Massengeschmack-TV Shop

Folge 1


#250

Ich sehe es kommen: Das ist der Beginn einer wunderbaren Freundschaft :slight_smile: .


#251

Auch eine Strategie, mit der Zeit an neue Abonennten zu kommen: Einfach jede Woche einen YT-Channel in den Himmel loben und es die jeweiligen Youtuber wissen lassen :smiley:


#252

Na wenn das nicht ein interessanter Gast fĂŒr “Die Mediatheke” ist, dann weiß ich auch nicht :smiley: Vielleicht kann man ja spĂ€ter bei eventuellen JahresrĂŒckblicken diverse vorgestellten Youtuber zu einem lockeren GesprĂ€ch einladen, denn selbst Lars Fischer wĂ€re sogar ein noch besserer Gast, denn er hĂ€tte sicher alleine schon wegen seiner Krankheit viel ĂŒber das Thema “Toleranz in der Gesellschaft” zu erzĂ€hlen.

Ach ich spinne mal was zurecht: Am Ende des Jahres durch die Abonnenten abstimmen lassen, welcher vorgestellter Youtuber z.B. den sogenannten Publikumspreis verdient hÀtte und den lÀdt man dann in die Sendung ein.


#253

Welcher kleine YouTuber nimmt die MĂŒhe auf sich nach Hamburg zu reisen um dann von etwa 3000 Leuten gesehen zu werden? Bleibt doch mal realistisch. Holger ist nicht Böhmermann.


#254

3000 sichere Views+YouTube-Teaser-Klicks > 300 Aufrufe Maximal
Das sind schon Welten, wenn man so “klein” ist.


#255

Mit Clip auf dem MG YouTube-Account kommen noch ein paar Tausend dazu.


#256

So eine schmierige Verkaufsveranstaltung wie von Drews hab ich noch nie gesehen. Da sind mir die GeschÀftemacher aus Folge 2 der Mediatheke aber lieber :smiley:


#257

Durch den Bericht von Holger hat der YouTube Kanal [TELEDMW] wohl neue Abonnenten dazu gewohnen. Der hat nun 264 Abonnenten.


#258

Wenn er bis morgen 360 hat, dann wurde in 1,5 Wochen das Werk aus 8 Jahren verdoppelt.


#259

Gibt’s schon die ersten HĂ€ider? Zeichnen sich schon Pilgerreisen ab?


#260

Ja nu ist noch Luft nach oben aber das wird schon noch. davon mal ab sollte guter Jornalismus niemals hinter einer Paywall versteckt werden


#261

Bislang sogar schon 372.


#262

Also wĂŒrdest du sagen, wer von der eigenen journalistischen Arbeit leben will, sollte besser nur schlechte machen?


#263

hab diese Woche viel zu tun, kĂŒmmere mich aber die Tage drum.


#264

hmm gute Frage aber spreche ich aus Sicht des Verbrauchers. NatĂŒrlich sollte jeder von seiner Arbeit leben können


#265

Ich muss zugeben mir ist die Abwandlung der Titelmusik nicht aufgefallen. Im direkten Vergleich höre ich die Verwandschaft, aber ich glaube ich hÀtte sie ohne deine Bemerkung nicht wahrgenommen.
Das mit “Fahrstuhlmusik” sollte ĂŒbrigens nicht so negativ klingen, wie es vielleicht aufgefasst wurde. Ich hatte an der Stelle irgendwie einen anderen Musikstil erwartet, weswegen ich die Assoziation gebracht hatte.


#266

Und ich werde das in diesem Leben wohl nicht mehr wahrnehmen. Ich bin einfach zu unmusikalisch. Ich fÀnde ja so ein Musikvergleich-Video von @klauskauker toll. Vielleicht auf YouTube oder in der Schatzkammer?


#267

Ja, bin ich auch fĂŒr!! Will ich sehen!!


#268

Ich habe heute erneut die Wocheninfos von Tele-DMW gesehen. Das ist fĂŒr mich mittlerweile echt beste Berieselung zum Runterkommen. Die Beharrlichkeit dieses Mannes ist echt beeindruckend. Aber abgesehen davon halte ich den “Film der Woche”, den er zum Schluss bringt, fĂŒr ziemlich gut. Ohne Witz, völlig ironiefrei
 je hĂ€ufiger ich das sehe, desto mehr erschließt sich mir seine QualitĂ€t als Chronist des deutschen, provinziellen KleinbĂŒrgertums und ich möchte ihn fast in einem Atemzug nennen mit Walter Kempowski und Edgar Reitz.


#269

Welcher Film ist das denn?