Ein kompliziertes Traumpaar AUF KLO | Betreutes Gucken #39

Das war der Beitrag auf den ich Bezug nahm, als ich meinen Themenvorschlag gepostet habe.

1 „Gefällt mir“

Hab Holgers Beitrag gesehen und finde das Paar sehr befremdlich. Er ist stets in einer sehr passiven und sich rechtfertigenden Rolle - wenn er denn überhaupt mal was sagt. Oder sagen darf.

Mir wäre so eine ideologische Freundin zu anstrengend, die 24 Stunden am Tag nur über Hautfarben, vermeintliche Privilegien und Identitäten nachdenkt und vermutlich selbst den Klopapierkauf unter dem identitätspolitischen Aspekt betrachtet :smile:

2 „Gefällt mir“

Übrigens, eine Frage:

@Fernsehkritiker Wer macht eigentlich die Thumbnails für die MG-Youtube-Videos? Wer auch immer: Ich finds immer wieder erheiternd, wie diese Person immer schafft, die besten Blicke von Holger aus dem Video herauszusuchen. Und meistens sind es genau die Mimiken die zu 100% verraten, was Holger zu dem Thema denkt. Echt klasse! :smiley:

1 „Gefällt mir“

Die Screenshots suche ich raus, die Thumbnails baut dann Chris.

1 „Gefällt mir“

Die Kritik von Holger teile ich im großen und ganzen.
Nur zu einer Aussage, da hätte ich durchaus eine kritische Anmerkung.
Die Aussage, bei jemandem aus ihrem Kulturkreis wäre sie die Unterdrückte, die
finde ich deswegen problematisch, weil sie eine Pauschalisierung beinhaltet.

Ja es stimmt, es gibt genug Araber und Türken die im Namen des Islam ihre Frauen unterdrücken.
Das lässt sich nicht leugnen, aber es ist nicht bei allen so. Auch unter Muslimen die sich als gläubig bezeichnen, gibt in der Art und Weise wie der Glaube gelebt wird Unterschiede.

Ich zitiere mal einen Youtube Kommentar.

Lieber Holger, ich weiß nicht, ob du das liest…ich verfolge MG, dich und früher FKTV seit 2007 und in der ersten Folge. iich schätze dich für deinen kritischen Blick auf die Medienwwelt, bei diesem Video jedoch muss ich sagen, dass du mich mehr und mehr verlierst. Das Video läuft jetzt 5 1/2 Minuten und in der Zeit hast du pauschal „türkische Musik“ diffamierst und - was ich wesentlich schlimmer finde - ältere türkische Menschen als „Hardcore-Islamisten“ bezeichnest. DAS ist zweifelsohne rassistisch und ich finde es beschämend, sowas von dir zu hören. Womöglich ist es auch ein wenige dem Format geschuldet, dass man frei raus redet und nicht weiter überlegt, was man spontan sagt. Und trotzdem: Die Aussagen bleiben und sind rassistisch! Und für einen Journalisten, der ernst genommen werden möchte, umso bedenklicher. Hoffe, du kannst mit dieser offenen Meinung konstruktiv umgehen und nimmst meine Argumente ernst. Liebe Grüße
Ein kompliziertes Traumpaar AUF KLO | Betreutes Gucken #39 - YouTube Der ist an dieser Stelle zu lesen, von einem Aaron Herzog.
Es gibt natürlich Türken, die eine islamistische Einstellung haben, dass ist keine Frage. Es gibt auch welche, die ein rückwärtsgewandtes Verständnis von Ehre haben, allerdings ist auch oft zu beobachten, dass die jüngere Generation oft sehr viel religiöser ist, als die ältere.

Aber natürlich gibt es auch das Gegenteil, dennoch finde ich die Pauschalaussage, die ältere türkische Generation sind alles Hardcoreislamisten eine unzulässige Pauschalisierung, es gibt genug Türken, auch ältere Türken die genau das nicht sind, vor allem wenn es sich um Kemalisten handelt. Aber natürlich gibt es auch Beispiele für das Gegenteil, auch das bestreite ich an keiner Stelle, nur finde ich diese Art der Verallgemeinerung nicht richtig.

1 „Gefällt mir“

Ich kann die Dame nicht so richtig verstehen und sie meckert wirklich unnötig wegen nix rum.

Habe seit ca. einem Jahr eine muslimische Schwägerin aus Syrien, wobei sie nicht wirklich gläubig ist. Das einzige, woran ich rummeckere, ist halt Schwein, weil sich meine Mutter jetzt auf Rind umgestellt hat. Da finde ich Schwein bei weitem leckerer. Aber gut, damit kann ich auch leben.
Allgemein wird bei uns Rassismus gar nicht thematisiert, obwohl meine Mutter bei Besuchen gelegentlich schon derbe Zoten aus Unwissenheit raushaut. Aber meine Schwägerin findet das jetzt auch nciht dramatisch und ich denke, dass manche das halt lernen müssen.

Einmal kamen ein paar Freunde zu ihr zu besuch, die in halb Europa verteilt sind. Da kam es dann zu hochbrisanten politischen Diskussionen, welche Lebensweise besser ist und was weiss ich. Natürlich wurde auch Syrien hochgelobt und als Paradies hochstilisiert, was ich auch verstehen kann. Und dass auch der Islam das einzig Wahre sei, wobei alle jetzt keine Ultra-Islamisten sind meiner Meinung nach. Nach ca. 3 Stunden Streitgespräch nach einem fülligen Essen hatte ich da ehrlich gesagt auch keinen Bock mehr, mitzustreiten.

Aber sonst geht es wirklich gut und ich schätze sie auch sehr und ich hoffe, dass sie auch weiterhin meine Schwägerin bleibt. Sie hat übrigens im Libanon und der Türkei für BBC gearbeitet.

Ich finde Betreutes Gucken ein unterhaltsames Format, aber ich hab öfters den Eindruck, dass hier Holger einen etwas prolligeren Holger K. präsentiert, damit der Youtube Pöbel sein Spass hat. Auch wird jede Kleinigkeit angesprochen und schlecht gemacht. Zum Beispiel zuletzt warum es einen Spielplatz im Wald gibt. Das ist nicht wirklich was neues, dass es sowas gibt. Oder wo die Frau (grad als 4 jährige) sich hinter dem Daddy stellt uns schüchtern schaut „So verhält sich kein Kind“. Natürlich tun sie das, meins tat damals das gleiche wo Besuch kam. Finde es merkwürdig, wenn Kinderlose solche Thesen aufstellen.

Diese Reporter, Auf Klo Videos sind natürlich trotzdem Schrott.

Finde BG am besten wenn es um sowas geht wie diese Rundfunk Debatte

3 „Gefällt mir“

Ich finde es eher mittlerweile etwas eintönig/einseitig.
Dass AUF KLO und Die Reporter zu nem großen Teil ideologisch gefärbten Quatsch produzieren, dürfte jetzt langsam bekannt und durch sein.
Darüber muss man sich nicht zum 7-10x aufregen.

Aber bei YT wird eben eine ganz bestimmte Klientel bedient (und das meine ich nicht abwertend).
Ich gucke mir das aber schon länger nicht mehr an.

1 „Gefällt mir“

Ja so langsam schaue ich diese Videos auch nicht mehr. Mittlerweile sollte klar sein, dass bei Reporter haufenweise skurrile Menschen gezeigt werden. Da müsste für mich zumindest nicht jedes einzelne skurrile Video durchgekaut werden.

Aber sowas wie das „Space Frogs“-Video oder die Konferenz über die ÖR schau ich trotzdem gerne.

3 „Gefällt mir“

Gute Abrufzahlen und damit verbunden auch lukrative Werbeeinnahmen. Das ist durchaus verständlich, aber man sollte tatsächlich aufpassen, dass das Format nicht immer nur in dieselbe Richtung geht. Da kann man schnell in einer Ecke landen, in der man lieber nicht wäre!

1 „Gefällt mir“

Welche Ecke wäre das in Holgers Fall?

Ich bezweifle, dass die Dinger alle werbefreundlich sind und ich wette, dass die CC sich das Geld noch mit Urheberrechtsverletzungsklage holen.

Bei der YT Fanbase Richtung „Hauptsache irgendwas gegen woke“/ Content auf RTLII-Niveau (die Kommentare von Holger sind dann natürlich auch nicht so niveauvoll. Was will man großartig sagen, wenn man ne Frau sieht, die mit ihrem Plüschflieger eine Beziehung hat?).

Bei einigen Reporter-Dokus wie diese genderneutrale Adamsfamilie war es wichtig und richtig, dass Holger sich diese angesehen hat, aber ich brauche nicht die meisten Auf-Klo-Videos zu sehen bzw. zuzusehen, wie Holger diese kommentiert.
Wie du schon gesagt hast, finde ich da die langen Reactions auf „richtige“ Dokus, Debatten über den ÖR usw. deutlich interessanter und intellektuell ansprechender als das öffentlich-rechtliche RTLII-Format. Leider tickt da das YT- und Twitch-Publikum anders (sieht man ja auch oft in den Kommentaren bei den normalen Videos und nicht-woken Reactions). Holger meinte ja, dass er größtenteils nur funk-Vorschläge bekommt. Ein Jammer.

1 „Gefällt mir“

Unterschreibe ich so.

Holger könnte das Ganze ja noch so erweitern, dass er nicht nur die Vorschläge annimmt, sondern auch alle 2 Folgen schaut, dass er etwas Varianz reinbekommt. Das wäre vllt. ein guter Kompromiss?

Und wenn die Leute sehen, auf was Holger sonst noch reagiert, kommen vllt. auch zukünftig Vorschläge aus anderen Bereichen? Wäre mMn zumindest einen Versuch wert.

Bekanntere Youtuber wie KuchenTV und Co. reagieren ja auch nicht nur auf FUNK-Beiträge. Ich denke also schon, dass Holger da nicht unbedingt so eingeschränkt ist und durchaus auch mal auf anspruchsvollere Videos reagieren könnte, ohne dass das Format direkt gefährdet wäre.

Wenn es so wichtig ist, welche Vorschläge Holger bekommt, kann ich ja gerne auch mal Vorschläge schicken. Ich mache sowas normalerweise nicht, weils im Regelfall eh nix bringt mMn. Aber vielleicht bringt es hier ja mal was. Gibt sicher genug andere Videos, die sich für dieses Format eignen :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Wird eigentlich alles von Twitch auch auf Youtube veröffentlicht? Oder muss man jetzt MG auch noch auf Twitch folgen?

1 „Gefällt mir“