Folge 100 - Walulis sieht fern & Oliver Kalkofe

Hier kann über den Talk mit Tobias Klose, Philipp Walulis und Oliver Kalkofe diskutiert werden!

Fand ich das Highlight der Sendung.

Aber ich fand es auch etwas schockierend… Das erste Kalkofe Interview ist 2 Jahre her?? Folge 53??
Ich hätte allerhöchstens auf irgendwas mit 70 getippt… So kann man sich täuschen.

Mag Kalkofe zwar, aber ich finde ihn immer etwas unselbstkritisch. Es ist immer alles andere schuld, nur er nicht, dass er keinen Sender findet/fand (nun ja Tele5).
Werde mir die Mattscheibe aber anschauen und freue mich, dass sie wieder zu sehen ist.

Wobei ich mir das Problem der Sendersuche schon gut vorstellen kann. Die Sender verlieren den Mut etwas „neues“ zu machen (mal abgesehen von billigem Dokuschrott) und Kalkofes Anspruch wird es nicht sein erstmal einen Piloten zu machen und dann abzuwarten - zumal die Mattscheibe nie ein Quotenknüller war und werden wird. Es kam auch nicht wirklich ein passender Sender in Frage… Die ÖR hat Kalkofe schon hinter sich und soweit ich das noch in Erinnerung hab sagte er mal, dass der einzige Vorteil dort das große Archiv war. Die großen Sender kommen nicht in Frage, die etwas kleineren passen auch nicht. VOX und kabeleins setzen nicht auf eigene Comedyformate und RTL2 wäre der falscheste Sender überhaupt :wink:
Abgesehen von zdf neo (wo er aber mit den ÖR-Problemen zu tun hätte) waren nur Comedy Central, Sky und Tele 5 denkbar. Comedy Central hat sich allerdings längst von eigenen Formaten verabschiedet und sendet nur noch die gleichen 10 Sitcoms, Sky erreicht nicht die Menge (bei Premiere war er ja unverschlüsselt) und Tele 5 ist durch den Erfolg von Walulis wahrscheinlich noch der experimentierfreudigste Privatsender.

@ MarcoSVB :Kalkofe hat da aber recht und braucht sich selbst in dem Punkt nicht kritisch zu sehen. Die Fernsehsender nehmen heute kaum noch Geld in die Hand. Das sagt jeder in der Branche.

Auch Tele 5 finanziert ja nicht die Produktion. Kalkofe produziert das mit anderen selbst - aber nicht mit Tele 5. Da wird die Sendung auch sonst vermarktet - und davon erhält Tele 5 keinen Cent. Tele 5 hat lediglich die Ausstrahlungsrechte gekauft. So habe ich Kalkofe zumindest bisher immer verstanden.

Die ÖR hat Kalkofe schon hinter sich

Kalkofes Spottshow in der ARD wurde damals wieder abgesetzt mit der Begründung: „Passt nicht in unser Konzept“, zu Deutsch, seine extreme Wortwahl war denen zu krass ! :stuck_out_tongue:
Andererseits sendet das ZDF jetzt so eine Giftspritze wie Monika Gruber, die ein ebenso messerscharfes Mundwerk hat.
:smiley:

Tolle Gäste, allerdings ist mir Kalkofe zum ersten mal sehr negativ aufgefallen. Er hat sehr viel geredet was an sich jetzt nicht schlimm ist aber er ist häufig den anderen in die Worte gefallen. Ganz seltsam fand ich sein verhalten das er absichtlich (für mich sah es ein paar mal so aus) den anderen mit einer schüttelnden Handbewegung a la “Jetzt halt mal die Klappe, der Großmeister hat noch was zu sagen” den Mund verboten hat.

Find ihn natürlich immer noch gut aber das fand ich sehr befremdlich.

Ich finde Kalkofe ist garnicht genug zu Wort gekommen. Alles was er gesagt hat war eine Bereicherung und durchweg unterhaltsam. Besser wäre es vielleicht gewesen, Kalkofe ein eigenes Mikrophon zu geben. Was mir allerdings aufgefallen ist, das Kalkofe extrem zappelig war. In dem engen Stuhl konnte ich das noch verstehen aber auf der Bühne war es doch schon sehr auffällig. Desweiteren hatte er wohl Probleme mit den Schleimhäuten der Nase…

Ich würde ja gerne mal das Rezept für die leckere Käse/Wurst/Schokolade-Pizza anfordern :yummy :wuerg2 :smt078

Der Premiren-Clip von Walulis fand ich genial. Da stimmte alles. Genauso ist immer so, wenn irgendwas gebaut wird, das immer kurz vor der Eröffnung irgendwas schief laufen zu drohen.

Zu Kalkofe: Ich freue mich schon auf die neuen Folgen der Mattscheibe. Hoffentlich bleibt sie länger dort und wir müssen nicht wieder ewig und 3 Tage auf die nächste Staffel warten.

