Folge 101 - Der obligatorische "Wetten, dass"-Beitrag

Hier kann darüber diskutiert werden!

“Und trotzdem gab es auch diesmal wieder ein Todesfall”.

Von welchem Todesfall habe ich denn nichts mitbekommen? Also dieser Satz ist mir echt zu reißerisch.

Dass bei der Kinderwette nur eine Linie rausgesucht wurde, war mir gar nicht aufgefallen. Ein Glück, dass der Junge eh alle Umsteigungsmöglichkeiten von selbst nannte. Mich hatte das amüsiert.

Von welchem Todesfall habe ich denn nichts mitbekommen?

Tod eines Toy[-]boys[/-] -pudels:

Pudel starb bei Wetten, dass…?

Katja Saalfrank hat ein wasserdichtes Alibi.

@Harald
„Nächste Statioooon!“ :ugly

Aber um nicht ganz den Faden zu verlieren:
Schöner Beitrag der denke ich alles aussagt was auch ich über Lanz Einstand beim „neuen“ Wetten Dass… denke! :wink:

„Und trotzdem gab es auch diesmal wieder ein Todesfall“.

Von welchem Todesfall habe ich denn nichts mitbekommen? Also dieser Satz ist mir echt zu reißerisch.

Oh, hab ich das so gesagt? Da hast du Recht, das ist unsauber - ich meinte eher, dass es diesmal wieder ein schlagzeilenträchtiges Negativ-Ereignis gab…

Mir hat der “Wetten-Dass”-Beitrag sehr gut gefallen, jedoch habe ich eine Kleinigkeit vermisst: Der Herr Lanz hat offenbar einige Witze bei Fips Asmussen eingekauft, die er im Lauf der Sendung zum Besten gegeben hat. Und ehrlich: Die Witze waren schlecht - das sagte sogar Frank Elstner bei Joko und Klaas. Natürlich hat er es sehr gentleman-like formuliert.

Oh, hab ich das so gesagt? Da hast du Recht, das ist unsauber - ich meinte eher, dass es diesmal wieder ein schlagzeilenträchtiges Negativ-Ereignis gab…

Ich weiß, was Du gemeint hattest. Ich würde Dir dennoch empfehlen, dass für die Nicht-Couch-Version noch abzuändern. Nicht, dass der nächste Ärger ins Haus steht. :cry:

@Greggy: Hätte Dir gerne per PM was geschrieben.

Ja, obligatorisch war der Beitrag. Da diese Sendung in den Medien überall durch analysiert wurde, kam in den Beitrag nichts vor, was ich nicht schon wußte. Aber für die die nichts davon mitbekommen haben sollten, durchaus interessant.

Mir hat der Beitrag auch gut gefallen.

Viele Dinge, die Holger erwähnt hatte sind mir bei Show selber nicht aufgefallen.
Das mit der Kinderwette ist auch aufgefallen. Dem Jungen wurde es zu einfach gemacht. Hätte gerne mal gesehen, wie er gemacht, wenn er von einem Stadtende zum anderen “fahren” müsste - nur fuhr immer nur paar Stationen.

Hoffentlich wird die Cindy aus Marzipan nicht die Co-Moderatorin. Denn das ist aber der Ofen aus.

Kommt mir das nur so vor oder wurde die Stimme von Lanz live etwas bearbeitet? Habe kurz nicht hingeschaut und dachte ich höre Gotschalk. Auch teilweise die Betonung fand ich recht leicht.

@Holger

Du musst dir mal die Stadtwette mal genauer ansehen, da waren durchaus Frauen oben ohne da. Fand ich allerdings etwas schräg für eine Familensendung… Warum wurden Frauen da “genötigt” ihre Möpse zu zeigen? Ich mein man hätte da ein Bikini Oberteil jetzt auch besprühen können.

Moderne Kunst und ich werden nie Freunde, somit will ich die Stadtwette kommentieren.

Die Sendung war ganz okay und Lanz hat es immerhin gut geschaukelt.

