Fernsehkritik TV - Unbezahlbar...

Hallöchen,
wollte nur mal meinen Unmut über die Bezahl-Funktion (auch Couch genannt) kundtun. Da bin ich sogar gewillt, dem Fernsehkritiker Geld für sein Engagement zu zahlen, aber er lässt mich nicht. Jedenfalls nicht so, wie ich es möchte.
Es ist ja schon nett, dass für die Couch eine Paypal-Funktion verfügbar ist. Warum ich dann aber nicht Giropay nutzen kann oder das Geld direkt überweisen kann, ist mir schleierhaft. Das scheint “noch nicht verfügbar” zu sein, “wenden Sie sich an den Administrator” steht da. Also, ich kann das nicht nachvollziehen, warum man hier nicht schnell und unbürokratisch sein Abo bezahlen kann. Das sollte doch auch im Sinn der Fernsehkritikers sein. Wenn ich eine neue Folge sehe und direkt denke, “ja die will ich jetzt anschauen”, dann kann ich das nicht, weil ich das Geld nicht direkt überweisen kann. Da soll ich dann ein paar Tage lang warten, bis meine Überweisung angekommen ist. Dann kann ich die neue Folge auch als kostenlose Version schauen, nein danke. Ich bitte darum, den Bezahlservice etwas attraktiver zu gestalten, dann bin ich auch wieder mit von der Partie. Aber so wie es bisher läuft, warte ich lieber bis die kostenlose Version kommt…

Du kannst es doch überweisen, die Freischaltung dauert länger (muss bearbeitet werden) und du kannst nur 180 Tage für 9 Euro buchen, weil der auf wand für 1,70 doch etwas hoch ist.

Wenn du bereit bist ein halbes Jahr die Folgen zuerst zusehen, kannst du auch gerne die Überweisung nehmen. Ansonsten geht leider nur Paypal.

Du kannst es doch überweisen, die Freischaltung dauert länger (muss bearbeitet werden) und du kannst nur 180 Tage für 9 Euro buchen, weil der auf wand für 1,70 doch etwas hoch ist.

Wenn du bereit bist ein halbes Jahr die Folgen zuerst zusehen, kannst du auch gerne die Überweisung nehmen. Ansonsten geht leider nur Paypal.

Ja, das ist mir schon bewusst. Aber bei einem, nennen wir es mal “Amateur-Format” (das soll hier nicht negativ aufgenommen werden, ich weiß, was Holger schon alles geschafft und gewonnen hat) fahre ich doch lieber mit einer sicheren Variante. Ich sehe eine neue Folge und möchste die sehen: Ich möchte auch dafür bezahlen. Aber Überweisungen dauern ewig. Jedenfalls normale Überweisungen. D. h. ich kann FTV nicht mehr am selben Abend sehen. Es gibt aber die Möglichkeit, sofort (beispielsweise über Giropay) zu bezahlen. Aber die wird von FTV irgendwie nicht angeboten oder funktioniert nicht richtig. Das finde ich nicht besonders kundenfreundlich. Dabei denke ich nicht, dass eine entsprechende Funktion schwer zu realisieren ist. Ich will ja für FTV bezahlen, aber eben direkt. Ich will, dass ich sofort bezahlen und direkt die neue Folge ansehen kann. Das muss doch möglich sein, ohne dass auf meinem Paypal-Konto andauernd 100 Euro drauf sein müssen…

Das muss doch möglich sein, ohne dass auf meinem Paypal-Konto andauernd 100 Euro drauf sein müssen…
Mit einem verifizierten PP-Konto kannst du afaik auch ohne Guthaben Sofortzahlungen leisten. Das Geld holt sich PP dann von deinem Konto …

Dein Paypalkonto braucht kein Guthaben um Zahlungen zu versenden, Paypal zieht das Geld dann von deinem Konto per Lastschrift ein, Giropay macht auch Gebühren und zwar für Holger, also entweder man überweist es und wartet halt ein paar Tage bis es bearbeitet wurde, oder benutzt Paypal

Bei Paypal muss man leider vorher sein Konto verifizieren, das dauert auch, dann kann man aber mit Lastschrifteinzug Zahlungen verschicken, ohne das entsprechhende Geld auf dem Paypalkonto zu haben.

so ist das leider, ich mag Paypal auch nicht, ich finde die Gebühren für den empfänger übertrieben, aber da wir im Steinzeitaler leben und Überweisungen so lange dauern (klar, was nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, machen Banken nicht und solange können sie, bis sie das Geld weitergeleitet haben, damit spekulieren :roll: ) ist das die einzigste Möglichkeit, dass du bezahlen kannst und dein Couchaccount sofort freigeschaltet wird.

:smt006

Also, das Problem ist bei diversen Bezahlvarianten, dass sie leider für den Nutzer (also für mich) wahnsinnig hohe Kosten bedeuten - Bezahlung per Handy zum Beispiel (wurde ja auch schon gefordert) ist gebührentechnisch so üppig, dass gar nix mehr über bliebe. Ähnlich ist es leider auch bei Giropay.

Einzige Alternative wäre, dass wir die Couch für solche Bezahlformen deutlich teurer machen, um was davon zu haben - das würde aber sicher auch wieder für Unmut sorgen.

Wir verweigern uns ja hier nicht, um andere Leute zu ärgern - im Gegenteil: Ich wäre froh, wenn wir möglichst viele Bezahlvarianten anbieten könnten…

Nun, für die aktuelle Folge wird es kaum möglich sein, wenn Du den Weg der Überweisung wählst. Der Bearbeitungsaufwand ist nun einmal da drin.

Also, ich kann das nicht nachvollziehen, warum man hier nicht schnell und unbürokratisch sein Abo bezahlen kann.

Überweisung = Nicht „so“ schnell und auch nicht ohne Verwaltungsaufwand.

Bis zur nächsten Folge sollte es aber klappen. :wink:

Bis dahin: Nur Geduld! Es ist auch kein Weltuntergang.

EDIT: Da war der Herr Kreymeier schneller. :mrgreen:

Man kann doch bei Paypal auch Giropay machen oder täusche ich mich??? Zudem man auch einfach über Paypal das Lastschriftverfahren wählen kann, somit hast du direkt bezahlt und wirst frei geschaltet.

Du bezahlst ja auch nicht nur für eine Folge, sondern für mehrere. So hättest du die Verzögerung ja quasi nur bei der ersten bezahlten Folge, danach nicht mehr. Die Laufzeit geht ja auch erst dann los.