Massengeschmack-TV Shop

Family TV - Live!


#241

Die Medienanstalten in Thüringen haben scheinbar ihr OK gegeben, dass die fbt TV die Sender weiter betreibt. So steht es zumindest bei der ZAK.


#242

[QUOTE=Geo;500494]Die Medienanstalten in Thüringen haben scheinbar ihr OK gegeben, dass die fbt TV die Sender weiter betreibt. So steht es zumindest bei der ZAK.[/QUOTE]

Dann frage ich mich, wie plötzlich diese Wendung?

Bei den Aufsichtsfällen steht jedenfalls schon wieder mal ein “Feststellung des Rechtsverstoßes” der “Teleshoppingkennzeichnung” bei blizz in der Liste.

Storost übernimmt jetzt die Weltherrschaft und es darf nur noch Family TV, blizz und tm3 als TV-Sender geben.
kotz Der reinste Horror


#243

[QUOTE=Knatsch;500495]Dann frage ich mich, wie plötzlich diese Wendung?[/QUOTE]

Die Karin Tatz arbeitet seit November nicht mehr für die ITV Media Verwaltungs GmbH. Und das ist in meinen Augen auch der Grund, warum den Medienanstalten jetzt eigentlich nichts anderes übrig geblieben ist als dem zuzustimmen. Die fbt tv GmbH muss halt genauso wie jeder andere Antragssteller behandelt werden.


#244

[QUOTE=Geo;500496]Die Karin Tatz arbeitet seit November nicht mehr für die ITV Media Verwaltungs GmbH. Und das ist in meinen Augen auch der Grund, warum den Medienanstalten jetzt eigentlich nichts anderes übrig geblieben ist als dem zuzustimmen. Die fbt tv GmbH muss halt genauso wie jeder andere Antragssteller behandelt werden.[/QUOTE]
Also einfach nur die Tatz rausgestrichen aus dieser nach dem Lizenzentzug hastig neugründeten FBT-TV GmbH (mit der Marionette Karin Tatz) und schon ist wieder alles OK und wenn dann noch Family TV, blizz und tm3 über diese laufen ist erst recht wieder alles OK und man fängt von 0 an? Alles vorangegangene ist egal, auch das wohl Storost der Chef ist/bleibt?

Im Impressum der FBT TV GmbH hat sich jedenfalls noch nichts geändert, auch noch nicht im Impressum von Family TV, blizz, tm3.

      • Aktualisiert - - -

Dann verwirrt der Artikel erst recht, auch wenn es nur um blizz geht:
ZAK: Werbeverstöße bei Teleshopping-Fenstern von blizz - DWDL.de

[I]Die Sendelizenz hat der Internetsender blizz bereits im Sommer verloren, noch ist der Kanal aber auf Sendung. Nun hat die ZAK den Sender erneut gerüffelt: Mehrmals wurde dort ein Teleshopping-Fenster nicht als eben solches gekennzeichnet.[/I]

Die Sendelizenz hat der Internetsender blizz bereits im Sommer verloren, noch ist der Kanal aber auf Sendung. Nun hat die ZAK den Sender erneut gerüffelt: Mehrmals wurde dort ein Teleshopping-Fenster nicht als eben solches gekennzeichnet.

Im Juli hat DWDL.de erstmals darüber berichtet, dass Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) den beiden Sendern blizz und FamilyTV der sogenannten ITV Media Group aus Augsburg, die nichts mit dem britischen ITV oder der deutschen Produktionsfirma zu tun hat, die Sendelizenz entzogen hat. Das Unternehmen müsste daher eigentlich den Sendebetrieb seiner zwei Kanäle einstellen, noch wird aber gesendet. Und deshalb rüffelt die ZAK nun einmal mehr blizz.

Konkret geht es um Werbeverstöße: So seien Teleshopping-Fenster zwischen Mai und Oktober dieses Jahres nicht entsprechend gekennzeichnet worden. Insgesamt stellte die ZAK vier Verstöße fest. Da das nicht der erste Verstoß von blizz war und laut ZAK auch eine weitere Wiederholung nicht auszuschließen sei, müsse man die Ausstrahlung eigentlich verbieten. Das ginge rechtlich jedoch ins Leere, heißt es von der ZAK. Blizz dürfe ohnehin kein Programm mehr ausstrahlen.

