Flattr

Hi!
Die Macher des berühmten PirateBay testen gerade ein neues Micropayment-System. Funktioniert ein bisschen wie die Idee hinter der Kulturflatrate. Ich dachte, dass könnte vll auch für Fernsehkritik.tv ein Option sein, wie die Fans das Format auch finanziell unterstützen können.
Auf https://flattr.com/ gibts ein Video, welches das Prinzip in unter 2 min erklärt (und das besser, als ich es hier könnte).
Ich finde die Idee klasse und würde direkt einen Teil meines Flattr-Budgets diesen Monat für FKTV reservieren.

Gruß,
zulu9

PS: Für alle die mehr über die Hintergründe zu Flattr erfahren wollen: Hier erklärts Peter Sunde selber auf der re:publica http://www.youtube.com/watch?v=IyGCsCpofVk

Flattr ist extrem gut! Anfangs habe ich mich gefragt, ob so ein freiwilliges spenden in dieser Form tatsächlich funktioniert. Habe es ausprobiert und muss sagen, dass es ein sehr idealistisches, aber doch sehr überzeugendes Projekt ist!
Im gegensatz zu der Kulturflatrate ist Flattr halt ein freiwilliges System für die Vergütung von Netzinhalten. Ich würde den Fernsehkrittiker mal empfehlen, eine Testphase einzuführen und von der traditionellen Werbung auf Flattr umzusteigen.

Ich habe flattr jetzt auch ein paar Tage selber getestet und kann dir da nur zustimmen. Scheint zu klappen!

Gerade angesichts der Situation zur Zeit kann ich auch nur nochmal raten hier schnell ein paar flattr-buttons einzubauen! Kosten für den Fernsehkritiker lägen bei 2€ im Monat (für den flattr-account), die aber er aber natürlich ebenfalls auch an andere gute Projekte verteilen könnte. Alternativ erkläre ich mich hier auch bereit meinen Account dafür zu nutzen und regelmäßig die eingegangen Beträge zu überweisen. 8)

Der Fernsehkritiker sollte auch mal bei Flattr einsteigen, sogar die taz macht es: http://blogs.taz.de/hausblog/2010/05/20 … auf_tazde/

:slight_smile:

Ich bin jetzt auch bei Flattr registriert. Wenn jemand eine Einladung braucht, Bescheid sagen. Und ich würde jedes Video vom Fernsehkritiker auch nachträglich flattrn. :mrgreen:

Ich sollte auch noch 1 oder 2 Invites haben. Also wer möchte: einfach fragen.

Die taz hat in den ersten 12 Tagen 143,55€ über Flattr bekommen [1]. Angesichts der Tatsache, dass Flattr noch im Beta-Stadium ist und daher sicher viele noch nicht so viel Geld zum Verteilen einzahlen doch sehr beachtlich :slight_smile:

[1]
http://blogs.taz.de/hausblog/2010/06/01 … on_flattr/

Bin jetzt auch dabei. Jetzt kann es ja losgehen mit Flattr hier auf FK-TV :smiley:

Ich vermisse hier auch noch den hübschen grün/orangenen Button.
Bringt zwar kein Vermögen ein aber die Videos hätten bei mir ganz sicher ein flattr-Abo :slight_smile:

Bin mittlerweile auch dabei und würde auch mal gerne bei fernsehkritk.tv klicken. Geht nur leider (noch) nicht! :wink:

Jo, wäre absolut cool, wenn man hier flattern könnte.
Was nur ein bisschen doof ist, man könnte auch eine Folge fktv nur einmal flattern. Dabei hat so eine viel mehr verdient als ein normaler Blogartikel.

Hier noch 3 invites:
3a0f53c4c804633db
264a850b24bd619aa
82baadbe841e933e8

Michael

Da dachte ich, ich wär der erste der sowas vorschlägt…

Ich schließe mich an. Flatter.com ist ne nette Idee und würde auch gut in das „Dafür Zahl ich nicht“ Konzept passen. Statt Zwangsabgabe für Staatsmedien, Freiewillige Abgabe für die besten Medien.

Gleichzeitig kann man den Flattr-Button auch als Rankingmöglichkeit für einzelne Beiträge benutzten und so sogar noch Feedback bekommen, wenn man sieht welche Folgen häufiger geflattrt wurden. :slight_smile:

Also mein Account steht bereit. Klicken will ich auch, nur allein der Button muss noch auf die Seite!

PS: Weiter so.

wir haben jetzt einen Flattr-Account eingerichtet - ich kann noch überhaupt nicht abschätzen, was das bringen soll… insofern bin ich mal gespannt!

Finde ich super :slight_smile:
Die erste Abrechnung wird es zeigen ob es sich gelohnt hat :smiley:

EDIT: Es scheint noch nicht zu funktionieren … das Video muss wohl erst bei flattr.com eingetragen werden…
EDIT2: https://flattr.com/submit

Da gab es wohl ein Problem mit deren API. Deshalb erstmal nicht alle Folgen …

Super! Habe direkt mal 3 Folgen geflattert. D.h. diesen Monat gibt es von mir schonmal 3 „Kuchenstücke“ :slight_smile:

Falls die ersten Auszahlungen extrem gering sein sollten: Nicht vorschnell verzweifeln. Das System ist in der Startup-Phase, und FKTV hatte zu Beginn ja auch nur ganz wenige Zuschauer!

wir haben jetzt einen Flattr-Account eingerichtet - ich kann noch überhaupt nicht abschätzen, was das bringen soll… insofern bin ich mal gespannt!

Naja, innerhalb von einem Tag immerhin 27 Klicks! Bei dem von den Flattr-Gründern angegebenen durchschnittlichen Klick-„werten“ von 0,15€ sind das mehr als 4€!

Von mir bekommst du auch ein Stück Kuchen ab.

Hier mal ein paar Blogs, die schon flattr eingebunden haben:

http://www.spreeblick.com/2010/06/02/fl … -14-tagen/

http://www.lawblog.de/index.php/archive … brechnung/

http://blogs.taz.de/hausblog/2010/06/01 … on_flattr/

Kannst du auch deinen Texten ein flattr-Button verpassen?

Grüße
Kalanthes

Wisst ihr, ich habe schon in AdBlock den ganzen Facebook-Müll geblockt, und twitter. Es nervt einfach so dermaßen. Selbst große Firmen, wie Daimler, schrecken vor dem Rotz nicht zurück. Und da die Webseite zu größtem Teil aus Flash-Seiten besteht, hilft da mein AdBlock wenig. Aber ich meide die Seite einfach ab sofort.
So besteht mein AdBlock zu 90% aus Dingen wie ##a[class^=fb_button] und ##div[class*=social_buttons] usw.
Es nervt einfach.
Und dann ist man soweit mal davon verschont, da kommt dann auch schon das Nächste: “Ein Lob senden: Flattr”…
-.-

Ich denke nicht mal am Traum daran, jemals auf eine Seite von Facebook zu gehen, geschweigedenn mich da zu registrieren. Und, dass noch mehr meine Nutzungsdaten bekommen, seh ich auch nicht ein. Aber mit Blockieren von den Facebook-verwandten Seiten und anal (Google-Analytics) geht das dann relativ gut.