Wenn der ZDF nicht unrealistische Erwartungen bei der Quote hat, dann wird es passen.

wenn du einen beitrag machst, verlange ich auch von dir, liber hlger, dass du diesen mit vollem eifer verfässt und nicht einfach nur mit geringster mühe verfasst, weil du denkst, dass deine comunity einen beitrag zur ersten show mit markus lanz verlangt. das ist extrem erfolgorientiert und kommt der kommerziellen strategie großer mainstream-sender sehr nahe. zudem kritisiere ich die unfundiertheit und subjektivität des beitrags. beweise dieser these sind so leicht dem beitrag zu entnehmen, dass ich nicht für nötig halte, diese hier zu erwähnen. falss doch, bitte hier posten.

@Goffel

Da stecken ja jetzt schon einige Unterstellungen drin:

“Nur mit geringster Mühe” … ich fand die Aufteilung in verschiedene Kategorien durchaus gelungen.

“weil du denkst, dass Deine Community einen Beitrag zur ersten Show mit Markus Lanz verlangt”. … Ich gehöre jedenfalls zu denen, die Holgers Meinung zu der Show wissen wollen. Sollte ja reichen, wenn ich das will. :smt005

“unfundiertheit und subjektivität”… Welche Aussagen waren denn fundiert falsch? Und dieses Magazin hat noch nie den Anspruch erhoben, frei von “Subjektivität” zu sein. Im Gegenteil - es lebt von Holgers eigener Meinungsäußerung und ist damit per Definition schon subjektiv.

das ist extrem erfolgorientiert und kommt der kommerziellen strategie großer mainstream-sender sehr nahe.

Daran knabbere ich auch desöfteren wenn ich mir nicht vorher klarmache das fk.tv kein kommerzielles Ziel vor Augen hat.

„Und trotzdem gab es auch diesmal wieder ein Todesfall“.
Von welchem Todesfall habe ich denn nichts mitbekommen? Also dieser Satz ist mir echt zu reißerisch.

Ich schaue es mir gerade an und Holger spricht nur von ‚‚Skandal‘‘ bzw. ‚‚kleinem Skandal‘‘. Nichts mit Todesfall, sondern nur von einem noch auf der Bühne verendeten Pudel.

Dass die eine Wette dreifach erklärt wurde, liegt ganz einfach daran, dass Sylvies Erläuterung ob der Fehler in der Grammatik und Aussprache kaum zu verstehen war. Rückzieher auf der Slacklinie… Hä?!

Dann hat Holger meine Empfehlung, dies für die spätere Veröffentlichung für die Massen noch zu ändern, umgesetzt. :smt023

Ein kurzer Hinweis darüber hätte dieses Missverständnis hier nicht aufkommen lassen. :wink:

Achso okay… es war ja schon ein paar Mal der Fall, dass Beiträge im Nachhinein geändert wurden. Das könnte man wirklich unter der Folge anmerken oder wenigstens im Forum klar machen.
Hat ansonsten einen faden Beigeschmack. Oder pikant? Naja, auf jeden Fall sollte gerade Holger zu seinem Gesagten stehen oder es wenigstens kenntlich machen, wenn er es für nötig hält, etwas nachträglich abzuändern.

Der Einstieg in den Beitrag war sehr lustig. Holgers Meinung bzgl. der Bühne und des Livepublikums kann ich teilen. Karl Lagerfeld als Gast hätte nicht unbedingt sein müssen (man sehe sich den Abschnitt “Kritik” auf seinem Wikipedia-Artikel an). Außerdem möchte ich noch anmerken, dass mir der Einblick in die Geschichte von “Wetten, dass” und die verwendete Musik gefielen.

Was war noch? Ach, Wetten, dass…? Ja, dazu sehen Sie jetzt nen Beitrag.

Ein funktionierender Witz! Hallelujah, ich hatte dich schon aufgegeben. Mehr davon! :slight_smile: