team ja scheinbar schon gemerkt hab dass diese Folge, aus verschiedenen Gründen, kein Juwel ist. Sowas passiert und solange es beim nächsten mal wieder besser wird ist das für mich kein Grund Netzprediger den Rücken zuzukehren. Um mich als Komplettabo-Kundin zu verlieren müsst ihr schon was mehr tun :slight_smile:

JoIch kannte ihn vorher nicht. Zumindest von diesem ersten Beitrag her sieht es so als als ob er/seine Art einfach nicht meins wäre…hab irgendwie keinen Zugang gefunden, absolut nicht mein Humor etc. Das ist aber Ok und wenn man bedenkt, dass ich bisher mit jedem anderen der irgendwie mit MG zutun hat „klar komme“/mir jeden anderen gerne ansehe ist es erst recht OK.
Was ich viel ärgerlicher fand war, dass er vollkommen am Thema der Sendung vorbei war. Holger sagt es war ein Missverständnis. Wie passiert sowas? Kommunikationsprobleme/-defizite zwischen Holger und Jo? Mangelnde Erläuterung von Holger? mangelndes informieren über die Sendung von Jo? Eine Mischung? Egal was es war, alles von mir aufgezählte finde ich schade und unprofessionell. Bitte beim nächsten mal besser machen. Da fällt mir auf dass auch die Anmoderation merkwürdig war. o wurde mit einem technisch-politischen Thema angekündigt…auch hier Kommunikationsprobleme?
Ich meine das als konstruktive Kritik (und nicht als blödes meckern/trollen) aus der ihr für die Zukunft lernen könnt. Bisher habe ich bei MG nie was größeres zu kritisieren gehabt…aber hier muss ich einfach was sagen…

Rob Vegas
Super! Schons eit einigen Folgen sieht man endlich einen roten Faden ind seinen Beiträgen, finde es immer wieder interessant was er so zu erzählen hat! Weiter so!

Dailyknödel
Langsam wird es langweilig…also nicht Dailys Beiträge…sondern die Kritik an ihm…die ist nämlich immer die selbe: EINFACH KLASSE…und einfach traurig was für niveauloser Scheiß da an Songs produziert wird

Holger/Nils
Hierzu wurde, auch von Holger und Nils, alles gesagt. Konnte mir den Beitrag aber noch besser angucken als den von Jo, sorry!
Nils, gute Besserung!

Also Jos Beitrag war imo äußerst mangelhaft, um es freundlich zu sagen.

0 Bezug zum Internet, 0 Recherchearbeit und auch sonst nur minimal Aufwand, den Beitrag irgendwie mit mehr als “ich stehe vor der Kamera und erzähle euch etwas” zu füllen.
Ein Teil einfach nur (bewusst) blödsinn geredet, den rest mit persönlichen Ansichten zu Themen, zu denen schon alles gesagt wurde.

Das darf mmn. nicht der Anspruch sein, mit dem sich massengeschmack zufrieden gibt - für sowas mag ich mein Geld nicht hergeben…
Vor die Kamera stellen und die eigene Meinung zu irgendeinem Thema sagen, das kann jeder.

Holgers Beitrag, na gut, wurde ja entschuldigt. Bei dem “ich drücke pickel aus” spiel hab ich abgeschaltet, weil ich gerade am Essen war…

Rob Vegas bewegt sich mmn. auch eher an der unteren Grenze, denn er sitzt im Grunde auch nur da und erzählt irgendwas. Aber wenigstens hat er sich etwas informiert und immer einen Bezug zum Internet. Ich finde ihn trotzdem nicht gut, aber okay, meine Meinung eben.

Knoedels Beitrag war wiedermal sehr unterhaltsam, er ist imo neben Holger der interessanteste Part des ganzen Magazins.

