Familien Duell - die Neuauflage

Also ich muss sagen für RTL Verhältnisse war das mal eine richtig gute Idee, die Show wieder aufzulegen. Auch dass das Publikum mit einbezogen wurde, fände ich nicht schlecht. Aber muss Daniel Hartwich wirklich alles moderieren ? Hätte man hier nicht mal einem frischen Gesicht eine Chance geben können ? Und mal wieder musste man die selben Promi Nasen vor die Kamera zerren.

Also ich finde das ganze eine Nummer kleiner mit ,normalen" Kandidaten (muss ja keine Familie sein) und schon könnte man das fast als gutes Fernsehen bezeichnen

Also ich hab mir das nicht angetan. Das Familienduell war damals wirklich eine unterhaltsame Sendung, die man gerne mal nebenbei laufen ließ. Aber wenn ich schon die Ankündigung sehe, dass die Sendung wieder von Hartwich moderiert wird (kann den noch irgendjemand sehen?) und als Promi-Version kommt, dann wird mir schlecht.
Das hat ja gerade noch gefehlt, dass die Ochsenknechts gebündelt neben Lets Dance oder Bachelor-Typen zusammen mit ihren Cousins oder Kumpels auftreten. Ironischerweise war Uwe Ochsenknecht ja parallel auch noch in Sat 1 in der Spielshow “Deutschland gegen Holland” zu sehen. Mein Gott, der Mann war mal ein ernsthafter Schauspieler, heute nimmt er jede C-Promi Show mit, am besten zusammen mit igrendeinem seiner Söhne. Peinlich.

Und Daniel Hartwich, den sieht man im Anschluss gleich ind er nächsten C-Promi Show. Und er würde auch noch weitere x-beliebige solche Trash-Shows am selben Abend wegmoderieren.

Aber zurück zu Familienduell. Was ich heute darüber gelesen habe, langt mir schon. Die Show wurde dem aktuellen RTL-Niveau angepasst und vermeintlich moderner oder cooler gemacht. Der Sender kapiert nur nicht, dass die meisten Menschen wohl eher den Original-Moderator und keine Promis (wenn es denn wenigstens echte Promis wären) wollen.

Es ist ja bezeichnend, dass Werner Schulze-Erdel vorab mitgeteilt hat, dass es Gespräche mit ihm gab, er aber nix mit den üblichen C-Promis machen wollte. Recht hat er. Dann soll der Sender sich mit dem niedrigen Niveau, den hausinternen Z-Promis und dem immer gleichen durchschnittlichen Moderator selbst in die Sackgasse manövrieren. Der Ruf des Senders hat in den letzten Jahren sowieso extrem gelitten. Schade nur dass sie dafür das eigentliche gute Konzept von Familienduell in den Dreck ziehen müssen.

Ich habs mir angesehen und war eigentlich sogar sehr positiv überrascht.
Was man sich hätte schenken können, waren die „Promis“, das war wirklich unnötig, mit normalen Menschen ist die Sendung definitiv besser. Und ich hab den goldenen Werner vermisst. :smiley:
Aber gefallen hat mir zum Beispiel die Einbindung des Publikums durch die Tablet-Geschichte. Und dadurch, dass man dem Spielprinzip (außer Tablets und Promis) treu geblieben ist, fand ich die Neuauflage sehr gelungen - zumindest ist es weit besser als die meisten anderen Abendsendungen auf RTL, Sat1 und ProSieben.
Und eins muss ich zugeben…: Ich mag den Hartwich. :smiley: Klar, er moderiert mittlerweile echt alles weg bei RTL, aber ich weiß nicht… Mir ist er sympatisch, allein dadurch, dass er die ganze Sache auch nicht ernst nimmt, sondern den „Promis“ gern mal durch die Blume sagt, was er von ihnen und ihrem Promi-Status hält.

Von welchem Promis redet ihr? Die die da rumgammelten waren mir genau so bekannt wie die Nachbarn 6 Häuser weiter :ugly

Nichts besonderes nicht spannendes, dafür eine mit Socialmist und deren Tracker vollgestopfte Online Mediathek.