Folge 108: "Mea Culpa"

Hier kann darüber diskutiert werden!

//youtu.be/6WYki1478ro

Tolles, anspruchsvolles Spiel. Ich denke aber, dass Ihr irgendwo einen groben Fehler gemacht habt, weil andernfalls der gesamte Weg in Richtung Himmel überflüssig wäre. James Pond übernehmen Sie !!

@ Holger: Wie lange habt Ihr insgesamt gebraucht?

  • Der Dom ist schon fertig sobald der Turm steht, d.h. mit insgesamt 4 Baumeisterzügen (ihr habt das Spiel somit viel länger gemacht, als es eigentlich ist)

  • Der kleine Vorteil (vor dem Spiel): Die Spieler haben die Wahl ihres Startspielervorteils und kriegen diese nicht zugewiesen. Weiterhin müssen die Waren direkt gespendet werden und dürfen nicht behalten werden.

  • Wer kein Kaiser ist, darf nur 1 Sache spenden (Mario + Holger haben mindestens 1 mal 2 Dinge gleichzeitig gespendet)

  • der Kaiser darf seine Spenden auch auf beide Fächer verteilen

  • Es können nur einzelne Münzen gespendet werden (Nils hat mal 3 Stück gespendet)

  • Alte Bordellkarten kommen auf den Ablagestapel und werden nicht neu untergemischt (sodass es imnmer neue Karten gibt und nicht mehrmals die gleichen).

  • Der kleien Sünder muss sein Kerbholz im Bordell nicht drehen (Mario macht dies in Runde 2). Deshalb war es auch von Holger in Runde 1 Quatsch Zimmer 5 im Bordell zu nehmen, weil er dadurch einen Nachteil, aber keinen Vorteil hatte.

  • Der Papst geht auf “Reisen” und nicht normal ins Bordell (Mario hat dies in Runde 1 als Papst vergessen)

  • In Runde 2 wird gesagt, dass wegen dem Kerbholz das Bordell tabu für Mario ist. Das stimmt nicht. Er hätte in Zimmer 5 gehen können.

  • Beim Spendenaufruf kriegen immer nur 2 Leute pro Kategorie Ablassbriefe (niemals 3)

[QUOTE=James Pond;481347] Es können nur einzelne Münzen gespendet werden (Nils hat mal 3 Stück gespendet)[/QUOTE]

Wann soll das gewesen sein?

[QUOTE=hollaender;481345]T@ Holger: Wie lange habt Ihr insgesamt gebraucht?[/QUOTE]

Etwa 3,5 Stunden! Ich habe aber gemerkt, dass es immer das selbe ist und daher irgendwann die Schere angesetzt!

In Runde 4 (meine ich) hat Cedric die Rolle des kleinen Sünders und legt beim Vorspiel seine beiden Sündensteine in den Sündenpfuhl Wollust anstatt für “kleine Sünden”. Was dann später bei der Holgers verschieben des Papststeins einen veritablen Nachteil für ihn bedeutet hat, da er zwei Schritte Richtung Hölle mehr gehen musste als nötig.

[QUOTE=hollaender;481345]Tolles, anspruchsvolles Spiel. Ich denke aber, dass Ihr irgendwo einen groben Fehler gemacht habt, weil andernfalls der gesamte Weg in Richtung Himmel überflüssig wäre. James Pond übernehmen Sie !!
[/QUOTE]

Durch den Fehler mit dem Dombau ist die Spielzeit 1,5 mal so lang wie normal. Dadurch (und eventuell auch durch den Fehler mit den “schlechten” Karten, die nochmal aufgetaucht sind) sind die Spieler natürlich viel näher an der Hölle als sie am Ende eigentlich sein sollten.

[QUOTE=Beyermacher;481348]Wann soll das gewesen sein?[/QUOTE]

Bei 1:07:45. Du sagst, dass du 3 Taler spendest. Es gibt aber keine 3-Taler-Münze im Spiel.

[QUOTE=LSD;481351]In Runde 4 (meine ich) hat Cedric die Rolle des kleinen Sünders und legt beim Vorspiel seine beiden Sündensteine in den Sündenpfuhl Wollust anstatt für “kleine Sünden”.[/QUOTE]

Richtig erkannt. Es war in Runde 3. Hatte ich mir auch notiert, ist mir aber beim Übertragen durchgerutscht. Mea Culpa !

[QUOTE=James Pond;481357] Bei 1:07:45. Du sagst, dass du 3 Taler spendest. Es gibt aber keine 3-Taler-Münze im Spiel.[/QUOTE]

Das mag ich vielleicht gesagt haben, aber getan hab ich’s nicht. Holger wies mich nämlich darauf hin, dass man nur eine Münze spenden darf und demgemäß hab ich dann auch nur eine Münze gespendet.

[QUOTE=Fernsehkritiker;481350]Etwa 3,5 Stunden! Ich habe aber gemerkt, dass es immer das selbe ist und daher irgendwann die Schere angesetzt![/QUOTE]

Obwohl ich normalerweise ungekürzte Fassungen bevorzuge (wie Ihr bei Filmen auch ;-)), kann ich Deine Entscheidung diesmal nachvollziehen. Es war übrigens gut, dass sich wenigstens Nils auch mit dem Regelwerk auseinandergesetzt hat, weil er einige Male bei den Erklärungen helfen konnte. Das solltet Ihr insbesondere bei komplexen Spielen beibehalten.

[QUOTE=hollaender;481371]Es war übrigens gut, dass sich wenigstens Nils auch mit dem Regelwerk auseinandergesetzt hat, weil er einige Male bei den Erklärungen helfen konnte. .[/QUOTE]

Was er sagt… der Meinung bin ich auch…

Gruß Iwan

P.S.: Alles in allem sehr gelungene Folge. So gut habe ich bisher noch kein Spiel bei Pash TV verstanden =D

Mmmh. So richtig anfreunden kann ich mich nicht mit dem Spiel - zum Zuschauen (zumindest für mich) doch recht zäh.

Ich hab von dem Spiel kaum was kapiert :frowning:

Wenn die Regeln an sich ne halbe Stunde dauern, ist es auch nicht verwunderlich

Habe leider nichts verstanden, zwar habe ich als “puffbesuch” viel immer hellhörig zugeschaut, aber dann verstand ich leider doch nicht viel.
Schade

[QUOTE=Lener;481466]Mmmh. So richtig anfreunden kann ich mich nicht mit dem Spiel - zum Zuschauen (zumindest für mich) doch recht zäh.[/QUOTE]

Mir ging es genauso konnte es nicht komplett ansehen.

Auch hier gilt wieder die Prämisse, am besten ihr habt immer einen dabei, der das Spiel schon mal gespielt hat, so kam man über den Versuch des Erklärens nie wirklich hinaus, und ich weiß bis heute nicht, wie die Regeln eigentlich aussehen.