Family-Stories (RTL 2)

[U]Hallo Lieber Leser,[/U]

Ich möchte mal über die Sendung [I]“Family-Stories”[/I] berichten und meine Meinung äußern.

Vor kurzem lief eine Folge von Family-Stories : Klein Aber Oho.
In dieser wurde eine kleinwüchsige “vorgeführt”.
Die Frau, die im Mittenpunkt stand, wurde in vielen aber nicht in allen Teilen als Kleinkind dagestellt.
Mit dem Kommentar

"Ich sehe ich nur Ärsche"
beim Tanzen , oder den Toilettengang mit Musik von “Der Sendung mit der Maus” zu unterlegen finde ich demütigend. (Das ist dann im 4 Teil der Sendung zu sehen)
An diesem Tag war ich bei meinem Bruder. Er hat sich bei jedem Witz über Kleinwüchsige zu Tode gelacht.

Zugegebener Maßen sind einige Teile dieser Sendung in Ordunung und positiv. Aber es gibt viele Anlehnungen und inkronkrete Witze.

In den ganzen Vormat gibt es mehrere Folgen, die , wie ich finde, [U]alle[/U] Menschen vorführen und so darstellen, als ob sie geistig eingeschränkt sind. So wie einige “berühme” Beispiele: Sahne ist mein Leben, Dominique’s Stroyies (Das sind einige) und viele mehr. Ich finde, dass der Fernsehkritiker mal einen Beitrag über diese Sendung machen soll.
Es währe sehr nett, wenn sie ihre Meinung posten würden. Danke , dass sie mein Beitrag gelesen haben :).

Ihr DeXxX

(Wenn sie Rechtschreibfehler finden solten, entschuldige ich mich dafür und er darf sie behalten :D)
Alles was ich geschrieben habe bezieht sich auf Art. 5 Abs. 1 Satz 1 1. Hs. Grundgesetz (GG).

Ich weiss nicht mir fehlt einfach das Mitleid für die Leute, die da mitmachen und den wahrscheinlich nur halb gelesenen Vertrag unterschreiben…:roll:

Entschuldigung wenn ich das jetzt sage, aber dieses Argument können sie immer schreiben.
Das ist ja bei RTL an sich ja auch nicht anderes (Mitten im Leben , Verdachtsfälle usw)
Das finde ich als Argument zu mangelhaft.
In einer Folge von Fernsehkritik.tv war ja “Schwer Verliebt” im Vordergrund.
Dan haben sie ja auch einen Vertrag unterschrieben. Ein Kurier ist da, lässt in einer Minute unterschreiben und nimmt es dann wieder mit. In diesen Verträgen wird auch oft “BeamtenDeutsch” verwendet. Deutsch, mit dem ein “normaler Deutscher” nichts anfangen kann. Wenn sie das nicht in dieser Zeit, wo sie unter Stress stehen, diesen Vertrag unterschreiben , ist es mit der “Fernsehkarriere” vorbei. Das wollen sie natürlich nicht.
Darum denke ich, dass sie diesen Vertrag nicht unterschreiben weil sie dumm sind, sondern unter Stress und “Reichtum” stehen.

Mit freundlichen Grüßen
DeXxX