Eigentlich freue ich mich bei beiden auf die neuen Folgen. :smt023

Kalkofe war klasse wie immer. Wie er einfach spontan lustig sein, beneidenswert.
Aber was war mit seinen Augen los?

Aber was war mit seinen Augen los?

Wenn ich soviel Fernsehschrott sichten müsste, wären meine Klüsen auch geschwollen ! :shock:
Der sitzt ja wohl Tag und Nacht davor um sich mit Material zu versorgen und anschliessend seine Texte zu schreiben.

Der Talk mit Walulis und seinem Kollegen war richtig interessant. Die Clips mit den Sendungen waren witzig, vielleicht muss ich mir Walulis mal im Fernsehen bzw. in der Mediathek anschauen. Die Ansprache von Kalkofe war auch ganz witzig. Wirklich schade, dass es mit einer Neuauflage seiner Sendung zunächst nicht laufen wollte.

Bei dem Beitrag kam leider die Schwäche von HK raus…ein Interview zu führen, hier ist es eher so, dass die beiden ihn retten. Leider sind zuviele Pausen drin und merkt schon extrem die Nervosität und einen interessanten Redebeitrag mit „JA“ zu kommentieren, wirkt auch nicht so glücklich…aber bis zur 200. wird das bestimmt :slight_smile:

Die Ansprache von Kalki…1a mit Sternchen…

Der Talk mit Walulis und seinem Kollegen war richtig interessant

Na ja, Philipp Walulis mag ein ganz anständiger und recht lustiger Typ sein aber Sorry, aber ich hab mir mal einige Folgen von “Walulis sieht fern” auf Youtube angesehen und das ganze ähnelt doch sehr stark den Parodien bei “Switch”.
Die Idee ist ja ganz unterhaltsan, nur in meinen Augen nicht neu ! :smt025

@LeFaune,
nee, fand ich gar nicht.
Meinetwegen hätte Kalkofe noch viel mehr erzählen können. Der Mann ist einfach ein sehr guter Rhetoriker und sagt nicht nur etwas, sondern hat auch was zu erzählen. Ein paar Dinge wurden ja leider rausgeschnitten, aber im Großen und Ganzen hat er mal aus dem Nähkästchen geplaudert, wie es so hinter den Kulissen abläuft.

Bisher habe ich mir eingebildet, dass man ihn mit Kusshand nimmt und er ablehnt, weil er sich die Eier schaukelt (wo er sogar zustimmt), aber sämtliche Sender sind dermaßen träge und an irgendwas ‘gebunden’, was dazu führt, dass sich solche Sachen wie die Mattscheibe oder Wallusis in ein Spartenprogramm gekickt werden, weil es u.a. anscheinend wichtiger ist eine Galerie in Übersee zu eröffnen, statt dem Zuschauer ein vernünftiges Programm zu bieten. Das ist doch einfach nur absurd, wenn man sich mal genauer damit beschäftigt.
Und für so einen Menschen, der vielleicht seinen Teil dazu beiträgt, dass “Gottschalk Live” nicht aus den Puschen gekommen ist und am Ende geckickt wurde, weil er meint bei einer Galerieeröffnung dabeisein zu müssen… dazu gehört schon eine Menge Chuzpe. Das muss man dem Typen lassen.

Also ich kann von Kalkofe nicht genug bekommen. Der typ denkt wie ich und er hat den gleichen Filmgeschmack wie ich.

Und er ist unglaublich sympathisch, ich hatte auf seiner Tour das Vergnügen. :smt007

er hat den gleichen Filmgeschmack wie ich.

Oliver Kalkofes Filmkritiken in der TV-Spielfilm sind für mich genauso Pflicht wie Holgers und Marios Pantoffelkino-TV !
Und selbstverständlich auch “Kalkofes letzte Worte” sind für mich Pflichtlektüre ! :smt023

Manchmal war Kalkofe mit der Kritik des Fernsehens zu billig. Einfach Witze über die Blödheit der Leute machen oder ist es ein falscher Eindruck welches ich über die Matschscheibe habe.

‘Walulis sieht fern’ gefällt mir von den drei großen TV-kritischen Fernsehsendungen mit Abstand am besten. Von ‘Switch’ hab ich mittlerweile genug und mit ‘Kalkofes Mattscheibe’ bin ich nie warm geworden.
Dafür lese ich umso lieber seine letzten Worte in der TV-Spielfilm (@TV-Dragon: schreibt er dort wirklich auch Filmkritiken?) und er war auch ein sichtlich dankbarer Interviewpartner: er redet und redet, auch wenn man ihn nicht fragt… war aber unterhaltsam.
Philipp Walulis ist auch sehr sympathisch und Tobias Klose hat seine Hipster-Brille wirklich nicht nötig. :ugly