Fernsehkritik in HD - Feedback

ENDLICH HD.

Fernsehkritiktv geht mit der Zeit - zwar 3-4 Jahre zu spät, aber besser spät als nie!

ENDLICH HD.

Nur Schade dass das native HD Material von Das Erste HD trotzdem nicht in einer HD Auflösung in die Folge reingeschnitten wurde. Man schaue sich allein mal das Logo an… 8)
Ich weiß nicht ob das Holgers Verschulden ist oder an OTR liegt, ich wollte es nur mal erwähnt haben!
Ansonsten liegt der Mehrwert so leider bei nahe null, da die RTL Gruppe in HD sowieso nicht Aufnahmefähig ist und jemals sein wird.

Edit: Hat Klaus nicht auch eine HD Kamera?
Wieso ist der Beitrag dann auch so unscharf?

Beim Material aus “Wetten dass …?” habe ich mir auch verwundert die Augen gerieben ob der Pixeligkeit. Laut Holgers Erklärung müsste das ja eine der wenigen Sendungen sein, die in HQ (OTR-interne Bezeichnung für 1080p) zu bekommen ist.

Ich bräuchte es im Moment jedenfalls nicht.

Ich weiß nicht ob das Holgers Verschulden ist oder an OTR liegt, ich wollte es nur mal erwähnt haben!

Bis eine Sendung bei OTR in HD vorliegt dauert es manchmal noch mindestens einen Tag - daher lag “Wetten dass” vom Samstag leider nicht mehr rechtzeitig vor.

Ist bereits klar, wie viel teurer die “HD-Couch” wäre?

Nein

@alderschwede
Unser Song für Malmö war “eine Primtetime Sendung eines großen Senders” ansonsten sehe man bei OTR kein HD Logo in der Ecke wenn man sich eine SD Version herunterlädt soweit ich weiß :roll:

Uwaaaah, ich seh die Hautunreinheiten des Fernsehkritikers bei der auflösung. Sieht bei mir aufm schirm aber schon besser aus als vorher.

Was mir in den Beiträgen auffällt (auch bei Klaus). Die bildqualität wirkt schlechter, obwohl das quellmaterial warscheinlich die selbe Qualität wie vorher hat

@Rusty: Ich habe nur Holger zitiert und selbst OTR schon ewig nicht mehr genutzt, kann also nichts dazu sagen.

HD… Ich werde wahrscheinlich niemals den Unterschied feststellen können und nie verstehen wieso sich so viele Menschen davon blenden lassen. Meine Vorfahren konnten auch mehrere Jahrzehnte problemlos mit diesem voll unhippen Nicht-HD-Highbitrate Videocodec leben. Ich will eigentlich keine unendlich lange Diskussion starten. Jedoch werde ich als D-R-G auch 2013 Fernsehkritik.TV in verwaschener VGA to Composite SD Videoqualität auf meinem 12’’ Röhrenfernseher VHS-Combo und schmarodem Luschi-1.0 Mono-Sound ansehen. :ugly

@alderschwede
Unser Song für Malmö war “eine Primtetime Sendung eines großen Senders” ansonsten sehe man bei OTR kein HD Logo in der Ecke wenn man sich eine SD Version herunterlädt soweit ich weiß :roll:

Da werde ich in der Tat in der Verarbeitung was ändern müssen (sofern wir mit HD weitermachen) - denn die Beiträge werden von mir ja vorher schon geschnitten und als fertige Datei abgespeichert. Dabei kommt es leider auch bei der HD-Version zu Qualitätsverlusten. Da lassen sich aber sicher Wege finden, dies zu verbessern.

Also verstehe ich das richtig - wen ich mir die neuste Folge ansehe ist die HD. Wen dem so ist kann ich (Banause)
keinen grossen Unterschied erkennen. Für mich deshalb unnötig.

Hast du denn auch die HD-Version runtergeladen? Zumindest meine Visage sollte eigentlich schärfer sein :smt025

Ah man muss sich die HD-Variante runterladen…sorry den muss ich dies noch machen. Ignorier demnach meinen vorherigen Post oder lösche ihn direkt :slight_smile:

Also wer den Unterschied nicht erkennt hat entweder einen alten Röhrenmonitor mit VGA Auflösung oder sollte vielleicht mal seinen Augenarzt konsultieren.

Ich persönlich brauche es bei diesem Format aber nicht, besonders wenn während der Folge die Qualitätsunterschiede so krass auffallen. Das wirkt dann wie “Upps - Die Pannenshow”. Dann lieber noch ein paar Jährchen warten.

Mehr Geld würde ich auch nicht bezahlen, dann bleibe ich bei der SD-Variante.

Der Unterschied ist schon deutlich und gefällt auch. Aber für eine HD-Couch würde ich deswegen nicht bezahlen. Bei FKTV gehts mir deutlich mehr um die Inhalte, hübsch aussehen ist ein Bonus, der mir persönlich aber nicht wichtig ist.

Ich würde für eine HD Version nicht mehr bezahlen da man auch in der SD Version alle nötigen Details erkennen kann und die bessere Bildqualität daher für mich, im Gegensatz zb zu einem Film, keinen Vorteil darstellt. Außerdem zahle ich für FKTV deshalb um die Folgen früher zu sehen und die Sendung zu unterstützen. Mit der HD Version würde die Folge nicht früher da sein und ich würde FKTV damit nicht zusätzlich mit Geld unterstützen, da der Mehrpreis lt. Holger nur für die Deckung der Trafickosten genutzt werden würde.

Außerdem würde mich noch die Tatsache abhalten, dass zumindest in dieser Folge keiner der Beiträge in brauchbarer HD Qualtität vorhanden war. Aber das kann sich ja noch bessern :wink:

Hui, erst einmal vielen Dank dafür, dass ihr das mit der HD-Version ausprobieren wollt :smt023 habe vor nicht all zu langer Zeit einen Thread dazu eröffnet, konnte aber Holgers Gründe nachvollziehen und hatte deshalb nicht damit gerechnet, dass es nun doch noch passiert. Also vielen Dank für den Versuch!

Ich finde man erkennt den Unterschied schon, vorallem bei den Szenen wo Holger selbst in die Kamera schaut, aber die Beleuchtung kam mir in dieser Folge nicht so gut vor wie sonst (sollte ja aber nichts mit dem HD zu tun haben).

Leider finde ich viele Beiträge qualitativ schlechter, als wenn ich eine SD-Folge einfach selbst vergrößere. Und während Holger am erzählen ist, finde ich das Gesagte wichtiger als das Gezeigte - von daher würde ich die alte SD-Variante dann doch bevorzugen. Wenn die HD-Variante aber nicht viel mehr kosten wird, würde ich wohl den höheren Preis zahlen.