Massengeschmack.TV Shop

Erwähnung im Abspann jetzt um 25€ käuflich zu erwerben

https://shop.alsterfilm.de/abspannerwahnung.html

Dieser Kay-Uwe Meyer ist mal wieder sehr umtriebig :smiley:

Aus Interesse: Kann man sich auch als „Co-Produzent“ dabei listen lassen?
Ich hab mir mal überlegt, ob ich nicht als Gimmick im CV gerne auch „Produzent“ angeben würde - als Blickfang für die HR-Abteilungen.

Ich bin mir sicher, dass diese Abspann-Sache Massengeschmack retten wird. :smiley:

2 „Gefällt mir“

Ich bin mir sicher, das egal was Holger macht, es immer Leute gibt, die was zu kacken haben.

4 „Gefällt mir“

Da ist jetzt halt die Frage, wie oft man die gleiche Kuh noch melken kann.

Ist wie mit Free2Play-Spielen, da reichen auch ein paar wenige, in der Branche sogenannte Wale, um die Sache profitabel zu halten.

@anon27323013

Ich kann mich ja irren, aber irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, dass -egal was wir machen- du dich hier eigentlich nur rumtreibst, um uns ins Nest zu kacken…:thinking:

10 „Gefällt mir“

Ja, ja, Kritik tut weh, nicht?

Nicht die aus der Marienkäfergruppe! :smile:

2 „Gefällt mir“

Das ist gar nicht nötig, Massengeschmack muss überhaupt nicht gerettet werden sondern feiert demnächst höchst lebendig sein 5jähriges Jubiläum : :slightly_smiling_face:

7 „Gefällt mir“

Aber Fakt ist eben auch, dass die Abozahlen weiter stagnieren - nach 5 Jahren. Und ich finde solche Abspann-Aktione zwar gut als Fanservice, nur der große Durchbruch wird damit sicher auch nicht gelingen.

2 „Gefällt mir“

Nein, aber um einen "Durchbruch"geht es dabei natürlich auch nicht. Ein wenig Fanservice halt.

Erinnert an die “Präsentatoren” und “Produzenten” aus dem Aufwachen-Podcast von Tilo Jung

Ich finde es gut, dass MG neue Sachen ausprobiert, aber hab bei dieser Aktion dann doch etwas Skepsis.

3,5 Monate MG Abo Gebühr, für EINE Erwähnung? Und generell frage ich mich, schaut überhaupt wer die Abspänne? Ich persönlich nur bei Presseschlau, weil da öfters noch was kommt.

Finde den Preis auch wesentlich zu hoch, oder dann sollten es zumindest für 3-5 Folgen sein.
Naja, ich hoffe mal, ich irre mich und viele Leute finanzieren das

Bei Jung & Naiv wird jeder im Abspann jeden Videos genannt, der im vorangegangenen Monat mindestesn 20 Euro gespendet hat.

Im Aufwachen-Podcast wird man vor dem Podcast als Präsentator genannt, wenn man die Folgennummer spendet, also aktuell 277 Eur für Folge 277, und wenn man 50 Euro spendet wird man als Produzent genannt. Alle anderen Spender werden in den ersten 10 Minuten vorgelesen.

Da dieser „Service“ mit vergleichsweise wenig Arbeit für das MG-Team daher kommt, lohnt es sich dennoch, wenn nur wenige hiervon Gebrauch machen würden.
Apropos:
Ich freue mich schon auf den ersten Antrag im Abspann von Veto, oder die erste Fremdgeh-Beichte bei Offensio… :wink:

1 „Gefällt mir“

Wie wäre es wenn wir über diesen Weg zum Beispiel neue Folgen des Tonangebers finanzieren könnten?

Holger hatte mal gesagt, dass sie es eine neue Folge machen könnten, wenn es von einer Person gewünscht und bezahlt würde. Ein Crowdfunding über diesen Weg fände ich irgendwie besser. Was meint ihr?

1 „Gefällt mir“

Ich frag mich nur: Was kostet wohl der Versand einer Abspannerwähnung?

Abspannerw%C3%A4hnung

2 „Gefällt mir“

Das erinnert mich an Messstipendien in der katholischen Kirche: “Wir beten in dieser Massengeschmack.TV-Sendung für Holger Kreymeier.”

Ich persönlich sehe keinen Mehrwert, wenn ich mich jetzt im Abspann von Format X sehwn würde, aber wens gefällt, der darf das gerne machen. Und alles, was MG weiterbringt ist gut.

Ich denke ich werde es weiter ähnlich halten, wie schon bei der letzten Spendennacht: etwas mehr Geld in die Hand nehmen für ein “Wunschprojekt”.