Massengeschmack.TV Shop

Folge 101: Ein Interview und die Diskussion darum - und vieles mehr

Direkt Folge 101. Hier kann darüber diskutiert werden!

Ein Interview wirft seine Schatten voraus - zugleich tauchen Schatten der Vergangenheit auf. Holger kommt vor lauter Stellungnahmen und Erklärungen gar nicht dazu, sich in Ruhe mit Zuschauerinnen und Zuschauern zu unterhalten. Immerhin sorgt eine in die Jahre gekommene Erdbeere für Unterhaltung.

3 Like

Gerade wurde gemeldet, dass der Berliner Verfassungsschutz KenFM im März als Verdachtsfall eingestuft haben soll:

Der Erdbeer-Moment habe ich damals im Livestream gar nicht mitbekommen. Pfui! :smiley:

2 Like

Ich hätte auch sehr gern den Link mit den ganzen alten Livetalks, Pantoffel-Sachen & Co.
Wäre schön, wenn der hier oder in der Schatzkammer gepostet werden könnte.
Danke!

2 Like

https://dl.massengeschmack.tv/MG_alt/

4 Like

Leider sind keine Livetalks enthalten. :frowning:
Falls die fehlenden Folgen jemand hat, wäre das vielleicht etwas für die Schatzkammer.

1 Like

Livetalks findest du bei YouTube mit dem Such-String „massengeschmack livetalk“.

1 Like

ich check das mit der erdbeere nicht

1 Like

Zu der Verfassungsschutz-Sache hätte ich Ken natürlich gern befragt.
Interessant find ich aber den letzten Absatz der Tagesschau-Meldung. Sollte er dagegen klagen, halte ich einen Erfolg der Klage nicht für ausgeschlossen. Und dann haben sie das Gegenteil von dem erreicht, was sie beabsichtigen.
Auch Bullshit unterliegt der Meinungsfreiheit. Ich finde das sehr sehr dünnes Eis.

4 Like

Nur leider nicht alle Folgen. Ich denke, der Urheber der E-Mail hat Holger genau für die gelöschten Ausgaben Geld geboten, weil die ja damals wieder von YouTube heruntergenommen worden sind.

Auslöser war damals wohl Nils’ Verhalten, der auf die Hater eingestiegen ist und ihnen kontra gegeben hat. Seine teils unterhalb der Gürtellinie abgesonderten Kommentare wurde dann von den Hatern zusammengeschnitten, um Nils zu diffamieren. Deswegen ist er bei der zweiten Ausgabe auch in einem Anzug erschienen und wollte sich nun „ganz kultiviert“ geben. Zumindest habe ich das aus den Kommentaren zur zweiten Folge herauslesen können.

Da die Person Nils ja nun Geschichte ist, könnten die fehlenden Livetalk-Folgen aus dem Giftschrank geholt werden und zumindest in der Schatzkammer zu sehen sein.

1 Like

Wieso? Welche fehlen denn?

Ich kann das nach so langer Zeit leider nicht mehr nachvollziehen :man_shrugging:

Der allererste wurde stark gekürzt, weil unsere Mikros extrem kratzten und überhaupt nix funktionierte. Das weiß ich noch.

Ich wüsste jetzt auch nicht welche Folge fehlen soll und ich bin schon seit ungefähr Folge 10 FK TV dabei. Hab früher immer Livetalks und Postecken zum Einschlafen mir angehört (Fragt nicht Warum :laughing: )…aber bei so viel MG Content, den ich mir in meinem Leben schon reingezogen habe, wäre es aber auch nicht Verwunderlich wenn man mal was Vergisst - geht es mir wie Holger.

Den „Anzug Nils“ fand ich übrigens schon damals Extrem Peinlich und total Offensichtlich, er wollte in der Tat einen auf „seriös“ machen, es sah aber einfach nur total Overdressed aus.

Mensch die Anzug Folge ist vom 12.7.2013 … ich werd Alt :roll_eyes:

1 Like

Zu Holgers Link sei gesagt: Die Livetalk-Folge (die letzte, die es gab) mit dem Asynchron-Team ist bei Youtube auf privat gestellt. Daher ist sie nur über den beim Fandom-Wiki geposteten Link erreichbar.

Im November 2013 erschien offenbar keine Folge - weiß da jemand was?

Auch an der ersten Folge (wenn auch tonmäßig verkackt) hätte ich Interesse. Existiert die noch bei irgendwem?

Was Nils genau mit der Verfügbarkeit von LT-Folgen zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht. MG ist doch voll mit hunderten Folgen von Sendungen, wo er mitwirkte oder mitgearbeitet hat.