Die Betreibergesellschaft der beiden Sender wehrt sich juristisch gegen den Lizenzentzug, bislang hat man damit aber wenig Erfolg. So haben inzwischen sowohl das Bayerische Verwaltungsgericht Augsburg als auch der Bayerische Verwaltungsgerichtshof die Anordnung der sofortigen Vollziehung des Lizenzentzugs von blizz bestätigt. Nun hat die ITV Media Group gegen die Zwangsvollstreckungsmaßnahmen der BLM geklagt.


#245

[QUOTE=Knatsch;500497]Also einfach nur die Tatz rausgestrichen aus dieser nach dem Lizenzentzug hastig neugründeten FBT-TV GmbH (mit der Marionette Karin Tatz) und schon ist wieder alles OK und wenn dann noch Family TV, blizz und tm3 über diese laufen ist erst recht wieder alles OK und man fängt von 0 an? Alles vorangegangene ist egal, auch das wohl Storost der Chef ist/bleibt?

Im Impressum der FBT TV GmbH hat sich jedenfalls noch nichts geändert, auch noch nicht im Impressum von Family TV, blizz, tm3.[/QUOTE]

Beim ersten Versuch wird man der FBT-TV GmbH bestimmt die Gründe mitgeteilt haben, warum man es abgelehnt hat. Bessern die beim zweiten Antrag in diesen Bereichen nach, erfüllen sie die Voraussetzungen. Die FBT-TV GmbH muss halt wie jedes andere Unternehmen auch behandelt werden. Ungeachtet dessen, was da so alles im Hintergrund passiert.


#246

Ich habe das alles kommen sehen! TCS ist eben ein Fuchs.


#247

Ich habe bei der LfK und ZAK nachgefragt. Alle locker bleiben, es ist nicht so eindeutig wie es aussieht. Es ist gar nichts entschieden, :twisted:


#248

[QUOTE=Knatsch;500495]

Dann frage ich mich, wie plötzlich diese Wendung?[/QUOTE]
Laut DWDL.de, die auch nachgefragt haben, ist das ein Anzeigefehler und die PDF mittlerweile aktualisiert.

Quelle: https://www.die-medienanstalten.de/fileadmin/user_upload/die_medienanstalten/Ueber_uns/Organisation/ZAK/Entscheidungsliste_ZAK_-_Zulassungen_2017.pdf


#249

Alles andere hätte mich auch gewundert.


#250

[QUOTE=videoman96;500546]Alles andere hätte mich auch gewundert.[/QUOTE]

da ist etwas Verwirrung entstanden, richtig ist:

Die FBT TV GmbH (Geschäftsführerin: Karin Tatz) hat von der TLM ( Thüringen) keine Rundfunkzulassung erteilt bekommen. Den Zulassungsantrag bei der TLM hat die FBT TV GmbH inzwischen wieder zurückgenommen. Gegenstand der 89. ZAK-Sitzung am Dienstag (12.12.2017) war daher lediglich die Frage der „Gebührenerhebung wegen Antragsrücknahme“ (siehe Nr. 63 der angehängten Entscheidungsliste). Anscheinend stand in der vorangegangenen Version der Zulassungsliste unter Nr. 63 lediglich „Zulassung“, was für Verwirrung gesorgt hatte.

Somit ist da alles klar und wie oben schon gesagt Karin Tatz und Timo C. Storost sind keine Freunde mehr.

      • Aktualisiert - - -

[QUOTE=videoman96;500327]Was wurde daraus eigentlich? Walter hat sich nicht mehr hier gemeldet…[/QUOTE]

…war geschäftlich verreist daher erst jetzt hier kurz der Sachstand was die Gerichtsvollzieherin sagt:

Der erste Termin am 30.11.2017 hat Storost wg. “Krankheit” platzen lassen.
Für den Montag 11.12.2017 wurde dann ein neuer Termin vereinbart die GV hatte dann einen Ortstermin bei der ITV
vor Ort um zu sehen ob überhaupt realistische Chancen (mehrere Gläubiger) bestehen die Forderungen durch Ratenzahlung
zu bedienen. Storost hat eine größere Rate bis zum 28.12.2017 zugesichert.

Sollte diese nicht erfolgen, dann die Vermögensauskunft, keine Fristen mehr und die ITV wäre damit in der Insolvenz.


#251

Dem Storost bleibt im Endeffekt nichts anderes übrig als gegen die ganzen Entscheidungen der Gerichte zu klagen. Nur wenn die Sender weiter senden hat er eine Chance seine Gläubiger zu bedienen.

Wieviele Gläuber gibt es denn überhaupt?


#252


Vorher man immer wieder Menschen bekommt die bei dem Sender “als Gast” oder Gesprächspartner dabei sein wollen?

