"Extrem schwer" - RTL 2 bringt das nächste Fremdschamformat

Ist das noch unter die Haube zu kriegen? Nach “Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen” steht bei RTL2 schon wieder ein fremdschämendes Vorführformat in den Startlöchern,“Extrem schwer - mein Weg in ein neues Leben” in der RTL2 wieder mal das Klischee der dummen, fresssüchtigen Moppel ausgräbt, echt, wieder ganz was neues! :roll:

Sieben wohlbeleibte Frauen und Männer nehmen den Kampf gegen die Kilos auf. Innerhalb eines Jahres wollen und sollen sie ihr Leben umkrempeln und ihre Fettleibigkeit besiegen. Der Mann, der ihnen auf diesem beschwerlichen Weg die Richtung weisen will, ist Felix Klemme - Diplom-Sportwissenschaftler, Personal Trainer und Lifecoach. Und die angepeilte Zielgruppe kann sich wieder über “dumme Dicke” amüsieren, die keine Lebensqualität haben und wieder von irgendeinem heuchelnden Fitnessguru vor der Kamera zum Vollhonk gemacht werden!

Wer freut sich schon genauso darauf wie ich?

Ja, im Augenblick schießen solche Sendungen wieder wie Pilze aus dem Boden und jeder Sender kopiert das schlimme Format des anderen und macht es noch schlimmer.
Das ist mit Dicken-Shows so, mit Stalking-Formaten etc. Demnächst gibt es ja auch auf Sat 1 eine neue Millionärs-Kuppelshow (Bachelor und Catch the Millionaire lassen grüßen…)

Aber der Titel ist ja nicht sehr charmant. Wenn man bei RTL 2 in “Extrem schön” vermeintlich “hässliche” Menschen vorführt, kann man den Titel noch halbwegs positiv aufgreifen, aber bei “Extrem schwer”…naja. Wer macht bei sowas nur mit? Da kann mit die Sendung ja gleich “Voll fett” nennen…

Menschenrechtler und Medienwächter, bitte greift endlich durch.

Extrem Schön, Extrem schwer, wann kommt eigentlich “Extrem doof - So lebt sich,s leichter”?
RTL2 trägt ja massgeblich mit der Produktion solcher Dokusoaps zur allgemeinen Volksverdummung bei! :shock:

Ich schaue grad Extrem Schwer. Ein neues Format auf RTL2. Eigentlich alles, wie man es erwarten würde. Ein Fetter. Ein junger möchtegern Schnösel der sich als Superheld sieht, und dem Fetten Kerl natürlich „nur“ aus selbstlosen Gründen helfen will.

Doch diesmal ist ein wenig anders. Kandidat Thilo, scheint zwar Dick, aber nicht dumm.

Unzählige Male schiesst Thilo gegen den Möchtegern-Trainer. Als der Trainer Thilo auf seine Abhängigkeit anspricht (Er solle sich von seinen Eltern abnabeln etc.), sagt ihm Thilo ins Gesicht, dass das scheisse ist, und dass er nur Ernährungstips und Training erwartet. Interessanterweise ist von den Eltern dann nicht mehr die Rede.

Auch gefällt mir seine Art, dass er dem Schnösel-Trainer sagt, dass er eine Übung abbrechen soll, weil sie „Kinderkacke“ ist.

Ich hätte gerne Thilo gesehen, wie er Helena Fürsts Frage nach Beziehungsproblemen beantwortet hätte :slight_smile: