Filme bei myvideo kostenlos (aber mit Werbung)

Ich habe hier entdeckt, dass einige Filme jetzt bei myvideo kostenlos angeboten werden:
http://www.dwdl.de/story/20830/prosiebe … onkurrenz/
Es ist allerdings Werbung dabei.
Die Filme sind hier http://www.myvideo.de/Filme zu finden.
Es empfiehlt sich aber Werbeblocker auszuschalten, da bei mir der Film mit eingeschaltetem Werbeblocker nicht startete.

Verstößt das nicht gegen das Urheberrecht dieser Filme? Denn das wird ja wohl durch die Werbung nicht verschwinden, oder doch?

Verstößt das nicht gegen das Urheberrecht dieser Filme? Denn das wird ja wohl durch die Werbung nicht verschwinden, oder doch?

Wenn das Urheberrecht unveräusserlich wäre, dann könnte auch kein Sender Filme ausstrahlen und kein Kino dürfte Filme zeigen.

Verstößt das nicht gegen das Urheberrecht dieser Filme? Denn das wird ja wohl durch die Werbung nicht verschwinden, oder doch?

Quatsch, du glaubst doch nicht wirklich, dass MyVideo die Filme einfach ohne Erlaubnis online stellt, oder? :mrgreen:

@ Topic: Sehr gut, dass die das machen, allerdings kann ich das Ausmaß der Werbung noch nicht einschätzen, da ich noch keinen Film geguckt habe, da ich dafür momentan nicht extra meinen Werbeblocker ausschalten möchte.

Verstößt das nicht gegen das Urheberrecht dieser Filme? Denn das wird ja wohl durch die Werbung nicht verschwinden, oder doch?

schon mal daran gedacht, dass Filmstudios auch mit Videoportalen zusammenarbeiten können?

Doch, allerdings erinnerte mich das sehr an Seiten wie kino.** (auch wenn da glaube ich keine Werbung dabei ist) und es hat mich gewundert, da diese Filme ja praktisch unendlich mal zur Verfügung stehen und weniger Leute den Film kaufen werden, wenn man ihn doch legal im Internet gucken kann (und auch die Seite legal ist). Auch wenn die Produktionsfirma durch die Werbung viel Geld verdient, denke ich, dass es doch eher ein Verlustgeschäft wäre, da dieser Film weniger gekauft wird, wenn sich erstmal weiter verbreitet hat, dass man ihn auch bei myvideo gucken kann.

Auch wenn die Produktionsfirma durch die Werbung viel Geld verdient, denke ich, dass es doch eher ein Verlustgeschäft wäre, da dieser Film weniger gekauft wird, wenn sich erstmal weiter verbreitet hat, dass man ihn auch bei myvideo gucken kann.

Für mich stellt das keine Konkurrenz zu DVD oder BluRay da. Eher etwas für den schnellen Filmgenuß zwischendurch oder zum testen ob die Anschaffung einer bestimmten DVD lohnt (insofern verstehe ich das eher als Promo-Tool denn als Konkurrenz) als für einen gemütlichen Filmabend. Die Bildqualität ist schlechter als im TV, wo einige der angeboteten Filme bereits mehrfach liefen und man sie theoretisch in guter Qualität mitschneiden könnte und bei solchen Ausstrahlungen befürchtet ja auch kaum jemand einen daraus resultierenden mangelnden Absatz.
Immerhin kaufe ich DVDs um einen Film ohne Werbeunterbrechung und mit (hoffentlich) bestmöglicher Bild- und Tonqualität sowie ggf. im Originalton sehen zu können.

Hm. Also die Filme, die dort angeboten werden (zum Zeitpunkt meines “Ansurfens” 61 Stück an der Zahl) sind alles Titel, die man wahrscheinlich für unter 5 Euro als DVD bei ebay bekommt.
Vielleicht ist der ein oder andere sehenswert, das kann ich nicht so gut beurteilen weil ich nur ungefähr 10 Filme kannte.
Trotzdem finde ich das Angebot bisher sehr spärlich.
Außerdem erkennt myvideo meinen sehr wohl auf Version 9 existenten Adobe Flash Player nicht. Vermutlich nur, weil ich Linux verwende, besten Dank auch. :smt011

Also ich sehe mir gerade „Mr. Nice Guy an“ Ich habe aber festgestellt, dass das mit der Werbung anscheinend doch nicht so funktioniert.
Da kommt bei mir etwa alle 10 Minuten für kurze Zeit die Einblendung „Werbung“ und gleich danach „jetzt geht’s weiter“ oder so ähnlich, obwohl ich meinen Werbeblocker ausgeschaltet habe. Nur die Werbung ganz am Anfang des Videos funktioniert. Vielleicht liegts ja am Popup-Blocker. :mrgreen:
Kurz vor 33:00 gibt es eine Szene die nicht übersetzt wurde. :lol:
Nach 38:00 sind schon wieder ein paar Szenen, die nicht übersetzt wurden ohne Untertitel. :?
Irgendwie ist das jetzt nicht mehr lustig. Ich verstehe nämlich kein Chinesisch.
Bis auf die Szenen war aber Alles in Deutsch.
Dafür sind aber am Ende die Outtakes und der Abspann dabei. :smiley:
Die Qualität finde ich aber ganz gut.
Sie kommt meiner Meinung navch fast an DVD Qualität ran.

Hm. Also die Filme, die dort angeboten werden (zum Zeitpunkt meines “Ansurfens” 61 Stück an der Zahl) sind alles Titel, die man wahrscheinlich für unter 5 Euro als DVD bei ebay bekommt.

Ne. Die Preisentwicklung von “Mr. Niceguy” verfolge ich schon seit Veröffentlichung. Und bis jetzt ist der Preis gleich geblieben, konstant bei knapp 20 Euro.
Also nix mit Filmen, die man auf DVD für unter 5 Euro hinterhergeschmissen bekommt.

Das erinnert stark an die kostenlosen “msn-Filme”

http://movies.msn.de/