Facebook "Plug-in "

Hallo,

also, mir fällt in letzter Zeit sehr oft auf, das wenn ich Artikel oder Videos schaue (z.b. auf myvideo) sowas steht wie “Angemeldet als Niclas XXXX: Kommentar posten” … Das heißt die Seite, auf der ich grade bin, kann mich mit meinem Namen verbinden - ohne das ich dafür irgendwo die Einverständnis gegeben habe. Bei Facbeook habe ich extra alle Sachen so eingstellt, das man mich nicht über die Suche finden kann, und ich auch kaum was mit der Öffentlichkeit teilen will…

Aber wie krieg ich das weg, das Myvideo weiß, wie ich bei Facebook heiße? Wie ist es denen überhaupt rein informationstechnisch möglich, meine IP adresse mit meinem Account bei Facebook zu verbinden ?! Dann muss ja Myvideo irgendwie eine aufzeichnung von meinen Website besuchen / parallel geöffneten Websites haben ?! Das kann doch datenschutztrechtlich nicht okay sein?!

Myvideo weiß das nicht, du bekommst nur dein Facebook Profil angezeigt. Es wird also nur dir angezeigt. So lange du nichts postest, wissen sie dann nicht wer du bist.

Also ist das quasi nur ne eingebette Website?

(Ich mein übrigens nicht diesen Button á „Share with facebooK“… :wink:

Ja, wenn du nichts schreibst sieht auch keiner deinen Namen…

Mein Tipp: NoScript für Firefox.

Das erkennt den ganzen Mist von Google Analytics bis zu den Facebook Plugins und kann es auch ausblenden. Macht zwar ein bisschen aufwand in den Einstellungen, aber danach is der ganze Facebook grampf so gut wie nicht da. Und es wird angezeigt wie viele der Sachen vertrauenswürdig sind und wie viele nicht.

Und man kann bestimmen ob man Flattr, etc zulassen will oder nicht.

Seitdem hat ich nur ein blödes Pop Up fenster in ner langen Zeit zusammen mit AdBlockPlus Plug In.

noscript nützt dir hier aber nichts, denn ich gehe mal davon aus, dass du facebook und myvideo zu den ausnahmen hinzufügen musst, um die jeweilige seite nutzen zu können.

wenn es stört, probiere mal folgendes:
http://webgraph.com/resources/facebookblocker/

Ich denke, dass jeder, der sich bei Facebook anmeldet, selbst Schuld ist, wenn irgendwo sein echter Name auftaucht.
Das ist auch nicht verwunderlich, da bei Facebook ja sowieso der echte Name angezeigt wird und Facebook auf so vielen anderen Seiten benutzt wird.
Wenn ihr also wollt, dass euer Name nicht auftaucht, meldet euch NICHT bei Facebook an.
Die Seiten, die Facebook vorraussetzen, sollen doch sehen, wo sie mit so einer Einschränkung bleiben.
Leider nutzen das aber anscheinend doch sehr viele User.

Und warum soll ich nicht “jupp Schmitz” eintragen?

Ich glaube kaum, das Facebook meinen echten Namen kennt … :mrgreen:

Und warum soll ich nicht „jupp Schmitz“ eintragen?

:smt017
Eben.
Und solange es keine Verbindungen zu anderen (Community-)Seiten gibt, auf denen dein echter Name auftaucht ist man auf jeder Plattform eigentlich incognito.