Sorry, aber der Beitrag von Jo Cognito ging gar nicht. Erinnerte mich von der Art her stark an diesen komischen Glatzkopf, der bei Taff oder so ne eigene Rubrik hatte, in der er sich abfällig über andere Promis äußerte. (War auch mal bei FKTV zu sehen) Ein Labertyp, der einem seine Meinung (die niemanden interessiert) aufdrücken will. Da lobe ich mir doch Rob Vegas oder Knoedel, die gut recherchierte Beiträge mit wirklichem Informationswert bringen. Den Spiele-Beitrag hätte man sich sparen können.

Hallo,

Um diese Folge zu kommentieren hab ich mich nach langer Zeit im Forum angemeldet.

Einigen Vorrednern muss ich zustimmen. Der Beitrag von Jo war gar nichts. Nicht mal aufgrund des verfehlten Themas. Wäre es ein Thema mit Beziehung zum Internet gewesen, wäre es wohl auch nicht besser geworden. Er hat leider nur seine eigene Meinung vor der Kamera wiedergegeben und das sehr gehetzt. Das passt finde ich gar nicht in das Format. Da muss ich auch z. B. Cardinal zustimmen. Der Beitrag hat kaum Aufwand gemacht. Nichts recherchiert. Nichts Informatives. Das war einfach nur schlecht.
Bei dem Thema Steuerhinterziehung hätte man sicherlich mehr rausholen können. So hätte man z. B. (schnell aus der Luft gegriffen) recherchieren können, ob es Insitutionen in gibt, die “Steueroptimierungen” offen als Dienstleistung anbieten.
Ich hoffe das weitere Beiträge von Jo besser, informativer oder kritischer werden, wenn noch welche kommen.

Rob Vegas fand ich sehr interessant. Er sitzt zwar auch nur vor der Kamera, bringt aber die Dinge informativ rüber. Am Anfang konnte ich mit ihm gar nichts anfangen aber er überzeugt mich immer mehr. Er hat sich stetig verbessert.

Fabian war wie immer super. Alle Beiträge von ihm haben mir bisher sehr gut gefallen. Ich hoffe ihn werden wir noch sehr lange Zeit sehen dürfen.

Den letzten Beitrag von Holger fand ich nicht so schlecht. Dadurch, dass er nur aus der Not geboren war. Ich weiß gar nicht wo Holger das mit den Let’s Plays erwähnt hatte, dass er so was nicht mag und machen will (Postecke 132 vieleicht?) und dann kommt so was! Das war schon witzig dann Holger beim Zocken zuzugucken. Auch immer wieder sein Gesichtsausdruck. Man wusste ja auch nicht, was sich Nils als Nächstes ausgedacht hatte. Beim Furz-Spiel musste ich laut lachen. Den Fernsehkritiker muss das ja irgendwie angesprochen haben? Jaja nicht nur im Fernsehn gibt es ein Haufen Müll.

Ich habe ein Problem. Ich habe alle Beiträge hier gelesen und diesen nichts Neues hinzuzufügen. Dennoch muss eine Reaktion meinerseits her, um einfach die 1,5 positive Bewertung für Jo zu relativieren. :ugly

Die restlichen Postings finden hier allesamt meine volle Zustimmung. Ich fasse meine Meinung also wie folgt zusammen:

Jo: -10
Rob Vegas: +5
Dailyknoedel: +5
Holger/Nils: -10… - Ne Holger, es war eben nicht “besser als nix”. Dafür war es unfreiwillig komisch, dass @Untenein zum Schluss Bock aufs Zocken gekriegt hat. :ugly

Jo
Kannte ich vorher nicht. Das Wort „Prediger“ hat zwar gepasst, aber der Inhalt hat mir nicht wirklich gefallen.
Bei Uli hätte man wenigstens die Berichterstattung im Netz thematisieren können.

Hatte zwar erst gedacht, dass man für die erste Folge nen Auge zu drücken kann, aber mit dem Thema Edathy ging’s meiner Meinung bergab. Das Thema ist aber zu groß um hier zu diskutieren.

Wetter hier und da … Okay …?

Eine unvoreingenommene Chance würde ich ihm aber geben.

Rob
Fand ich ganz gut.

Daily
Ebenfalls gut.

Holger
Als erstes die Frage, warum sind die Einblendungen der Spiele nicht mittig?
Ansonsten nettes Fazit :wink: könntet ihr ja nochmal mit dem Original drehen.

@nix

Wenn ich mir die Spiele noch einmal vornehmen würde, dreht die Community komplett durch, befürchte ich. Allerdings hat mich der Beitrag von Holger aus der aktuellen FK-TV-Folge (133) von gestern über den Friesischen Regional-TV-Sender mit der Katze im Baum auf eine geile Idee gebracht, was meinen nächsten Beitrag im Netzprediger angeht. Man darf also gespannt sein, ich selbst bin es auch…

Übrigens velen Dank an Euch alle für die Genesungswünsche; hat offenbar geholfen.

Würde jetzt ja gern nen Smiley mit Kippe im Mundwinkel einfügen, nur leider gibt’s den nicht… :cry:

Rock On! :cool:

So, auch ich habe mich nach Ewigkeiten mal wieder eingeloggt, um meinen Senf zur Folge zu geben, denn ich stimme nicht mit den meisten Beiträgen hier überein.

Jo: Von dem Typen habe ich bisher nichts gehört, aber was er abgeliefert hat fand ich erfrischend! Endlich mal jemand, der das mit dem “Prediger” wörtlich nimmt und seine Meinung raushaut. Ich bin zwar nicht 100% seiner Meinung, aber in dem, was er sagte, war sehr viel Wahres. Beim Wetter und den Lottozahlen habe ich mich buchstäblich schlapp gelacht. Fand ich saukomisch.
Lediglich die Jumpcuts haben mich ein wenig genervt. Ansonsten: Bitte weiter so! Endlich mal ein wenig Tempo in der Sendung!
Technisch wärs vielleicht angebracht, dass Ihr hier das Greenscreenstudio in HH benutzt, oder? Würde auf jeden Fall etwas schicker aussehen.

Rob: Das Thema fand ich recht spannend. Die Art der Präsentation hat sich etwas verbessert, aber im Grunde hat man immer noch den Eindruck, dass sich jemand einfach mal vor eine laufende Kamera setzt und drauf los erzählt. Die wiederkehrende Animation mit der Werbetafel ist zwar schick. Auf Dauer nervt sie aber, insbesondere aufgrund der seltsamen Soundeffekte.

Daily: Ich finde, Fabian sollte sich mal entscheiden, ob er nun zu einem Publikum spricht, dass Youtube gut kennt oder nicht. Manchmal kommt es mir als Youtube-Nicht-Kenner so vor, als würde er genau Content für mich produzieren wollen. Insbesondere dann, wenn er genau erklärt, wer bei Youtube was macht. Solche Beiträge gefallen mir. In dieser Ausgabe kam es mir aber so vor, als müsste man diese ganzen Pappnasen da kennen - tu ich aber nicht. Und deshalb blieb einiges unverständlich.
Überhaupt halte ich diese Form von Kritik als sehr langweilig. Einfach nur schlechte Dinge hintereinander schneiden und dann sagen, wie schlecht sie sind, bringt mir nichts. Dann könnte Fernsehkritik.tv ja auch einfach nur noch Ausschnitte aus Scripted-Reality-Formate zeigen und dann sagen, dass die schlecht sind…

Holger: Wow, das war wirklich katastrophal… Du hast Dir ja nicht mal richtig Mühe gegeben. Hast die Spiele abgebrochen, bevor sie richtig losgingen oder Du sie verstanden hast. Dadurch hatte das schon etwas unfreiwillig Komisches,…
Nils hätte das mit seinen Kommentaren sicher anders herübergebracht. Wobei dieser bei Flashspielen ja auch nicht viel Geduld zeigt (man denke an die Hasen-OP. Ich hatte das Spiel nach dem 2. Mal geschafft. So schwer ist es nicht. xD)

Bin gespannt auf die nächste Folge, dann bitte wieder mit der Kategorie “Der alte Mann und das Internet” und auf jeden Fall mit Jo.