Außerdem was will man mit Schlecker? Nur wegen dem viel zu milden Urteil gegen den alten Schlecker?


#253

Ich bin mir fast sicher, dass keine “Promis” da sein werden, sondern wie beim letzten Jahresrückblick Ende 2013 nur unbekannte Bürger wie du und ich, die stundenlang über unbedeutende Sachen reden. Die Show 2013 war an Langweiligkeit nicht zu überbieten. Man hörte, dass von den 20 Zuschauern einige vor Ende gegangen waren (kann aber auch bei der Show zum Sendergeburtstag damals gewesen sein). Die Begriffe “Spannende Show und Family TV” vertragen sich nicht. Man kann es einfach nicht, was auch am Selbstdarsteller Storost liegt zum großen Teil. Er ist kein Journalist.

Schlecker war übrigens schon XXXL-Thema im Rückblick 2012 bei denen.


#254

Da kündigt man vor zwei Tagen Wunder was für den Jahresrückblick an, also Mitarbeiter von Air Berlin live im Studio und dann sucht man erst welche, weil man keine zur Verfügung hat.


Man kann nur hoffen es findet sich keiner der Seriös und Anstand hat.

Verstehe auch nicht das es immer noch welche gibt die das Liken. Aktuell einer.


#255

[QUOTE=Geo;500569]Dem Storost bleibt im Endeffekt nichts anderes übrig als gegen die ganzen Entscheidungen der Gerichte zu klagen. Nur wenn die Sender weiter senden hat er eine Chance seine Gläubiger zu bedienen.

Wieviele Gläuber gibt es denn überhaupt?[/QUOTE]

Genau Zahlen kennt nur die Gerichtsvollzieherin, dies sind dann die Gläubiger die bereits Vollstreckungstitel haben. Dann gibt es sicherlich einige die selbst vor der Tür stehen und da geht’s dann oft um Honorare u.a.

Natürlich ist sein großer “Jahresrückblick” einfach nur peinlich. Komisch ist er merkt es selbst nicht, im Prinzip müsste man Storost vor sich selbst schützen. Eine wirkliche Antwort könnte nur ein Psychiater finden. Mir hatte er mal erzählt er würde auch gerne Frühstücksfernsehen machen.


#256

Es gab lange ein Frühstücksfernsehen bei Family TV. Allerdings war der Moderator grausig, die Bildqualität noch grausiger und das Format null unterhaltsam und chaotisch.

      • Aktualisiert - - -

Ähm… Wer?

https://www.facebook.com/markus.mensch.munich/photos/a.382630469861.163856.229595579861/10155504768424862/?type=3&theater

https://www.facebook.com/peter.haisenko/posts/2003050849711002


#257

[QUOTE=TV-Seppl;500807]https://www.facebook.com/markus.mensch.munich/photos/a.382630469861.163856.229595579861/10155504768424862/?type=3&theater

https://www.facebook.com/peter.haisenko/posts/2003050849711002[/QUOTE]
Es muss doch jeder Markus Mensch und Peter Haisenko kennen.

:mrgreen:

Mir sagen beide nichts.


#258

Habe gerade 2 Min eingeschaltet. GRAUSAM! Das ist quasi ein “Willkommen zuhause”. Nichts anderes. Gesendet wird aus der Klitsche in Augsburg.

Wenn man dachte, langweiliger als der letzte Rückblick aus Düsseldorf vor 4 Jahren (?) mit den No Name Gästen ginge es nicht, sollte jetzt einschalten. Es geht immer noch schlechter.


#259

[QUOTE=TV-Seppl;500807]Es gab lange ein Frühstücksfernsehen bei Family TV. Allerdings war der Moderator grausig, die Bildqualität noch grausiger und das Format null unterhaltsam und chaotisch.

      • Aktualisiert - - -

Ähm… Wer?

https://www.facebook.com/markus.mensch.munich/photos/a.382630469861.163856.229595579861/10155504768424862/?type=3&theater

https://www.facebook.com/peter.haisenko/posts/2003050849711002[/QUOTE]

Das große Dominik-Hammes-Wer-Spiel mal wieder bei Family TV angesagt.

Gerade wird der Trump-Anhänger Peter Haisenko interviewt …


#260

[QUOTE=TV-Seppl;500807]Es gab lange ein Frühstücksfernsehen bei Family TV. Allerdings war der Moderator grausig, die Bildqualität noch grausiger und das Format null unterhaltsam und chaotisch.[/QUOTE]
hast du einen Link? Ich muss das unbedingt sehen! :mrgreen: