Flugzeugabsturz bei n-tv

Habe gestern nacht kurz vor dem Schlafengehen noch kurz bei n-tv reingezappt. Da liefen gerade Nachrichten und es kam was über den Flugzeugabsturz in Pakistan. Die Moderatorin gab an eine “Kollegin” ab, die das Ganze näher “analysieren” sollte. Die Analyse bestand aus dem MS Flugsimulator, wo der Absturz “nachgespielt” wurde und als die Maschine auf dem Boden aufprallt, wurde eine bildschirmfüllende CGI-Explosion eingefügt, die aber halt nicht Teil der Spielgrafik war, sondern sichtbar drübergelegt. Wusste in dem Moment nicht so recht, ob ich das jetzt lustig oder traurig finden sollte.

ntv benutzt Computerspiele als Hilfe um Beiträge zu fertigen?

Das hätt ich zu gern gesehen… :roll:

Ob die Welt so etwas nötig hat? Bei Amokläufen wird das Geschehene doch auch nicht in Counterstrike nachgestellt…da wollte man sich wohl mal wieder als moderner Sender mit neuartiger Technik präsentieren. Passt auf jeden Fall zu der “auf Twitter schreiben die Leute…”-Berichterstattung.

@LJSilver: Über den Simulationsfetisch von n-tv wurde ja bereits in einer Folge berichtet. Hatten aber die Simulationen von Luftkämpfen noch einen gewissen Unterhaltungswert, wirkt das von dir geschilderte schon fast dreist. So langsam glaube ich, der Sender ist echt am Ende.

In der Arbeit läuft bei uns den ganzen Tag NTV. Am Tag des Dramas in Duisburg fand ich es witzig, dass der Sender den ganzen Tag nichts anderes zu tun hatte, als per “Web-Spezialisten” Facebook-Gruppen, Twitter-Nachrichten und ähnliches analysieren zu lassen nach Schema: “Das Internet wusste es schon vorher.”

In 4 Jahren, wenn Paul schon längst gestorben ist, wird ntv die Weltmeisterschaft in ZooTycoon vorhersagen :smiley:

Was ist jetzt der eigentliche Skandal ? Dass ntv Geld spart und keine eigene 3D Simulation auf den Bildschirm zaubert, oder das hier wiedermal ein heißbegehrtes Spiel in Dreck gezogen wird, oder gar Schleichwerbung auf Kosten von Menschenleben ?

Wenn es zur Veranschaulichung reicht - warum nicht ?

Wusste in dem Moment nicht so recht, ob ich das jetzt lustig oder traurig finden sollte.

Und wie hast du dich inzwischen entschieden ?

Was ist jetzt der eigentliche Skandal ? Dass ntv Geld spart und keine eigene 3D Simulation auf den Bildschirm zaubert, oder das hier wiedermal ein heißbegehrtes Spiel in Dreck gezogen wird, oder gar Schleichwerbung auf Kosten von Menschenleben ?

Na du hast das Thema dieses Threads wirklich nicht begriffen :lol:

Der Skandal ist, dass es N-TV nicht ausreicht, den Absturz anhand des Flugsimulators zu analysieren (was sowieso schon irgwie seltsam klingt :smt017 ) oder halt nachzustellen bzw. wie das ablief und bla! Nein, sie mussten noch eine schöne selbstgebastelte Explosion á la “Alarm für Cobra 11” drüberhauen um die Sensationsgeilheit der Zuschauer zu befriedigen oder weil sie sich denken “Mensch, mit dieser gewaltigen Explosion checkt auch noch der dümmste Zuschauer, dass ein Absturz für ein Flugzeug unangenehme Folgen hat!”

Nich der schönste Satzbau heute, aber es ist schon spät :smt015

Ich wette um meinen imaginären Goldfisch, dass, wenn sie keine Billigexplosion der Marke “Alchemiezauberkasten von 8-88 Jahren” verwendet sondern das Flugzeug einfach hätten die Maulwürfe besuchen lassen - es hätte sich jemand über diese dreiste Form der Verharmlosung beschwert und im Namen aller, die jemals mit einem Flugzeug umgekommen sind, mit fürchterlicher Rache in Form von “Den Sender guck ich nie wieder!” gedroht.

Ansonsten gibts doch nun wirklich wichtigere Dinge, über die man sich beschweren könnte, als über so eine Explosion. In jedem Actionflm krachts und explodiert’s an jeder Ecke, da beschwert sich niemand von wegen “Sensationsgeilheit” oder “Zeigen, dass ein Autounfall gefährlich ist”. Und so seriös sind diese “Dokumentationen” über Unglücke bei N24 nun nicht, dass das eine Entgleisung darstellt…