Ich glaube es geht hier eher um die ganz alten Livetalks aus Holgers Wohnung. Die hab Ich fast alle auf der Platte nur einer fehlt weil mir mal ne HDD abgeraucht ist und als Ich nachgerippt habe von Youtube war der weg :frowning:

1 Like

Die habe ich übrigens alle, glaube ich. Welche fehlt dir denn?
(Wir hatten ja schon festgestellt, dass wir beide da ziemliche Nerds sind :-D)

1 Like

Bin manchmal echt sprachlos, was für teilweise völlig verrückte E-Mails so mancher Zuschauer schreibt

3 Like

Hallo Holger,

  1. den Ärger über beschriebenen Eskalationen auf Twitter und „geselliger“ Runde mit von Unmut erfülltem Exmitarbeiter kann ich absolut nachvollziehen.
  2. Auch dass man versuchen muss, im Gespräch wirre Gedanken anderer zu hinterfragen und aufzuzeigen, ist sicher der bessere Weg als sich immer wieder in vertrauter Runde Recht zu geben.
    Bzgl. Waldorfschulen solltest Du Dich noch genau wie bei Homöopathie noch einmal eingehend befassen. Die Anthroposophie ist nicht von den Schulen zu trennen. Dass sich an den Schulen mindestens in Teilen äußerst problematische Prinzipien im täglichen Handeln wiederfinden ist, dann nicht mehr von der Hand zu weisen. Hier wäre es bei Themen, die nicht Dein Fachgebiet sind, sinnvoll auch jemanden zum Kommentar einzuladen. Eine Aufarbeitung wäre gerade bei Gesundheitsthemen äußerst wichtig. Vielleicht hier ein Veto-Duell mit Holger K. als Moderator :wink:
  3. Zu der Kreditvergabe: Sicher sollte eine Kreditanfrage unabhängig vom Geschlecht erfolgen, aber eine Schwangerschaft ist für eine Bank sicher schon einmal nichts positives und das wirkt sich im Schnitt auch heute bekanntlich eher auf Frauen aus. Eigentlich müsste es verboten sein, dass die Abteilung, die die Bewertung vornimmt, Vor- und Nachnamen, Geschlecht, Wohnort und weitere Details bekommt, die dann zu einer anderen Bewertung von Kreditbewilligungen führt. Ausländische Nachnamen könnten ebenfalls benachteiligend wirken. Das kommt mir da gerade in den Sinn. Es sollte, wie gesagt nicht sein, aber Vorurteile sind bekanntlich nicht aus den Köpfen zu bekommen. Auch unterbewusst passiert so etwas, muss also keine Absicht sein.
  4. Glückwunsch zu „Betreutes Gucken“. Ein wunderbares Format. Freue mich immer wieder und sehr schön, dass es nicht regelmäßig, sondern einfach bei gegebenem Anlass erscheint. Genauso klappt das :slight_smile:
  5. Schöner Kommentar zum ESC. Absolut richtig. Songs wie aus Italien braucht man. Nur populäre Botschaften oder hübsche Damen sind nicht Sinn der Sache. Noch schlimmer sind nur langweilige Beiträge, die dann von Nachbarstaaten gepusht werden.

So, die letzte Stunde etwa muss ich dann heute noch schaun :wink:

Vielen Dank auch für diese Folge und viele Grüße.

1 Like

Wäre durchaus ein Thema, was sich für Veto eignen würde. :+1:

Aber solche Szenarien finden sich meiner Beobachtung auch woanders:
Beispielsweise bei „Yoga“: Hier fängt es auch mit Gymnastik an - aber je weiter man kommt, desto mehr Philosophie/Weltanschauung bis Religion bekommt man.
Schließlich…

…ist es das Ziel des Yoga, die Seele von der Materie zu befreien, um sie in den Zustand reinen Bewusstseins zu führen.

…um den Brockhaus zu zitieren.

Aber egal, ob Waldorf oder Yoga - die weltanschaulichen/religigösen Dinge werden bei Bewertungen gerne ausgeblendet. Meiner Beobachtung nach jedenfalls. :wink:

Edit: Ich schiebe mal den esten Brockhaus-Absatz über Waldorf-Pädagogik nach, Yoga ist ja was offtopic :wink:

Waldorfpädagogik, eine auf dem circa 350 Bände umfassenden Werk R. Steiners basierende Erziehungslehre. Die von Steiner begründete Anthroposophie bildet mit ihrer philosophischen und okkult-esoterischen Begründung und ihrer Ausarbeitung als Wissenschaft, Kunst und Religion auch die Basis seiner Pädagogik. Steiners Lehre enthält den Anspruch der vollen Menschenerkenntnis.

Womit du ja meine Kritik an der Sendung bestätigst. Denn es wäre doch wohl zweifellos interessanter gewesen, einen Vertreter der Waldorfschulen hier dann Stellung nehmen zu lassen. Oder würdest du mir da widersprechen?

4 Like

■■BEZÜGLICH NEUER MG SHIRT IDEEN ■■ MG Shirts mit so nem kleinen MG Logo auf Brusthöhe (wie bei carharrt) wären geil ODER Shirts mit Massengeschmack in trasher flammen style? Tie dye style Farben? Camo? Streifen? Muster? Lilac? :purple_heart::love_you_gesture::innocent:

vielleicht davon mal jemanden als Gast z.B. für Veto einladen? https://pinkstinks.de/team/ sitzen sogar in Hamburg-Eimsbüttel
ein Einstiegsartikel: https://pinkstinks.de/muessen-journalistinnen-gendern/